Husni Mubarak verlässt Gefängnis: Unterbringung in Militärkrankenhaus

    • aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL2FrdHVlbGxlcy9wb2xpdGlrL2h1c25pLW11YmFyYWstdmVybGFlc3N0LWdlZmFlbmduaXMtdW50ZXJicmluZ3VuZy1taWxpdGFlcmtyYW5rZW5oYXVzLXpyLTMwNzEzODYuaHRtbA==3071386Mubarak verlässt Gefängnis0true
    • 22.08.13
    • Politik
    • Drucken
Unterbringung in Militärkrankenhaus

Mubarak verlässt Gefängnis

    • recommendbutton_count100
    • 0

Kairo - Ägyptens früherer Staatschef Husni Mubarak ist von seinem Gefängnis in ein Militärkrankenhaus gebracht worden. Der ehemalige Präsident erwartet dort einen weiteren Prozess.

© AFP

Der ehemalige ägyptische Präsident Hosni Mubarak wurde vom Krankenhaus in ein Militärgefängnis gebracht

Der 2011 gestürzte Präsident sei am Donnerstag in das Krankenhaus verlegt worden, teilte das Innenministerium in Kairo mit. Nachdem sich am Mittwoch ein Gericht gegen Mubaraks weitere Inhaftierung während eines erneuten Prozesses ausgesprochen hatte, gab am Donnerstag auch die Staatsanwaltschaft ihre Zustimmung zu Mubaraks Freilassung.

Mubarak-Rücktritt: Bilder von den Jubelfeiern in Kairo

AFP

zurück zur Übersicht: Politik

Kommentare

Kommentar verfassen

Aktuelle Fotostrecken

Bause trifft Ai Weiwei: Bilder

Bause Ai Weiwei China
weitere Fotostrecken:
Newsletter

Meist kommentierte Artikel

  • Letzte Woche
  • Monat
  • Themen
Cem Özdemir

Grüne wollen "Partei der Freiheit" sein

Hamburg - Die Grünen wollen sich als „linksliberale Partei der Freiheit“ profilieren und 2017 wieder Regierungsverantwortung im Bund übernehmen.Mehr...

Hooligan-Demo gegen Salafisten eskaliert

Köln - Es sind die heftigsten Krawalle seit langem in NRW: Tausende Hooligans ziehen am Sonntag durch Köln. Als Steine und Flaschen auf Einsatzkräfte fliegen, setzt die Polizei Wasserwerfer ein.Mehr...

Wirtschaft

Gewerkschaft will beim Textil-Discounter KiK weiter streiken

Gewerkschaft will bei KiK weiter streiken

Bönen/Unna - Der seit einer Woche andauernde Streik im Zentrallager des Textil-Discounters KiK soll auch am Dienstag weitergehen. Das kündigte die Gewerkschaft Verdi in Düsseldorf an.Mehr...

Taxi Deutschland weist Reform-Vorschläge von Uber zurück

Taxibranche weist Reform-Vorschläge von Uber zurück

Berlin - Die Reformvorschläge des umstrittenen Fahrdienst-Vermittlers Uber sind aus der Taxibranche zurückgewiesen worden.Mehr...

Firmen zuversichtlicher - Kommt die Wirtschaft wieder in Schwung?

Deutsche Firmen sind zuversichtlich

München - Allen Krisen zum Trotz: Deutschlands Unternehmen sind überraschend besserer Stimmung. Verziehen sich die dunklen Wolken am Konjunkturhimmel allmählich?Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.