Leibniz-Keks: Erpresserbrief vom Krümelmonster aufgetaucht

    • aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL2FrdHVlbGxlcy93ZWx0L2xlaWJuaXota2Vrcy1lcnByZXNzZXJicmllZi1rcnVlbWVsbW9uc3Rlci1hdWZnZXRhdWNodC16ci0yNzIzNDMzLmh0bWw=2723433Dieses Krümelmonster erpresst Bahlsen0true
    • 30.01.13
    • Welt
    • 8
    • Drucken
Goldenen Keks gestohlen

Dieses Krümelmonster erpresst Bahlsen

    • recommendbutton_count100
    • 3

Hannover - Nach dem Diebstahl eines vergoldeten Kekses in Hannover ist ein kurioses Erpresserschreiben aufgetaucht. Offenbar hat das "Krümelmonster" das Bahlsen-Firmenwahrzeichen geklaut.

© Michael Thomas/HAZ/dpa

Ein Unbekannter in einem blauen Krümelmonster-Kostüm hält einen vergoldeten Keks in den Händen: Dieses Foto war dem Bekennerbrief beigefügt, der an die Hannoverschen Allgemeinen Zeitung (HAZ) geschickt wurde.

Dem kuriosen Bekennerbrief beigefügt ist das Foto einer Person in einem Krümelmonster-Kostüm, die einen vergoldeten Keks in den Händen hält, der dem vermissten zum Verwechseln ähnlich sieht. In dem Schreiben wird gefordert, dass das Unternehmen das Kinderkrankenhaus in Hannover mit Vollmilch-Keksen versorgen soll, um das verschwundene Wahrzeichen wiederzubekommen. Der Brief wurde aus ausgeschnipselten Wörtern zusammengeklebt und ging bei der „Hannoverschen Allgemeinen Zeitung“ ein.

„Wir prüfen, ob das ein Scherzbrief oder ein echtes Bekennerschreiben ist“, sagte eine Polizeisprecherin am Dienstag. Die Polizei rätselt bisher, warum der etwa 20 Kilo schwere vergoldete Keks von der Außenfassade des Bahlsen-Stammhauses in Hannover gestohlen wurde.

Eine Bahlsen-Sprecherin sagte, sie wisse nicht, ob der Brief echt sei. „Wenn ich diese Frage beantworten könnte, wäre ich schlauer als die Polizei“, erklärte sie und betonte: „Das Ganze ist keine Marketing-Aktion unseres Unternehmens, nie im Leben.“

dpa

zurück zur Übersicht: Welt

Kommentare

Alle Kommentare anzeigen

Aktuelle Fotostrecken

Bause trifft Ai Weiwei: Bilder

Bause Ai Weiwei China
weitere Fotostrecken:

Strom & Energie

Energiesparliste der EU: Die wichtigsten Fragen und Antworten

Energiesparliste der EU: Die wichtigsten Fragen

Brüssel - Fernseher, Geschirrspüler und Lampen - sie alle stehen auf der Energiesparliste der EU. Die Geräte dürfen nur bestimmte Mengen Strom verbrauchen. Wir beantworten die wichtigsten Fragen zur Thematik.Mehr...

Fallstricke beim Anbieter-Wechsel

Fallstricke beim Anbieter-Wechsel

München - Die Öko-Umlage steigt und damit wieder einmal die Stromrechnung. Das wird viele Verbraucher zum Tarifwechsel animieren. Sie sollten aber auf Fallstricke achten.Mehr...

Runter mit den Heizkosten im Winter: Mit diesen Tipps sparen Sie Geld und Energie

Mit diesen Tipps sparen Sie Geld und Energie

Stuttgart - Pünktlich zum Beginn der Winterzeit drehen viele Haushalte wieder die Heizung auf - und merken das gleich am Geldbeutel. Mit diesen Tipps lassen sich Energie und Geld sparen:Mehr...

Wirtschaft

345.000 Menschen wurde 2013 der Strom abgestellt

345.000 Menschen wurde 2013 der Saft abgedreht

Berlin - Die gestiegenen Strompreise stellen Millionen Verbraucher vor Probleme. Hunderttausenden säumigen Schuldnern klemmen die Versorger sogar den Saft ab. Kritiker wollen das verbieten lassen.Mehr...

Bahn-Gewerkschaft EVG droht mit Streiks vor Weihnachten

EVG droht mit Bahnstreiks vor Weihnachten

Berlin - Bei der Bahn könnte es auch in der Adventszeit zu massiven Streiks kommen. Damit droht jetzt nicht die Lokführer-Gewerkschaft GDL, sondern die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft EVG.Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.