U-Bahn-Bau in Warschau: Straße bricht ein

    • aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL2FrdHVlbGxlcy93ZWx0L3UtYmFobi1iYXUtd2Fyc2NoYXUtc3RyYXNzZS1zYWNrdC1mb3Rvc3RyZWNrZS0yNTM0ODc4Lmh0bWw=2534878U-Bahn-Bau in Warschau: Straße bricht ein0truehorizontal_carousel1667774
    • 05.10.12
    • Welt
    • Drucken

U-Bahn-Bau in Warschau: Straße bricht ein

  • Beim U-Bahnbau in Warschau ist am Freitag eine Straße auf mehreren Metern abgesackt. Hunderte Tonnen Zement wurden unter die Straße gepumpt, um angrenzende Häuser zu stabilisieren. Rund hundert Anwohner wurden vorsorglich in Sicherheit gebracht, ein Büro- und ein Wohngebäude wurden evakuiert. Ein Wasserrohrbruch in der Nähe gilt als Ursache für den Zwischenfall. © dpa

  • Beim U-Bahnbau in Warschau ist am Freitag eine Straße auf mehreren Metern abgesackt. Hunderte Tonnen Zement wurden unter die Straße gepumpt, um angrenzende Häuser zu stabilisieren. Rund hundert Anwohner wurden vorsorglich in Sicherheit gebracht, ein Büro- und ein Wohngebäude wurden evakuiert. Ein Wasserrohrbruch in der Nähe gilt als Ursache für den Zwischenfall. © dpa

  • Beim U-Bahnbau in Warschau ist am Freitag eine Straße auf mehreren Metern abgesackt. Hunderte Tonnen Zement wurden unter die Straße gepumpt, um angrenzende Häuser zu stabilisieren. Rund hundert Anwohner wurden vorsorglich in Sicherheit gebracht, ein Büro- und ein Wohngebäude wurden evakuiert. Ein Wasserrohrbruch in der Nähe gilt als Ursache für den Zwischenfall. © dpa

  • Beim U-Bahnbau in Warschau ist am Freitag eine Straße auf mehreren Metern abgesackt. Hunderte Tonnen Zement wurden unter die Straße gepumpt, um angrenzende Häuser zu stabilisieren. Rund hundert Anwohner wurden vorsorglich in Sicherheit gebracht, ein Büro- und ein Wohngebäude wurden evakuiert. Ein Wasserrohrbruch in der Nähe gilt als Ursache für den Zwischenfall. © dpa

  • Beim U-Bahnbau in Warschau ist am Freitag eine Straße auf mehreren Metern abgesackt. Hunderte Tonnen Zement wurden unter die Straße gepumpt, um angrenzende Häuser zu stabilisieren. Rund hundert Anwohner wurden vorsorglich in Sicherheit gebracht, ein Büro- und ein Wohngebäude wurden evakuiert. Ein Wasserrohrbruch in der Nähe gilt als Ursache für den Zwischenfall. © dpa

  • Beim U-Bahnbau in Warschau ist am Freitag eine Straße auf mehreren Metern abgesackt. Hunderte Tonnen Zement wurden unter die Straße gepumpt, um angrenzende Häuser zu stabilisieren. Rund hundert Anwohner wurden vorsorglich in Sicherheit gebracht, ein Büro- und ein Wohngebäude wurden evakuiert. Ein Wasserrohrbruch in der Nähe gilt als Ursache für den Zwischenfall. © dpa

zurück

  • Bild 1 von 6
  • Bild 2 von 6
  • Bild 3 von 6
  • Bild 4 von 6
  • Bild 5 von 6
  • Bild 6 von 6
automatisch abspielenStart-5s+

vor

  • weitere Fotostrecken
  • weitere Artikel
  • Themen
Strahlende Sonne auf dem Auerberg bei Bernbeuren. Auch der November fällt nach vorläufigen Berechnungen des Deutschen Wetterdienstes deutlich milder aus als der Durchschnitt in der Vergangenheit. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

2014 auf dem Weg zum Wärmere...

Offenbach (dpa) - Das Jahr ist auf dem besten Weg zum deutschen Wärmerekord. "2014 könnte für einen klimatologischen Paukenschlag ...Mehr...

Einsturz Kairo

Wohnhaus in Kairo eingestürz...

Ein achtstöckiges Wohnhaus ist in der ägyptischen Hauptstadt Kairo in der Nacht zum Dienstag eingestürzt.Mehr...

Proteste Ferguson

Gewaltsame Proteste nach Jur...

Nach dem Verzicht auf eine Anklage wegen der tödlichen Polizeischüsse auf einen schwarzen Teenager sind die Proteste in der US-Stadt Ferguso...Mehr...

Entwicklungsminister Müller warnt vor überzogenen Erwartungen. Foto: Rainer Jensen

Ebola-Impfstoff: Müller warn...

Osnabrück (dpa) - Nach den erfolgreichen ersten Tests eines neuen Ebola-Impfstoffes in den USA hat Entwicklungsminister Gerd Müller vor ...Mehr...

Vegane Spinat-Suppe: Der Einfluss veganer Ernährung auf die Gesundheit ist noch wenig erforscht. Foto: Fredrik von Erichsen

Viele Fragen zu veganer Ernä...

Berlin (dpa) - Der Einfluss veganer Ernährung auf die Gesundheit ist nach Einschätzung eines Wissenschaftlers noch unzureichend erforscht. B...Mehr...

Ungerührt von der kühlen Temperatur macht eine Frau ihre Joggingrunde. Foto: Armin Weigel

Viel Nebel, wenig Sonne

Offenbach (dpa) - Heute ist es teils neblig trüb, teils auch länger sonnig. Die größten Chancen auf Sonne bestehen im Westen, an d...Mehr...

zurück

vor

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.