Aufwärtstrend beim Konsumklima auf hohem Niveau gestoppt

    • aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL2FrdHVlbGxlcy93aXJ0c2NoYWZ0L2F1ZndhZXJ0c3RyZW5kLWJlaW0ta29uc3Vta2xpbWEtaG9oZW0tbml2ZWF1LWdlc3RvcHB0LXpyLTI4MjMzMTQuaHRtbA==2823314Konsumklima stagniert auf hohem Niveau0true
    • 27.03.13
    • Wirtschaft
    • Drucken
Verbraucher halten sich zurück

Konsumklima stagniert auf hohem Niveau

    • recommendbutton_count100
    • 0

Nürnberg - Das Konsumklima in Deutschland ist gut, allerdings verbessert es sich vorerst nicht weiter. Im März hielten sich die Verbraucher mit Blick auf das eigene Einkommen und geplante Anschaffungen zurück.

© picture alliance / dpa

Die Verbraucher beurteilen die Konjunktur im Mäz positiv.

Der Aufwärtstrend bei der Verbraucherstimmung in Deutschland kommt auf hohem Niveau zum Erliegen. Der vom Marktforschungsunternehmen GfK prognostizierte Konsumklima-Index für April stagniert bei 5,9 Punkten. Im März hätten die verschiedenen Indikatoren der Verbraucherstimmung keinen einheitlichen Trend gezeigt, erläuterten die Nürnberger Konsumexperten. „Während die Konjunkturerwartung leicht zulegt, sinken Einkommenserwartung und Anschaffungsneigung geringfügig.“ Die repräsentative Umfrage fand kurz vor der Eskalation der Krise in Zypern statt.

Zum ersten Mal seit Juni 2012 stieg die Zuversicht der Bürger in die Entwicklung der Konjunktur wieder über den langjährigen Durchschnittswert. „Sie sehen die deutsche Wirtschaft derzeit offenbar in einem robusten Zustand“, erläuterte die GfK. Weder das politische Patt nach den Wahlen in Italien, noch die anhaltende Rezession in der Euro-Zone oder das Wiederaufflackern der Schuldenkrise beeinträchtigten bislang die Konjunkturstimmung.

Mit diesem "Warenkorb" wird die Inflationsrate berechnet

Allerdings haben sich die Einkommenserwartungen auf hohem Niveau etwas eingetrübt. Die ersten Tarifabschlüsse und die moderate Inflationsrate lassen laut GfK aber erwarten, dass die Einkommen der Beschäftigten 2013 real um knapp ein Prozent steigen. Die Anschaffungsneigung blieb im März nahezu unverändert. Die stabile Beschäftigungslage, steigende Einkommen, eine niedrige Teuerung und die im März gesunkene Sparneigung stützten die Kauflust.

Die Rahmendaten für die künftige Entwicklung des Konsumklimas sind den GfK-Experten zufolgen derzeit günstig. „Die aktuellen Ereignisse um Zypern könnten das Vertrauen der Verbraucher jedoch beschädigen und zu einer Belastung für das Konsumklima werden“, hieß es.

dpa

zurück zur Übersicht: Wirtschaft

Kommentare

Kommentar verfassen

Wetter für München und Bayern

Meist geklickte Artikel

  • Letzte Woche
  • Monat
  • Kommentiert
  • Themen

Stimmung der Wirtschaft geht weiter bergab

München - Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich angesichts vieler Unsicherheiten im Juli deutlicher verschlechtert als erwartet.Mehr...

Rinderhack bei Lidl und Aldi zurückgerufen

Rheda-Wiedenbrück - Der Fleischhersteller SB-Convenience hat vom Dicounter Lidl verkauftes Hackfleisch zurückgerufen. Auch Aldi-Süd ruft Hackfleisch zurück.Mehr...

Kraftwerk

Energieversorger wollen 49 Kraftwerke stilllegen

Berlin - Die Energieversorger in Deutschland wollen bundesweit 49 Kraftwerke vom Netz nehmen. Dabei handelt es sich nicht nur um Atommeiler.Mehr...

Aktuelle Fotostrecken

So schön ist Palina Rojinski

Palina Rojinski
weitere Fotostrecken:

Strom & Energie

Energiesparliste der EU: Die wichtigsten Fragen und Antworten

Energiesparliste der EU: Die wichtigsten Fragen

Brüssel - Fernseher, Geschirrspüler und Lampen - sie alle stehen auf der Energiesparliste der EU. Die Geräte dürfen nur bestimmte Mengen Strom verbrauchen. Wir beantworten die wichtigsten Fragen zur Thematik.Mehr...

Fallstricke beim Anbieter-Wechsel

Fallstricke beim Anbieter-Wechsel

München - Die Öko-Umlage steigt und damit wieder einmal die Stromrechnung. Das wird viele Verbraucher zum Tarifwechsel animieren. Sie sollten aber auf Fallstricke achten.Mehr...

Runter mit den Heizkosten im Winter: Mit diesen Tipps sparen Sie Geld und Energie

Mit diesen Tipps sparen Sie Geld und Energie

Stuttgart - Pünktlich zum Beginn der Winterzeit drehen viele Haushalte wieder die Heizung auf - und merken das gleich am Geldbeutel. Mit diesen Tipps lassen sich Energie und Geld sparen:Mehr...

Der große Finanz-Rechner

"Die Rente ist sicher" - dieser Spruch hat schon lange seine Richtigkeit verloren. Bei finanziellen Angelegenheiten ist Eigeninitiative gefordert. Bei Versicherungen und Geldanlage gibt es jedoch erheblich Unterschiede. Mit unseren Finanzrechnern für Versicherung und Geldanlage erfahren Sie, wie und wo Sie Geld sparen können und trotzdem gut abgesichert sind.

Politik

Gabriels SPD setzt nach Umfragetief stärker auf Wirtschaftsthemen

Gabriels SPD setzt stärker auf Wirtschaftsthemen

Berlin - Die SPD werde immer eine soziale Partei bleiben, versichert Parteichef Gabriel. Aber sie müsse auch ihr Wirtschaftsprofil schärfen. Damit hofft er auch auf bessere Umfragewerte.Mehr...

Bahn frei für Ermittlungen gegen Haderthauer

Bahn frei für Ermittlungen gegen Haderthauer

München - Staatskanzleichefin Christine Haderthauer (CSU) soll auch nach ihrem Ausstieg noch bei der Firma Sapor mitverdient haben. Sie bestreitet dies. Ermittlungen sollen nun Licht ins Dunkel bringen.Mehr...

Job & Karriere

Arbeiten im Ausland - so klappt der Berufseinstieg

So klappt der Berufseinstieg im Ausland 

Barcelona statt Berlin? Für Absolventen mit Fernweh ist das mehr als nur ein Traum. Sie wagen den Berufseinstieg im Ausland. Wenn Sie auch mit dem Gedanken spielen, hier einige Tipps für den Einstieg.Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.