Eiszeit: Was gegen die klirrende Kälte hilft

    • aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL2FrdHVlbGxlcy93ZWx0L2ZvdG9zdHJlY2tlLXRpcHBzLWthbHRlLXRhZ2UtMzAwODguaHRtbA==30088Tipps für kalte Tage0truehorizontal_carousel18615
    • 08.01.09
    • Welt
    • Drucken

Tipps für kalte Tage

  • Tipps für kalte Tage

    Reichlich Wasser trinken gilt im Winter genauso wie in den heißen Sommermonaten. Der Kreislauf braucht bei tiefen Temperaturen genauso viel Flüssigkeit wie bei höheren Temperaturen. © dpa

  • Tipps für kalte Tage

    Kaffee wärmt zwar für kurze Zeit, verschlechtert aber auf lange Sicht die Durchblutung. Die Folge: man friert weiter. © dpa

  • Tipps für kalte Tage

    Schnaps soll angeblich gegen die klirrende Kälte helfen - ein Irrglaube. Alkohol ist bei Minus-Temperaturen sogar gefährlich, weil er die Blutgefäße weitet. Wer getrunken hat, merkt oft nicht, dass der Körper auskühlt. © dpa

  • Tipps für kalte Tage

    Mal abgesehen von den vielen giftigen Stoffen in Zigaretten, verengt das Rauchen auch die  Blutgefäße und lässt die Hauttemperatur sinken. Raucher frieren also schneller. © dpa

  • Tipps für kalte Tage

    Rohkost ist gesund - in der kalten Jahreszeit kühlt sie den Körper allerdings aus. Wer es warm haben will, greift lieber zu Suppen und Eintöpfen . © dpa

  • Tipps für kalte Tage

    Wichtig für die Körperwärme von innen ist Vitamin E. Es ist zum Beispiel in Vollkornprodukten, Nüssen, Weizen- und Maiskeimöl enthalten. Auch heiße Schokolade hilft. © dpa

  • Tipps für kalte Tage

    Warm einpacken hilft Menschen zwar gegen die Kälte, Hunde sollten aber nur dann Kleidung tragen, wenn sie entweder sehr klein oder krank sind. © dpa

  • Tipps für kalte Tage

    Kaum Sorgen müssen sich Katzenliebhaber um ihre Vierbeiner in den kalten Monaten machen: Die Tiere wissen genau, wie viel Kälte sie vertragen. © dpa

  • Tipps für kalte Tage

    Kinder spielen in der kalten Jahreszeit gerne im Schnee. Da sie oft jedoch nicht merken, dass sie auskühlen, sollten die Eltern darauf achten, dass ihre Sprösslinge nicht zu lange draußen bleiben. © dpa

  • /bilder/2009/01/08/30088/301541709-kaelte-winter-temperaturen-minus-wetter-kleidung-2zS8TRbrk09.jpg

    Frische Luft ist für Kleinkinder gesund - auch bei Minustemperaturen. Wenn die Kinder über vier Wochen alt sind, steht einem ausgedehnten Spaziergang nichts im Wege. Allerdings sollte man das Kind warm anziehen und das Gesicht mit einer Wetterschutzcreme einfetten. © dpa

  • /bilder/2009/01/08/30088/350173071-kaelte-winter-temperaturen-minus-wetter-kleidung-2R09.jpg

    Wer auch bei sibirischen Temperaturen Schmuck tragen will, sollte wissen, dass Metall bei Minustemperaturen an der Haut festfrieren kann. Also lieber auch mal ohne Ohrringe auf die Straße gehen. © dpa

zurück

  • Bild 1 von 11
  • Bild 2 von 11
  • Bild 3 von 11
  • Bild 4 von 11
  • Bild 5 von 11
  • Bild 6 von 11
  • Bild 7 von 11
  • Bild 8 von 11
  • Bild 9 von 11
  • Bild 10 von 11
  • Bild 11 von 11
automatisch abspielenStart-5s+

vor

  • weitere Fotostrecken
  • weitere Artikel
  • Themen
Rio de Janeiro

Wieder Gewalt in Rio de Jane...

Rio de Janeiro - Zwei Tage nach den schweren Unruhen in Rio de Janeiro ist der Tänzer beigesetzt worden, dessen Tod die Straßensch...Mehr...

Betrunkene Elefanten in Südafrika

Betrunkene Elefanten in Süda...

Johannesburg - Eine Gruppe junger Elefanten hat zu viel an der überreifen Marula-Frucht genascht. Hier sehen Sie die Folgen.Mehr...

Heftige Straßenschlachten in...

Rio de Janeiro - Im legendären Stadtteil Copacabana in Rio de Janeiro ist es zu heftigen Straßenschlachten zwischen Demonstranten und der Po...Mehr...

Virgin Blue 

Passagier randaliert - Flugz...

Sydney - Zum Glück war es keine Entführung: Ein australisches Passagierflugzeug ist durch einen randalierenden Passagier zur Landung auf der...Mehr...

Krankenhaus

Mann kollabiert vor Klinik -...

Düsseldorf - Vor einem Düsseldorfer Krankenhaus bricht ein 65-Jähriger zusammen. Ein Klinikmitarbeiter ruft aber nicht die ei...Mehr...

Rio de Janeiro

Beisetzung von getötetem Tän...

Rio de Janeiro - Zwei Tage nach den schweren Unruhen in Rio de Janeiro ist der Tänzer beigesetzt worden, dessen Tod die Straßensch...Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.