Zahl der rechten Straftaten gestiegen

    • aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL2FrdHVlbGxlcy9wb2xpdGlrL3phaGwtcmVjaHRlbi1zdHJhZnRhdGVuLWdlc3RpZWdlbi16ci0yODE3MTIzLmh0bWw=2817123Zahl der rechten Straftaten gestiegen0true
    • 23.03.13
    • Politik
    • 16
    • Drucken
Bundesinnenminister gewarnt

Zahl der rechten Straftaten gestiegen

    • recommendbutton_count100
    • 0

Berlin - Die Zahl rechter Straftaten ist nach Angaben des Bundesinnenministeriums im Jahr 2012 gegenüber dem Vorjahr weiter gestiegen. Eine genaue Zahl bei Gewaltdelikten nannte Friedrich aber nicht.

Hans-Peter Friedrich

© dpa

Hans-Peter Friedrich stellte ein Gewaltpotential bei Neonazis fest, "das wir nicht kleinreden dürfen".

Die Zahl rechter Straftaten ist nach Angaben des Bundesinnenministeriums im Jahr 2012 gegenüber dem Vorjahr weiter gestiegen. „Unseren ersten vorläufigen Zahlen zufolge zeichnet sich ein Anstieg bei den politisch rechts motivierten Straftaten von circa vier Prozent auf rund 17 600 ab“, sagte Innenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) dem „Tagesspiegel am Sonntag“.

„Es gibt bei Neonazis ein Gewaltpotenzial, das wir nicht kleinreden dürfen. Mich beunruhigt, dass dieHemmschwelle, Gewalt auszuüben, insgesamt dramatisch sinkt“, sagte Friedrich. So zeichne sich für 2012 bei den Gewaltdelikten ein Anstieg um rund zwei Prozent ab. Eine genaue Zahl nannte Friedrich nicht.

In den offiziellen Statistiken der Sicherheitsbehörden für das Jahr 2011 wurden in dieser Kategorie laut „Tagesspiegel am Sonntag“ 828 Fälle aufgeführt, so dass es bei einem Anstieg von zwei Prozent 2012 demnach mindestens 840 Gewaltdelikte waren.

dpa

zurück zur Übersicht: Politik

Kommentare

  • Neueste Kommentare
  • Beliebteste Kommentare
Graymano26.03.2013, 01:52
(0)(0)

Paranoia gegen Rechts.

Das Bundesinnenministerium zählt auch die linken Gewalttaten, die jedoch im Artikel gar nicht genannt werden. Und die waren vorletztes Jahr DOPPELT SO HOCH wie die rechten Gewalttaten.
Auf Deutlich mehr linke als rechte politische Gewalttaten -- so sollte die Überschrift lauten.

Auf 828 rechten Gewaltverbrechen kamen 2011 noch 1807 linke Gewaltverbrechen!
Quelle: BIM-Pressemitteilung: "Entwicklung der politisch motivierten Kriminalität im Jahr 2011." 11.05. 2012.

Hat kein dramatischer Rückgang der links-motivierten Gewalttaten stattgefunden, so ist zu erwarten, dass die Anzahl der linken Gewalttaten die der rechten Gewalttaten weiter deutlich übersteigt.

Xare24.03.2013, 12:49Antwort
(1)(0)

Wirres Gelabere ...

Xare24.03.2013, 12:48Antwort
(1)(0)

Was hat das jetzt mit Straftaten zu tun ???

Alle Kommentare anzeigen

Aktuelle Fotostrecken

Erdogan: Das ist sein neuer Palast

weitere Fotostrecken:
Newsletter

Meist kommentierte Artikel

  • Letzte Woche
  • Monat
  • Themen
Salafisten, Deutschland

Salafistenszene in Deutschland wächst stark

Berlin - Mehr als 6300 vorwiegend junge Menschen haben sich nach Einschätzung des Verfassungsschutzes bereits der Salafistenszene angeschlossen. Und es werden immer mehr, sagt Verfassungsschutzchef Maaßen.Mehr...

Salafisten, Deutschland

Salafistenszene in Deutschland wächst stark

Berlin - Mehr als 6300 vorwiegend junge Menschen haben sich nach Einschätzung des Verfassungsschutzes bereits der Salafistenszene angeschlossen. Und es werden immer mehr, sagt Verfassungsschutzchef Maaßen.Mehr...

Wirtschaft

Verdi plant neue Streiks bei Amazon

Verdi plant neue Streiks bei Amazon

Bad Hersfeld/Graben - Die jüngste Streikwelle bei Amazon soll am Samstag enden. Verdi plant droht mit weiteren Arbeitsausfällen an einem sechsten Standort. Der Versandhändler zeigt sich unbeeindruckt.Mehr...

Viele Bürger für umstrittenes Handelsabkommen mit USA

Umfrage: Fast jeder zweite Deutsche ist für TTIP

Berlin - Fast jeder zweite Deutsche findet das umstrittene Handelsabkommen TTIP zwischen Europa und den USA gut. Die Einstellung zu dem Vorhaben hängt auch vom Einkommen ab, wie eine Studie zeigt.  Mehr...

Ab Montag neue Streiks bei Bahn möglich

Ab Montag neue Streiks bei der Bahn?

Frankfurt/Berlin - Bei der Deutschen Bahn könnte ab Montag wieder gestreikt werden. Die von der Lokführer-Gewerkschaft GDL ausgerufene Streikpause läuft am Sonntag (2.11.) aus.Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.