Falscher Copilot ergattert Sitz in US-Cockpit

    • aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL2FrdHVlbGxlcy93ZWx0L2ZhbHNjaGVyLWNvcGlsb3QtZXJnYXR0ZXJ0LXNpdHotdXMtY29ja3BpdC16ci0yODE3MTcxLmh0bWw=2817171So flog der falsche Co-Pilot auf0true
    • 23.03.13
    • Welt
    • Drucken
Peinlicher Patzer

So flog der falsche Co-Pilot auf

    • recommendbutton_count100
    • 0

Washington - Wie beim Hollywood-Blockbuster "Catch me if you can" sitzt der falsche Co-Pilot jetzt in Haft. Er fiel beim Check-in unangenehm auf und beim Anschnallen durch.

© ap/dpa

Der falsche Co-Pilot (kleines Bild) wusste nicht, wie man sich anschnallt.

Er fummelte so ungeschickt mit dem Anschnallgurt herum, dass er aufflog: Ein „falscher Copilot“ hat sich in den USA ins Cockpit einer Linienmaschine geschmuggelt.Der mit einer Air-France-Uniform verkleidete Mann habe kurz vor dem US-Airways-Flug von Philadelphia (Pennsylvania) nach West Palm Beach (Florida) wie selbstverständlich hinter den beiden Piloten platzgenommen, sagte ein Polizeisprecher Journalisten am Freitag. Der 61-Jährige saß am Samstag in Haft.

Der Franzose habe sich gut verkleidet: Auf der Brust seines weißen Hemdes prangte das Logo der französischen Fluglinie, auf den Schultern seines schwarzen Jackets vier goldene Streifen. Wie selbstverständlich sei er schnurstracks ins Cockpit marschiert. „Er wies sich als Pilot aus und nahm auf dem Notsitz Platz“, sagte Polizeisprecher Joseph Sullivan. Als er Probleme damit gehabt habe, den Gurt zu schließen, hätten die beiden Piloten ihn entlarvt. „Er hatte keine Ahnung, was er tun musste.“ Als die Piloten seine Papiere inspizierten, hätten sich diese als gefälscht erwiesen.

Der Hochstapler ist ein pensionierter Winzer aus La Rochelle. Er habe auf der Durchreise nach Florida die Flugzeuge in Philadelphia gewechselt. Der Passagier mit dem grauen vollen Haar hatte schon am Flugschalter Ärger gemacht, als er vergeblich versucht hatte, einen Platz in der Business Class als Upgrade zu ergattern.

Er wurde unter anderem wegen Hausfriedensbruchs und Falschaussage festgenommen. Der Polizei habe er gesagt, dass er „Amerikaner hasse“. Der Mann sei den Behörden jedoch nicht im Zusammenhang mit Terrorismus bekannt, hieß es. Die Bundespolizei FBI habe die Ermittlungen übernommen.

Die schlimmsten Flugzeugabstürze

dpa

zurück zur Übersicht: Welt

Kommentare

Kommentar verfassen

Aktuelle Fotostrecken

"Russland exportiert Terror": Reaktionen zur Ukraine-Krise

weitere Fotostrecken:

Strom & Energie

Fallstricke beim Anbieter-Wechsel

Fallstricke beim Anbieter-Wechsel

München - Die Öko-Umlage steigt und damit wieder einmal die Stromrechnung. Das wird viele Verbraucher zum Tarifwechsel animieren. Sie sollten aber auf Fallstricke achten.Mehr...

Runter mit den Heizkosten im Winter: Mit diesen Tipps sparen Sie Geld und Energie

Mit diesen Tipps sparen Sie Geld und Energie

Stuttgart - Pünktlich zum Beginn der Winterzeit drehen viele Haushalte wieder die Heizung auf - und merken das gleich am Geldbeutel. Mit diesen Tipps lassen sich Energie und Geld sparen:Mehr...

Strom-Versorger penibel prüfen

Strom: Versorger penibel prüfen

Berlin - Der Strommarkt ist hart umkämpft. Um wechselwillige Verbraucher balgen sich mittlerweile Dutzende Lieferanten: Besonders Zulauf haben Discounter mit Billigtarifen. Nicht immer ist günstig aber auch gut.Mehr...

Wirtschaft

Staat gewinnt ersten "Cum-Ex"-Prozess

Staat gewinnt ersten "Cum-Ex"-Prozess

München - Im Streit um sogenannte „Cum-Ex“-Aktiendeals hat die Finanzverwaltung einen Etappensieg vor dem Bundesfinanzhof errungen.Mehr...

Google Unternehmenszahlen erstes Quartal 2014: Gewinn schrumpft

Google enttäuscht trotz Gewinn die Börse

Mountain View - Google ist eine Geldmaschine dank der boomenden Online-Werbung. Die Welt könnte perfekt sein, wenn der Konzern nicht ein Problem hätte.Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.