1 von 15
1936 Toyota Model AA Sedan: 1936 begann mit der Limousine die Geschichte von Toyota. Der aerodynamisch gestaltete Viertürer wurde von einem Sechszylinder-Motor angetrieben. Es war das erste selbst gebaute Auto für den japanischen Markt. 
2 von 15
1951 Land Cruiser: Der Off-Roader ist seit über 60 Jahren in Wüsten, Dschungel oder Bergen daheim.
3 von 15
1965 Corona 1500 Saloon: Das kleine Familienauto durchlief 11 Generationen und wurde bis 2001 in Japan verkauft.
4 von 15
1966 Corolla: Der Corolla zählt zu Topsellern. 39 Millionen Stück wurden schon verkauft.
5 von 15
1968 Toyota Hilux: Der Pick-up war als erstes Auto am magnetischen Nordpol. Auch er zuverlässig Reisen durch die Antarktis überstanden.
6 von 15
Toyota Polar Hilux
7 von 15
1971 Toyota Celcilia: In Form und Farbe war das Modell aus den 70er die japanische Antwort auf den Ford Mustang.
8 von 15
1986 Toyota Supra: Die Leistungsfähigere Version des Cecilia. Im Jahr 1986 baute Toyota ein Performance Flaggschiff.
9 von 15
1984 Toyota MR2: ein flinker, leichte Mittelmotor-Zweisitzer-Sportwagen.
10 von 15
1989 Toyota LS 400: Die Luxus-Limo sollte sich auf dem amerikanischen und europäischen Markt durchsetzten. Der Lexus LS400 steht für Handwerkskunst und moderne Technik auf höchstem Niveau.

Wie die Zeit vergeht mit Toyota

Design, Technik und Ingenieurswissen - Seit 75 Jahren gibt es Toyota. 12 Modelle haben für den japanischen Autobauer eine wichtige Rolle gespielt. 

  • 0 Kommentare
  • 0 Google+
    schließen

Mehr zum Thema