Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn warnt Deutschland vor Zypern-Kritik

    • aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL2FrdHVlbGxlcy9wb2xpdGlrL2x1eGVtYnVyZ3MtYXVzc2VubWluaXN0ZXItamVhbi1hc3NlbGJvcm4td2FybnQtZGV1dHNjaGxhbmQtenlwZXJuLWtyaXRpay16ci0yODIyMDk3Lmh0bWw=2822097Luxemburg warnt Deutschland vor Zypern-Kritik0true
    • 26.03.13
    • Politik
    • 39
    • Drucken
Außenminister Asselborn sauer

Luxemburg warnt Deutschland vor Zypern-Kritik

    • recommendbutton_count100
    • 0

Dublin - Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn hat sich die deutsche Kritik am „Geschäftsmodell Zyperns“ mit einem überdimensionierten Bankensektor verbeten.

© dpa

Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn

„Ich komme auch aus einem ganz kleinen Land, da ist nicht nur der Bankplatz überdimensioniert, sondern auch die Satellitenindustrie zum Beispiel“, sagte er am Freitag in Dublin am Rande eines EU-Außenministertreffens. „Verschiedene Länder haben ganz legal, wie mein Land und wie Zypern auch, in den letzten Jahrzehnten etwas aufgebaut. Und das sollte man im Prinzip jetzt nicht herabwürdigen.“

„Das ist kein Humor. Das ist etwas, wo man sich in Berlin wirklich sehr gut überlegen sollte, wie man hier verschiedene Länder trifft“, sagte Asselborn. „Es gibt keinen Menschen, der sagt, die Automobilindustrie oder die Waffenindustrie ist überproportioniert in Deutschland.“ Man müsse „aufpassen, vor allem aus Berlin, dass keine Töne kommen, die wirklich verletzend sind“.

Proteste in Zypern: Nazi-Hetze gegen Kanzlerin Merkel

dpa

zurück zur Übersicht: Politik

Kommentare

  • Neueste Kommentare
  • Beliebteste Kommentare
iss so27.03.2013, 23:47
(0)(0)

mal eine frage!!wieviel bezahlt luxemburg eigentlich in den EU-TOPF???und da will der grosse reden schwingen!!

Kritiker27.03.2013, 14:16
(0)(0)

Hier vorzuwerfen, dass wir große Industriebetriebe hätten ist voll daneben.
Große Banken produzierten außer Verlusten aus halbseidene Geschäften mit Geld, nichts was ein Land und ein Volk weiterbringen könnten. Schlussendlich kann man Geld auch nicht essen.Mir Geld als Ware zu handeln und wertloses Papier gegen Wirtschaftsleistung zu setzen ist so ziemlich die perverseste Art Menschen ihr Erspartes ab zu luchsen. Vielleicht führt die nächste industrielle
Revolution zum warmem Abbruch der betreffenden Banken.

Demokratie27.03.2013, 14:01Antwort
(0)(0)

..muß natürlich Asselborn heißen.

Alle Kommentare anzeigen

Aktuelle Fotostrecken

Rangliste: Deutschlands meistverkaufte Biermarken

weitere Fotostrecken:
Newsletter

Meist kommentierte Artikel

  • Letzte Woche
  • Monat
  • Themen
Claudia Roth

Roth will weitere Syrien-Flüchtlinge aufnehmen

Berlin - Claudia Roth von den Grünen will, dass die Deutschen weitere syrische Flüchtlinge aufnehmen. Sie kritisiert auch die Europäische Union.Mehr...

Obama, Merkel, Hollande

Obama will von Europäern Abgrenzung von Moskau

Brüssel/Sewastopol  - Die USA und die EU sind in der Krim-Krise zusammengerückt. Jetzt verlangt Barack Obama, die Europäer müssten mehr Energie selbst fördern und mehr fürs Militär tun.Mehr...

Wirtschaft

Autobauer: Bewerbungen im Sekundentakt

Autobauer: Bewerbungen im Sekundentakt

München - Ingenieure und Wirtschaftswissenschaftler sind auf dem Arbeitsmarkt gefragt. Die Absolventen haben oft klare Vorstellungen. Standort und Gehalt müssen stimmen – aber vor allem der Name des Unternehmens. Bayerns Autobauer führen die Beliebtheitsskala an.Mehr...

Gute iPhone-Verkäufe halten Apple auf Kurs

Gute iPhone-Verkäufe halten Apple auf Kurs

Cupertino - Unter dem Druck neuer günstiger Smartphones haben Experten schwächere iPhone-Verkäufe erwartet. Doch die Rechnung von Apple, sein Telefon teuer zu lassen, scheint aufzugehen.Mehr...

„Ich bin ein armer Mann mit einer reichen Ex-Frau“

Ecclestone: Ex-Frau zahlt 100 Millionen

München - Wenn am Donnerstag der Korruptionsprozess gegen Formel-1-Boss Bernie Ecclestone vor dem Münchner Landgericht beginnt, wird es auch um das Vermögen des 83-Jährigen gehen. Wenn Ecclestone sich entscheidet, eine Aussage zu machen, muss er die Karten auf den Tisch legen.Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.