+
Auf Anhieb ein Bestseller: Der CX-5 war das meistverkaufte Mazda-Modell 2012.

Mazda feiert: CX-5 der Bestseller 2012

Großer Erfolg für Mazda: Der neue CX-5 hat sich 2012 auf Anhieb zum Bestseller auf dem deutschen Pkw-Markt entwickelt. Das kompakte Crossover-SUV ist das erfolgreichste Mazda-Modell des Jahres.

Der neue Mazda CX-5 hat sich im vergangenen Jahr in Deutschland aus dem Stand heraus zum Bestseller enwickelt. Mit 8.726 verkauften Einheiten leistete der mehrfach ausgezeichnete CX-5 einen zentralen Beitrag für das Erreichen des Jahresziels von 40.000 Einheiten. Insgesamt konnte Mazda auf dem hart umkämpften, um 2,9 Prozent auf 3,082 Mio. Einheiten geschrumpften deutschen Pkw-Markt 40.702 Neufahrzeuge absetzen. Dies entspricht einem geringen Rückgang der Verkäufe von 1,5 Prozent, zugleich aber stieg der Marktanteil von Mazda leicht auf 1,32 Prozent.

"Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft"

„2012 ist das Jahr, in dem wir den Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft gelegt haben“, sagt Josef A. Schmid, Geschäftsführer der Mazda Motors (Deutschland) GmbH. „Wir haben mit der Einführung der neuen SKYACTIV Modelle begonnen und das Mazda Händlernetz in kooperativer Zusammenarbeit mit unseren Partnern in eine einstufige Struktur überführt. Unseren Händlern gebührt daher für dieses solide Verkaufsergebnis mein persönlicher Dank.“

Auch Mazda3 und Mazda2 mit starken Verkaufszahlen

Neben dem Mazda CX-5 konnten sich 2012 vor allem der Mazda3 mit 8.650 Einheiten und der Mazda2 mit 7.700 Neuzulassungen als Bestseller des Modellprogramms auszeichnen. Zudem ist es Mazda gelungen, den Anteil der Privatkunden an den Gesamtverkäufen um kräftige 15,9 Prozent auf 51 Prozent zu steigern. Und dies entgegen dem allgemeinen Branchentrend im wichtigen Privatmarkt, denn die private Pkw-Nachfrage verzeichnete im vergangenen Jahr einen allgemeinen Rückgang um fünf Prozent und stellt lediglich 38 Prozent an den Gesamt-verkäufen dar. Gleichzeitig verringerte sich das Volumen der Mazda Vorführwagen und Tageszulassungen.

Alles zu Mazda in unserem Special

  • 0 Kommentare
  • 0 Google+
    schließen

Die Kommentarfunktion ist bei diesem Artikel nicht aktiviert.