Die Kinderreporter reisen wieder um die Welt – ihre Aufgabe:

    • aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL2ZyZWl6ZWl0L3JlaXNlL2tpbmRlcnJlcG9ydGVyLXJlaXNlbi13aWVkZXItd2VsdC1paHJlLWF1ZmdhYmUtenItMjc3MTI3Ni5odG1s2771276Kinderreporter gesucht0true
    • 26.02.13
    • Kinderreisen
    • Drucken
Familienurlaub im Test

Kinderreporter gesucht

    • recommendbutton_count100
    • 0

Startklar? Es kann wieder losgehen! Wie jedes Jahr schicken wir auch heuer wieder Kinder als Reporter los, damit sie für uns über Reiseziele berichten. Diesmal sollt ihr für uns spezielle Angebote für Familien testen.

TÜRKISCHE RIVIERA Club Calimera Serra Palace, Kizilot

© fkn

In den Pfingstferien sind die Kinderreporter wieder für uns unterwegs.

Wo es hingeht und wie ihr Kinderreporter werdet, lest ihr hier:

Als Familie Urlaub zu machen, ist alles andere als ein Kinderspiel. Vor allem finanziell. Vor allem, wenn man an Ferienzeiten gebunden und Hochsaisonpreisen unweigerlich ausgeliefert ist. Die Reiseveranstalter wissen um das Problem und suchen Lösungen. So hat ITS heuer zum Beispiel einen speziellen 200-seitigen kunterbunten Family-Katalog herausgebracht. Dort sind 117 Angebote in neun Ländern und 34 Urlaubsregionen gebündelt, von den Alpen bis an die Adria, vom Thüringer Wald bis nach Teneriffa.

Das Besondere daran ist die Auswahl besonders familienfreundlicher Hotels einerseits und die Ausweisung eines Komplettpreises für den Urlaub andererseits. Auch bei Flugzielen weiß man somit auf einen Blick, was die Reise für zwei Erwachsene und ein Kind kostet: ab 1070 Euro im Aparthotel Viva Blue auf Mallorca beispielsweise, ab 2257 Euro im Clubhotel Riu Buenavis­ta auf Teneriffa oder ab 1182 Euro im Club Calimera Sunny Bay an Bulgariens Sonnenstrand. Viele der Angebote sind all inclusive, bei manchen ist der Menüplan wahlweise (Halbpension gegen Aufpreis). Hinzugerechnet werden muss bei diesen Komplettpreisen dann nur noch der Flugpreis für weitere Kinder, der in der höchsten Saison und auf der weitesten Strecke bei rund 450 Euro liegt. Die Unterbringung im Hotel ist für das weitere Kind in der Regel zu 100 Prozent ermäßigt, belastet also die Reisekasse nicht zusätzlich.

Natürlich ist der Reiseveranstalter von seinem Familienkatalog total überzeugt. Was aber sagen die, für die diese Urlaubspakete geschnürt sind? Oder anders gefragt: Wie Family-tauglich sind die Family-Ziele von ITS? Um das herauszufinden, schicken wir die Kinderreporter los, ausgestattet mit einem umfangreichen Fragenkatalog, damit sie alles checken, recherchieren, hinterfragen und notieren, um dann anschließend in unserem Reiseteil zu berichten.

Fünf Ziele, fünf Aufgaben, für die ihr euch ab sofort bei uns bewerben könnt. Die Anreise und das Hotel ist dabei für euch und eure Eltern einschließlich einem Geschwister gratis (die Preise geben wir nur an, damit man weiß, was dieser Urlaub kosten würde, wenn man ihn buchen will). Wo es genau hingeht und wie ihr euch bewerben könnt, lest ihr nachfolgend.

Christine Hinkofer

SO KÖNNT IHR EUCH ALS REPORTER BEWERBEN

Fünf Reiseziele haben wir in diesem Jahr für unsere Kinderreporter ausgewählt. Ihr sollt überprüfen, wie familientauglich der Urlaub dort ist. Dafür müsst ihr natürlich eure Familie mitnehmen. Und deshalb sind die Unterkünfte in den Hotels zu den angegebenen Terminen jeweils für zwei Erwachsene und zwei Kinder gebucht, ebenso die Flüge nach Bulgarien, Gran Canaria und in die Türkei (Gardasee und Österreich sind Ziele mit Eigenanreise). Eure ausführliche Bewerbung (bitte mit Bild) könnt ihr per Post schicken an:

Reiseredaktion
tz/Münchner Merkur
81027 München

Oder ihr schreibt uns eine Mail an aktion@tz-online.de, Stichwort Kinderreporter. Einsendeschluss ist der 10. März 2013.

Von Österreich bis Gran Canaria: Das sind die Ziele

Das Wetter, die Nähe, die Preise: Die Türkei gehört vor allem bei Familien zu den beliebtesten Sonnenzielen. Der Fünf-Sterne-Club Calimera Serra Palace mit 400 Zimmern liegt direkt am langen Sand-/Kiesstrand von Kizilot an der Türkischen Riviera. Für Kinder sind natürlich die vielen Pools und Wasserrutschen das Höchste und die große Gartenanlage, wo man sich austoben kann, ohne die Erwachsenen zu stören. Chiara, die Animateurin sagt: „Bei uns rollt ständig der Ball!“

Reisetermin: 21. bis 28. Mai

Reisebeschreibung: Eine Woche all inclusive mit Flug ab München für zwei Erwachsene und zwei Kinder bis 13 Jahre kostet 2475 Euro in den Pfingstferien, 2699 Euro in den Sommerferien.

  • BULGARIEN Hotel Primalsol Sineva Beach, Sveti Vlas

Bulgarien© fknBulgarien

Goldstrand oder Sonnenstrand heißen Bulgariens Küsten am Schwarzen Meer. Vier Kilometer davon entfernt, ebenfalls direkt an einem 1000 Meter langen Sandstrand, liegt das Vier-Sterne-Hotel Primasol Sineva Beach mit 327 familiengerechten Zimmern. Melissa, die Animateurin des Hotels sagt, dass man die Willkommensparty des Hotels speziell für Kinder auf keinen Fall versäumen sollte.

Reisetermin: 19. bis 26. Mai

Reisebeschreibung: Eine Woche all inclusive mit Flug ab München für zwei Erwachsene und zwei Kinder bis 12 Jahre kostet 1845 Euro in den Pfingstferien, 2229 Euro in den bayerischen Sommerferien.

  • OBERÖSTERREICH Reiterhof Pichler, Geboltskirchen

Reiterhof Pichler© fknReiterhof Pichler

Die Erwachsenen schwärmen, wie gut man im Gasthof der Familie Pichler isst oder wie wohltuend nach einer Wanderung das Schafflbad ist. Für die kleinen Gäste spielt sich das Hauptgeschehen dieses Urlaubsparadieses im oberösterreichischen Hausruckviertel aber im Stall ab, bei den Ponys. Erlebniswanderungen, Heuwagenfahrten und eine Fahrt auf der Sommerrodelbahn sind im Preis inbegriffen. Reitstunden gegen Gebühr. Ein Badesee ist drei Kilometer entfernt.

Reisetermin: 25. Mai bis 1. Juni

Reisebeschreibung: Eine Woche mit Halbpension für zwei Erwachsene und zwei Kinder bis 11 Jahre bei Eigenanreise kostet 999 Euro in den Pfingstferien, 1130 Euro in den Sommerferien.

  • GARDASEE Resort Gasparina Village, Peschiera

Gardasee© fknGardasee

Man sagt, der Gardasee ist die Badewanne der Münchner. Wir meinen, 49 Milliarden Kubikmeter Wasser, die er fasst, sind ein bisserl viel für eine Badewanne. Da ist der Begriff vom Binnenmeer naheliegender. Das Sunshine Kids Resort Residence Gasparina Village liegt bei Peschiera im Süden. Zur Seepromenade sind es von hier 200 Meter. Das Resort hat 120 Familien-Appartements in mehreren zweistöckigen Gebäuden, die sich um eine Lagunenlandschaft gruppieren.

Reisetermin: 21. bis 28. Mai

Reisebeschreibung: Eine Woche mit Halbpension für zwei Erwachsene und zwei Kinder bis 11 Jahre kostet bei Eigenanreise 1050 Euro in den Pfingstferien, 1295 bis 1561 Euro in den Sommerferien.

  • GRAN CANARIA Club Calimera Esplendido, Maspalomas

Gran Canaria© fknGran Canaria

Die Kanarischen Inseln gehören noch zu Europa, liegen aber eigentlich vor der Küste Afrikas im Atlantik. Zum Mutterland Spanien sind es 1000 Kilometer, nach Marokko nur 500. Gran Canaria ist mit 1560 Quadratkilometern die drittgrößte Insel der Kanaren. Die Drei-Sterne-Anlage Club Calimera Esplendido mit 182 Bungalows liegt in der Nähe der Dünenlandschaft von Maspalomas im Süden von Gran Canaria. Der lange Sandstrand ist 800 Meter entfernt.

Reisetermin: 22. bis 29. Mai

Reisebeschreibung: Eine Woche all inclusive mit Flug ab München für zwei Erwachsene und zwei Kinder kostet 3599 Euro in den Pfingstferien, 3859 Euro in den Sommerferien.

zurück zur Übersicht: Kinderreisen

Kommentare

Kommentar verfassen

Die besten Wellnesshotels mit Bergpanorama

Wellness-Hotels
weitere Fotostrecken:

Reiseziele

Frankreich: Auf Trüffelsuche im Vaucluse

Auf Trüffelsuche im Luberon

Trüffel sind Kult im Vaucluse, besonders der schwarze Wintertrüffel. Mitte November beginnt im südfranzösischen Département die Suche nach dem "schwarzen Diamant".Mehr...

Auf Tour durch den Spessart: Dunkle Räuber und edle Weine

Spessart: Räubergeschichten und gute Weine

Die Wälder sind dunkel, die Ausblicke auf Lichtungen und Höhen beeindruckend. Der Spessart ist für Wanderfreunde und Radfahrer ein interessantes Ziel, aber auch Weinliebhaber kommen auf ihre Kosten.Mehr...

Sudan: Die Hauptstadt Khartoum am Nil

Khartoum: Wo der Nil zusammenfließt

Der Sudan hat einen schlechten Ruf. Trotzdem fahren Reiseveranstalter Touristen durch das Wüstenland. Startpunkt ist meist die Hauptstadt Khartoum, wo der Weiße und der Blaue Nil zusammenfließen.Mehr...

Länderinfo A bis Z

Länderinfo

Hier gibt's die wichtigsten Infos zu den jeweiligen Ländern aus unseren Reiseberichten auf einen Blick.Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.