Kronthaler Weiher
+
Spaß für die ganze Familie: Der Kronthaler Weiher ist ein beliebtes Ausflugsziel bei Erding.

Kronthaler Weiher

Das Erdinger Erholungsgebiet Kronthaler Weiher erfreut sich seit Jahren großer Beliebtheit. Es hat auch viel zu bieten.

Lage: Der Kronthaler Weiher ist das größte Badegewässer im Nahrerholungsgebiet von Erding Nord. Die Wasserfläche beträgt rund 22 Hektar (mehr als 25 Fußballfelder). Auch die Wasserqualität ist sehr gut.

Weitere Infos:

Badesee-Temperaturen

Wetter

Anfahrt: Fahren Sie bei Erding auf die nördliche Ortsumfahrung (St 2084) und folgen dort den Wegweisern zum See. S-Bahn: Mit der S2 geht es nach Erding. Von der dortigen S-Bahn-Station können Sie mit dem öffentlichen Bus (Regionalbus 530) oder mit dem Radl zu dem zwei Kilometer entfernten Kronthaler Weiher fahren.

Geschichte: Der Kronthaler Weiher ist ein Baggersee und wurde 1965 zur Kiesentnahme angelegt.

Beschreibung: Der Badesee in der Nähe von Erding bietet optimale Bedingungen für Familien mit Kindern. Es gibt eine 500 Meter lange Liegewiese. Die Einstiegestellen ins Wasser sind überwiegend flach. Neben dem See gibt es auch einen Kinderspielplatz. 

Ein Abschnitt ist für Beachvolleyball reserviert und es gibt eine Sommerstockbahn. Auch Tischtennis und Minigolf sind ebenfalls möglich. Außerdem verfügt der gepflegte See über einen separat ausgewiesenen FKK-Bereich bei der Wasserwacht.

Essen & Trinken: Ein Kiosk sorgt für das leibliche Wohl.

Alle Infos auf einen Blick

- Breite: ca. 0,60 km

- Länge: 0,75 km ( Nord-Süd)

- durchschnittliche Tiefe: bis zu 9 m

- maximale Tiefe: 35 m

- Rasen-Liegewiese

- Kiosk

- Toilettenanlage

- Spielplatz für Kinder

- FKK Bereich

- Beachvolleyball

- Sommerstockbahn

- Tischtennis

- Minigolf

- Grillen an ausgewiesenen Grillplätzen

 Benachbarte Seen

- Notzinger Weiher

 

  • 0 Kommentare
  • 0 Google+
    schließen