"Ein Fall für zwei": Letzte Klappe fällt

    • aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL2FrdHVlbGxlcy9ib3VsZXZhcmQvZmVybnNlaGVuLXR2L2Vpbi1mYWxsLXp3ZWktbGV0enRlLWtsYXBwZS1mYWVsbHQtMjQ1MTQ5Mi5odG1s2451492"Ein Fall für zwei": Letzte Klappe fällt0true
    • 08.08.12
    • Fernsehen
    • Drucken

"Ein Fall für zwei": Letzte Klappe fällt

    • recommendbutton_count100
    • 0

Mainz - Noch in diesen Tagen werden die Dreharbeiten zu "Ein Fall für zwei" eingestellt. Für die Zeit nach der Erfolgsserie hat Hauptdarsteller Claus Theo Gärtner große Pläne.

© dpa

Paul Frielinghaus (links) und Claus Theo Gärtner steigen bei "Ein Fall für zwei" aus.

Zum letzten Mal fällt an diesem Donnerstag (9. August) die Klappe für eines der beliebtesten Krimi-Duos des deutschen Fernsehens: Nach 300 Folgen ist nach Angaben des ZDF Schluss für die Krimiserie “Ein Fall für zwei“. Der Sender stellt die Serie ein, denn die beiden Hauptdarsteller Claus Theo Gärtner und Paul Frielinghaus steigen aus.

Zum Abschluss der Dreharbeiten schlüpften die beiden ein letztes Mal in ihre Rollen als Privatdetektiv Josef Matula und Strafverteidiger Markus Lessing. Das Darsteller-Duo hatte seine Entscheidung gemeinsam gefällt und den Ausstieg bereits Ende des vergangenen Jahres verkündet.

Das sind die beliebtesten Showmaster

Das 69 Jahre alte TV-Urgestein Gärtner (Matula) will nach früheren Angaben eine längere Pause einlegen und eine große Tour mit dem Wohnmobil unternehmen. “Ich höre auf, weil ich etwas Neues mache. Das erste ist, dass ich eine Reise mache ein Jahr lang auf der Transamericana von Argentinien und Chile über Mittelamerika bis nach Alaska“, sagte er der Nachrichtenagentur dpa. Danach wolle er Theater spielen und Filme machen.

Gärtner war im September 1981 zum ersten Mal in die Rolle des schlagkräftigen Matula geschlüpft und ist somit der dienstälteste TV-Ermittler. Voraussichtlich im kommenden Frühjahr soll die letzte Folge im ZDF zu sehen sein - passenderweise trägt sie den Arbeitstitel “Letzte Worte“.

dpa

zurück zur Übersicht: Fernsehen

Kommentare

Kommentar verfassen

Nachrichten im Ressort Boulevard

Peter Jackson veröffentlicht Trailer zum letzten „Hobbit“-Film

Trailer zum letzten „Hobbit“-Film im Netz

Wellington - Zwei Minuten vom Finale der Saga: Der neuseeländische Regisseur Peter Jackson (52) hat die Fans der „Hobbit“-Trilogie mit einem ersten Trailer für den letzten Teil überrascht.Mehr...

Freddie Prinze Jr. lästert über Kiefer Sutherland

Freddie Prinze Jr. lästert über Kiefer Sutherland

Los Angeles - Freddie Prinze Jr. hat über seinen Kollegen Kiefer Sutherland als "unprofessionellsten Typ der Welt" bezeichnet. Doch die Läster-Attacke in einem Radio-Interview ging noch weiter.Mehr...

Nachrichten aus aller Welt

Tatort mit Christian Ulmen und Nora Tschirner: Erste Details zur Handlung aus Wismar

"Tatort": Das erwartet Tschirner und Ulmen

Leipzig/Rudolstadt - Im neuen "Tatort" aus Weimar treffen Nora Tschirner  und Christian Ulmen  auf einen verrückten Schausteller. Schlägerei und Besuch im Rotlichtviertel inklusive.Mehr...

Wiener Tatort-Team ist genervt

Wiener Tatort-Team ist genervt

Wien - Arroganz und Eitelkeiten: Das Wiener Tatort-Team ist von seinen Tatort-Kollegen genervt. Die Schauspieler Harald Krassnitzer und Adele Neuhauser verraten, worüber in manchen Teams gestritten wird.Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.