Rewe lernt kochen - Schnellrestaurants für Supermärkte

    • aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL2FrdHVlbGxlcy93aXJ0c2NoYWZ0L3Jld2UtbGVybnQta29jaGVuLXNjaG5lbGxyZXN0YXVyYW50cy1zdXBlcm1hZXJrdGUtenItMjg0Njc5MC5odG1s2846790Rewe plant Restaurants für Supermärkte0true
    • 11.04.13
    • Wirtschaft
    • Drucken
Im Juni geht's los

Rewe plant Restaurants für Supermärkte

    • recommendbutton_count100
    • 0

Köln - Der Handelsriese Rewe will seine Supermärkte aufwerten. Dazu testet er auch ein Konzept für Schnellrestaurants. Mit dem Einkaufswagen könnten Kunden dann vielleicht auch am Esstisch vorfahren.

© dpa

Erst Einkaufen und dann Essen - das soll bei Rewe künftig möglich sein.

Der zweitgrößte Lebensmittelhändler in Deutschland, Rewe, plant Schnellrestaurants an und in Supermärkten. Ein erstes Bistro soll im Juni in direkter Verbindung mit einem Supermarkt eröffnen, sagte ein Sprecher des Kölner Handelskonzerns am Donnerstag und bestätigte damit Informationen der „Lebensmittel Zeitung“. Das geplante Selbstbedienungs-Restaurant werde Pasta, Pizza, Salat und Sandwiches sowohl zum Essen vor Ort als auch zum Mitnehmen anbieten. Auf der Getränkekarte stehe unter anderem Wein. Längerfristiges Ziel sei es, solche Bistros in Rewe-Supermärkte zu integrieren.

Rat von "Vapiano"-Gründer

„Wir testen die Verbraucherakzeptanz“, ergänzte der Rewe-Sprecher. Bei dem ersten Bistro handele es sich zunächst um einen Test. Es gebe gegenwärtig keine Pläne für eine bundesweite Expansion des Konzeptes. Unter dem Namen Rewe sind in Deutschland insgesamt 3300 Märkte aktiv, die von selbstständigen Kaufleuten oder dem Kölner Handelskonzern geführt werden. Laut dem Zeitungsbericht ist aber zumindest bereits ein zweiter Gastronomie-Standort bei dem Projekt in Planung.

Das Projekt läuft bisher unter dem Titel „Made by Rewe“, wie die „Lebensmittel Zeitung“ weiter berichtete. Um das Projekt zum Erfolg zu führen, soll Konzernchef Alain Caparros dem Bericht zufolge den Gründer des Gastronomiefilialisten „Vapiano“, Mark Korzilius, an Bord geholt haben. Dieser solle die Geschäftsidee gemeinsam mit Christiane Speck, Leiterin der Rewe-Abteilung Strategie/Projekte, vorantreiben. Das neue Gastro-Gespann bilde die Geschäftsführung der Smart People GmbH mit Sitz in Köln. Das Start-up suche derzeit in der Gastro-Szene Mitarbeiter für seinen ersten Standort in der Kölner City.

dpa

zurück zur Übersicht: Wirtschaft

Kommentare

Kommentar verfassen

Wetter für München und Bayern

Meist geklickte Artikel

  • Letzte Woche
  • Monat
  • Kommentiert
  • Themen
BugerKing_afp

Nach Hygieneaffäre: Weiter Kritik an Burger King

Berlin - Die Fast-Food-Kette Burger King sieht sich gut drei Monate nach der Affäre um Hygienemängel und schlechte Arbeitsbedingungen auf dem richtigen Weg.Mehr...

HVB: 1200 Stellen und 190 Filialen sollen wegfallen

München - Die HypoVereinsbank will im Privatkundenbereich fast ein Drittel der Arbeitsplätze abbauen. Den Freistaat trifft es besonders hart.Mehr...

Oberbayerische Betriebe bauen auf Zuwanderer

München - In oberbayerischen Unternehmen arbeiten immer mehr Zuwanderer. Während der Anteil ausländischer Beschäftigter in den Betrieben vor fünf Jahren noch 11,6 Prozent betrug, liegt er heute bei 14,3 Prozent.Mehr...

Aktuelle Fotostrecken

Waffen für den Irak: Diese Länder liefern

Waffen Irak IS Kurden
weitere Fotostrecken:

Strom & Energie

Energiesparliste der EU: Die wichtigsten Fragen und Antworten

Energiesparliste der EU: Die wichtigsten Fragen

Brüssel - Fernseher, Geschirrspüler und Lampen - sie alle stehen auf der Energiesparliste der EU. Die Geräte dürfen nur bestimmte Mengen Strom verbrauchen. Wir beantworten die wichtigsten Fragen zur Thematik.Mehr...

Fallstricke beim Anbieter-Wechsel

Fallstricke beim Anbieter-Wechsel

München - Die Öko-Umlage steigt und damit wieder einmal die Stromrechnung. Das wird viele Verbraucher zum Tarifwechsel animieren. Sie sollten aber auf Fallstricke achten.Mehr...

Runter mit den Heizkosten im Winter: Mit diesen Tipps sparen Sie Geld und Energie

Mit diesen Tipps sparen Sie Geld und Energie

Stuttgart - Pünktlich zum Beginn der Winterzeit drehen viele Haushalte wieder die Heizung auf - und merken das gleich am Geldbeutel. Mit diesen Tipps lassen sich Energie und Geld sparen:Mehr...

Der große Finanz-Rechner

"Die Rente ist sicher" - dieser Spruch hat schon lange seine Richtigkeit verloren. Bei finanziellen Angelegenheiten ist Eigeninitiative gefordert. Bei Versicherungen und Geldanlage gibt es jedoch erheblich Unterschiede. Mit unseren Finanzrechnern für Versicherung und Geldanlage erfahren Sie, wie und wo Sie Geld sparen können und trotzdem gut abgesichert sind.

Politik

Poroschenko will mit Putin über Wege zum "Frieden" reden

Poroschenko will über Wege zum "Frieden" reden

Kiew - Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko  will bei der anstehenden Begegnung mit seinem russischen Kollegen Wladimir Putin über Wege zum "Frieden" in der Region sprechen.Mehr...

Merkel: Keine Militäreinsätze im Irak

Merkel: Keine Militäreinsätze im Irak

Grimma - Deutschland wird nach den Worten von Bundeskanzlerin Angela Merkel keine Soldaten zu Militäreinsätzen in den Irak schicken.Mehr...

Job & Karriere

Jeder 7. Münchner hat zwei Jobs

Jeder 7. Münchner hat zwei Jobs

München - In der bayerischen Landeshauptstadt haben fast alle einen Job. Doch weil sonst das Geld nicht reichen würde, geht jeder Münchner einer weiteren Arbeit neben seiner eigentlichen nach.Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.