• aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL2FrdHVlbGxlcy9sZXNlcmJyaWVmZS9rb2x1bW5lL2FuZ2xpemlzbXVzLTMwNjk3NzEuaHRtbA==3069771Liebe Leser,0true
    • 21.08.13
    • Kolumne
    • Drucken

Liebe Leser,

    • recommendbutton_count100
    • 0

Herr Eugen Kohnle hat natürlich Recht, wenn er schreibt („Keine Glanzlichter“ unten rechts), dass viele (nicht alle) Anglizismen überflüssig sind, weil ein passendes deutsches Wort einfach verständlicher ist.

Das würde ich auch bevorzugen und den Anglizismus vermeiden. Was ich aber nicht verhindern darf und will, ist, dass in einem Leserbrief ein englisches Wort steht. Denn über seine Wortwahl befindet jeder Leserbriefschreiber selbst.

Christian Vordemann Redaktion Leserbriefe

zurück zur Übersicht: Kolumne

Kommentare

Kommentar verfassen

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.