Probleme mit der Staatsangehörigkeit

    • aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL2FrdHVlbGxlcy9sZXNlcmJyaWVmZS9wb2xpdGlrL3Byb2JsZW1lLXN0YWF0c2FuZ2Vob2VyaWdrZWl0LTI3NjcyMjYuaHRtbA==2767226Probleme mit der Staatsangehörigkeit0true
    • 24.02.13
    • Politik
    • 1
    • Drucken

Probleme mit der Staatsangehörigkeit

    • recommendbutton_count100
    • 0

„Doppelpass wird Wahlkampfthema“; Politik 20. Februar

„Doppelpass“ bedeutet, ich habe zweimal den gleichen Pass, wie z. B. auch zweimal eine gleiche Briefmarke usw. Sauber kann man hier nur von mehreren Staatsbürgerschaften sprechen. Vielleicht soll aber die Redeweise „Doppelpass“ die Wichtigkeit des Themas hinunterspielen. Ein ganz wichtiger Punkt sollte hier aber endlich einmal aufgegriffen und gelöst werden: Falsche Angaben im Pass! Nicht, dass der Pass vom Inhaber gefälscht wurde, sondern dass dort falsche Daten drinnen stehen, z. B. ein niedrigeres Geburtsdatum, um bei uns länger Kindergeld beziehen zu können. Diese Falschheit ist den deutschen Behörden zwar bekannt, doch die Regierung ist da blind, taub und tatenlos. So kann man Probleme nämlich auch „lösen“. Die Wissenschaft sollte doch so weit sein, in etwa das Lebensalter eines Kindes feststellen zu können. Ein weiteres Problem: Man „verliert“ seinen Pass und lässt sich einen neuen ausstellen, vor allem dann, wenn man abgeschoben worden ist, um beim beliebtesten Land für Zuwanderer erneut einen Asylantrag zu stellen. Man hat wieder einen gültigen Pass, heißt jetzt aber anders. Auch hier sollte anders verfahren werden: Wer sich in der EU um Asyl oder Bleibe bewirbt, dessen Fingerabdrücke sollten in einer zentralen Datei gespeichert werden. Bei jedem Neuantrag sollte man vergleichen, ob es sich nicht um einen Wiederholer handelt. Viele wollen sich durch mehrfache Staatsbürgerschaften vor allem auch die Rechte mehrerer Staaten sichern, ohne die (mehrfachen) Pflichten zu tragen. Es ist höchste Zeit, alles zu tun, dass unsere Sozialleistungen nicht so ohne weiteres erschwindelt werden können. Wenn unsere „liebe Sabine“ z.B meint, mehrfache Staatsbürgerschaften könnten die Integration vereinfachen, dann bleibt sie den Beweis dafür schuldig, wie bei vielen anderen ihrer süßen Aussagen. Übrigens gibt es diesbezüglich eine uralte Weisheit; nachzulesen bei Matthäus 6, 24.
Wendelin Rasenberger
Eichenau

zurück zur Übersicht: Politik

Kommentare

  • Neueste Kommentare
  • Beliebteste Kommentare
Kaliasem25.02.2013, 02:43
(2)(0)

Als Deutscher wenn ich mich im Ausland für immer niederlasse und dort einen Pass in dem entsprechenden Land bekäme, würde ich nie, trotz Pass ein z.B. Indonese werden, sondern bleibe immer ein Deutscher und in erster Linie Bayer. Also bleibt die Stammeszugehörigkeit und deshalb sollten diese Leute ihre ursprünglichen Pässe behalten und nicht zusätzlich um ihres Vorteilswillen einen Pass unseres Landes bekommen. Aus diesem Grunde finde ich es als reine Wahlkampfmunition des Herrn Gabriel, der um seines Vorteils Willen auch seine Mutter verkaufen würde. "Vaterlandslose Gesellen" wurde einmal über die Roten gesagt. Sie als Politiker sollten in erster Linie für ihre Landsleute sich einsetzen und nicht sich als Ausverkäufer der Nation betätigen.
Deshalb würde ich empfehlen, das kleinere Übel von Allen zu wählen, denn von Übel sind sie alle und vorallem Egoisten, denen ihr eigenes Wohlergehen an vorderster Stelle rangiert.

Mit freundlichem Gruß

Alfred P a u l erreichbar unter alfred.bali@ymail.com

Alle Kommentare anzeigen

Kontakt "Ressort Leserbrief"

Münchner Merkur

Ressort Leserbrief

Paul-Heyse-Str. 2-4

80336 München

SMS: 0160/97002710

E-Mail: leserbriefe@merkur-online.de

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.