Schavan räumt Fehler in Dissertation ein

    • aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL2FrdHVlbGxlcy9wb2xpdGlrL3NjaGF2YW4tcmFldW10LWZlaGxlci1kaXNzZXJ0YXRpb24tenItMjcyNTcwOS5odG1s2725709Schavan räumt Fehler in Dissertation ein0true
    • 30.01.13
    • Politik
    • 15
    • Drucken
Plagiatsvorwurf zurückgewiesen

Schavan räumt Fehler in Dissertation ein

    • recommendbutton_count100
    • 0

Hamburg - Die mit einem Plagiatsverfahren konfrontierte Bundesbildungsministerin Annette Schavan (CDU) hat Flüchtigkeitsfehler in ihrer Doktorarbeit eingeräumt.

Flüchtigkeitsfehler in ihrer Doktorarbeit eingeräumt: Anette Schavan.

Den Vorwurf des Plagiats oder der Täuschung wies Schavan im „Zeitmagazin“ (Donnerstag) aber erneut zurück. „Flüchtigkeitsfehler sind mir nicht peinlich“, sagte sie. „Aber ich kann in Anspruch nehmen, nicht plagiiert oder gar getäuscht zu haben.“

Vor 33 Jahren habe es noch keine technischen Möglichkeiten gegeben, einen Text noch einmal zu überprüfen, sagte Schavan. So habe sie etwa im Literaturverzeichnis ihrer 1980 eingereichten Dissertation „Person und Gewissen“ eine Quelle zweimal genannt, eine andere dafür gar nicht. „Man konnte nur selbst genau lesen und auf die Prüfer vertrauen.“

Die Universität Düsseldorf hatte am 22. Januar ein Verfahren zur Aberkennung von Schavans Doktortitel eröffnet. Der Rat der Philosophischen Fakultät will am Dienstag über die Fortsetzung beraten.

dpa

Bildungsministerin unter Plagiats-Verdacht: Annette Schavan

zurück zur Übersicht: Politik

Kommentare

  • Neueste Kommentare
  • Beliebteste Kommentare
Gelui31.01.2013, 19:26
(2)(0)

Frau Schavan, haben sie aus dem Fall "Zu Guttenberg" nichts gelernt? Erst alles abstreiten, dann Fehler einräumen und was (kam) kommt dann? Ihr Verhalten ist auch etwas anrüchig im Bezug zur ganzen Wahrheit.

iss so30.01.2013, 21:31
(3)(0)

ja ,lügen,betrügen,die uralte politikerkrankheit!!aber was solls,wir wählen sie ja,,,,,,,,,,die frau ist ein flüchtigkeitsfehler,,,unverfroren,unverschämt,aber sie klebt!!es geht ja auch um ihre ergaunerten!!!pensionsansprüche!!und das ist nicht wenig!!!

Holger30.01.2013, 18:23
(4)(0)

Ist schon lustig wie unsere verlogenen Politiker sich an Ihren Betrügereien fest halten, weg mit der verlogenen Tussi!

Alle Kommentare anzeigen

Aktuelle Fotostrecken

Rangliste: Deutschlands meistverkaufte Biermarken

weitere Fotostrecken:
Newsletter

Meist kommentierte Artikel

  • Letzte Woche
  • Monat
  • Themen
Claudia Roth

Roth will weitere Syrien-Flüchtlinge aufnehmen

Berlin - Claudia Roth von den Grünen will, dass die Deutschen weitere syrische Flüchtlinge aufnehmen. Sie kritisiert auch die Europäische Union.Mehr...

Obama, Merkel, Hollande

Obama will von Europäern Abgrenzung von Moskau

Brüssel/Sewastopol  - Die USA und die EU sind in der Krim-Krise zusammengerückt. Jetzt verlangt Barack Obama, die Europäer müssten mehr Energie selbst fördern und mehr fürs Militär tun.Mehr...

Wirtschaft

„Ich bin ein armer Mann mit einer reichen Ex-Frau“

Ecclestone: Ex-Frau zahlt 100 Millionen

München - Wenn am Donnerstag der Korruptionsprozess gegen Formel-1-Boss Bernie Ecclestone vor dem Münchner Landgericht beginnt, wird es auch um das Vermögen des 83-Jährigen gehen. Wenn Ecclestone sich entscheidet, eine Aussage zu machen, muss er die Karten auf den Tisch legen.Mehr...

Formel-1-Boss Bernie Ecclestone zu Banker Gerhard Gribkowsky: "Nenn' mir eine Zahl!"

Bernie Ecclestone: "Nenn' mir eine Zahl!"

München -  Am Donnerstag beginnt in München der nächste Prozess gegen einen Sport-Manager: Formel-1-Boss Bernie Ecclestone muss sich wegen Bestechung verantworten. Es geht um viele Millionen Dollar.Mehr...

Arbeitsministerium will Hartz-IV-Regeln vereinfachen

Hartz-IV-Regeln sollen einfacher werden

Berlin - Das Bundesarbeitsministerium will die Sanktionsregeln für Hartz-IV-Empfänger überprüfen. Das System soll vereinfacht werden.Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.