Die Ziele, die Preise: Wo in den Osterferien noch was geht

    • aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL2ZyZWl6ZWl0L3JlaXNlL3JlaXNldGlwcHMvc2tpLXNjaG5lZS1vc3Rlcm4tdGlwcC1za2loYXNlbi1zb25uZW5nbHVlY2stMTc1MTU4NC5odG1s1751584Skihasen im Sonnenglück0true
    • 11.03.12
    • Reisetipps
    • Drucken

Skihasen im Sonnenglück

    • recommendbutton_count100
    • 1

Der Winter 2011/12 kam spät, aber dafür heftig. So heftig, dass jetzt in fast allen Skigebieten noch beste Pistenverhältnisse herrschen und dies noch bis mindestens Mitte April andauern wird. Der Osterhase fährt Ski.

© TVB Nassfeld, Alta badia/Planinschek

Beste Aussichten: Die Pisten in den Wintersportgebieten sind hervorragend präpariert, es gibt noch genug Übernachtungsmöglichkeiten und die Sonne scheint – die Bedingungen fürs Skifahren in den Osterferien sind perfekt

Nachdem die Saison 2011/12 wegen Schneemangels erst relativ spät begann und viele Wintersportler über Weihnachten nicht auf ihre Kosten kamen, werden nicht wenige die Osterferien, die in Bayern vom 31. März bis 15. April dauern, für einen Skiurlaub nutzen. Wenn also unten im Tal Krokusse, Schneeglöckchen und Winterlinge für erste Farbtupfer nach der grauen Jahreszeit sorgen, dann geht es oben in den Bergen noch richtig rund. Da kann es teilweise etwas eng werden, wenn man sein Quartier über einen Veranstalter bucht. „Bei den Schneezielen sind wir schon relativ dicht“, sagt beispielsweise Nina Kreke von Thomas Cook.

Skifahren für Frühaufsteher

Wer individuell auf die Suche nach einer Unterkunft geht und etwas flexibel ist, dürfte jedoch noch so ziemlich überall ein Zimmer bekommen. Die Buchungslage zu Ostern sei zwar gut, sagt beispielsweise Mario Siedler, Geschäftsführer des Tourismusverband Obertauern, aber „es wird immer kurzfristiger gebucht“, weswegen es im Prinzip überall noch freie Betten gibt. „Es ist in allen Kategorien – von der Pension bis zum Fünf-Sterne-Hotel – noch Buchungskapazität vorhanden“, heißt es stellvertretend für so gut wie alle Skigebiete beim Tourismusverband Serfaus-Fiss-Ladis.

Auch an den Pistenverhältnissen sollte ein Oster-Skiurlaub nicht scheitern: Nicht nur die Gletscher, sondern auch die anderen höher gelegenen Skigebiete melden gute bis sehr gute Bedingungen und rechnen nicht damit, dass sich daran bis Ostern etwas ändert. Im Gegenteil: Da es in den letzten Tagen teilweise geschneit hat, dürften die Abfahrten bestens präpariert sein.

© TVB Nassfeld, Alta badia/PlaninschekIn der Frühlingssonne lassen sich die Dolomitengipfel besonders gut genießen. Alta Badia bietet passend dazu das Arrangement Dolomiti Super Sun mit Gratisskitagen an. Info: www.altabadia.org.

Bis Ende April beziehungsweise Anfang Mai sollen unter anderem die Lifte in Obertauern geöffnet sein, ebenso diejenigen in den Schweizer Wintersportorten Zermatt, Leukerbad, Verbier und Crans-Montana. Bis zum 9. April, also dem Ostermontag, sind in fast allen Skigebieten im Alpenraum noch die Lifte in Betrieb. Die Zillertal Arena bietet bis zum 15. April einen besonderen Service für Frühaufsteher an: Immer donnerstags und sonntags wird ab 6.55 Uhr das „Good Morning Skiing“ angeboten, bei dem zum Sonnenaufgang unberührte Hänge und frisch präparierte Pisten garantiert sind. Nicht ganz so früh, dafür aber vom 1. bis zum 15. April täglich, starten in Warth-Schröcken die Lifte: Im nach eigenen Angaben schneereichsten Skigebiet Europas (durchschnittlich elf Meter Schneefall pro Jahr) geht’s schon ab 8.30 Uhr bergauf.

Zum Abschluss der Saison bieten viele Wintersportorte noch einmal attraktive Pauschalangebote (siehe unsere Tabelle unten) und auch jede Menge Veranstaltungen. So wird am 13. und 14. April bei der Snow Volleyball World Tour in St. Anton am Arlberg im Schnee gepritscht, gebaggert und geschmettert. Am Freitag dürfen sich auch Amateure versuchen und können eine Wildcard fürs Profi-Turnier gewinnen (Info: www.stantonamarlberg.com).

Sport-Prominenz kommt vom 20. bis 22. April nach Obergurgl-Hochgurgl im Ötztal: Der deutsche Ski-Star Fritz Dopfer trainiert mit Gästen am Gasberghang Riesenslalom, tags darauf können sich die Teilnehmer des Kurses dann im Gästerennen mit dem Profi im Riesentorlauf messen. Bis zum 15. April wird im Skigebiet Nassfeld-Hermagor auf der größten Sonnenterrasse der Alpen – wie die Veranstalter stolz behaupten – täglich die „Festa de Cuba“ mit kubanischen Tänzerinnen, heißen Rhythmen und Cuba Libre gefeiert.

Auf der Turracher Höhe an der Grenze zwischen Kärnten und der Steiermark ist täglich ein Pistenbutler mit einem Ski-doo unterwegs und verteilt gratis Original Nockberge-Bergbauerndorf-Eis.

In Ramsau am Dachstein ist am 3. April Kinderschneefest mit Nachtskilauf, Feuerwerk und Kinderbar. Mit einer Sports-Gaudi klingt die Saison am 21. April in St. Anton am Arlberg beim „Weißen Rausch“ aus. Dabei gehen 500 Skifahrer, Snowboarder und Telemarker an den Massenstart und versuchen, nach insgesamt neun Kilometern Abfahrt und Anstiegen, heil ins Ziel zu kommen.

Wer jedoch der Schneevorhersage nicht so richtig traut oder wer sich schon langsam ans frühlingshafte Wetter gewöhnen will, kann das Angebot Golf & Ski des Hotels Salzburgerhof in Zell am See wählen: Da gehören zu dem Arrangement drei Tage Skipass auf dem Kitzsteinhorn-Gletscher und drei Mal die Greenfee für die Golfplätze der Anlagen Zell am See-Kaprun.

Volker Pfau

ANGEBOTE FÜR SONNENSKILÄUFER

OBERGURGL-HOCHGURGL: Das Fritz-Dopfer-Package vom 20. bis 22. April mit zwei Übernachtungen, Skipass, Training, Rennen und Meet & Greet kostet ab 145,50 Euro. Info: Tel. 00 43/57 200/100, www.obergurgl.com.

ZELL AM SEE: Package Golf & Ski mit 7 Ü, erweiterte Verwöhnpension, 3 Tage Skipass, 3 Greenfees kostet ab 16. April ab 1090 Euro. Tel. 00 43/65 42/ 765, www.salzburgerhof.at.

KLEINWALSERTAL: Pauschale Ski-Traum bis 15. April mit 3 Übernachtungen und 3-Tage-Skipass im Familien-Skigebiet Kleinwalsertal ab 163 Euro. www.kleinwalsertal.com/ski ­traum.

WARTH-SCHRÖCKEN: 4 Ü mit 3-Tage-Skipass ab 202 Euro; 7 Ü mit 6-Tage-Skipass ab 341 Euro, bis 15. April. Tel. 00 43/ 55 83/35 150, www.warth-schroecken.at.

GRÖDNERTAL: Pauschale Val Gardena Super Sun bis 15. April mit 7 Übernachtungen zum Preis von 6, 6-Tage-Skipass zum Preis von 5. Tel. 00 39/04 71/77 77 77, www.valgardena.it.

PITZTAL: Gletscherfrühling-Pauschale Springtime vom 14. April bis 6. Mai mit 3 Übernachtungen und 3-Tage-Skipass auf dem Pitztaler Gletscher ab 130,50 Euro. Tel. 00 43/54 14/86 999, www.pitztal.com.

ISCHGL: Pauschale Sonnen­skifahren bis 1. Mai, 4 Ü/HP und 4-Tage-Skipass ab 429 Euro. Tel. 00 43/50 990/100, www.ischgl.com.

LUNGAU: Skipauschale vom 10. bis 15. April. 4 Ü/F und 3-Tage-Skipass ab 172 Euro. Tel. 00 43/64 77/89 88, www.lungau.at.

OBERTAUERN: Sun & Fun-Wochen vom 14. April bis 1. Mai mit 7 Ü/F und 6-Tage-Skipass ab 463 Euro. Tel. 00 43/ 64 56/72 52, www.obertauern.com.

SERFAUS-FISS-LADIS: 5 Ü/F und 4-Tage-Skipass vom 10. bis 15. April kosten ab 300 Euro. Tel. 00 43/54 76/62 39, www.serfaus-fiss-ladis.at.

SAAS-FEE: Wochenpauschale (tägliche Anreise möglich) mit 7 Ü/F und 6-Tage-Skipass ab 568,50 CHF (rund 472 Euro). Tel. 00 41/27/95 81 868, www.saas-fee.ch.

BERCHTESGADEN: Pauschale Sonnenwinter vom 5. bis 9. April mit 4 Ü/F und 3-Tage-Skipass 149 Euro. Tel. 086 52/ 65 65 042, www.berchtesgadener-land.com.

LEUKERBAD: Bei Buchung von mindestens 4 Ü/F (ab 348 CHF, rund 289 Euro) gibt’s bis 9. April den Pistenpass Torrent gratis dazu. Tel. 00 41/27/ 472 71 71, www.leukerdbad.ch.

BREGENZERWALD: Angebot Ski Bregenzerwald bis 15. April. 3 Ü/HP im 4-Sterne-Hotel und Skipass ab 284 Euro. Tel. 00 43/55 12/23 65, www.bregenzerwald.at.

WILDER KAISER-BRIXENTAL: Superskiwochen bis 9. April. 4 Ü/F und Skipass ab 165 Euro. Tel. 00 43/53 33/400, www.skiwelt.at.

zurück zur Übersicht: Reisetipps

Kommentare

Kommentar verfassen

Reise

Makarska an der kroatischen Adria: Manfred Schnelldorfer und ein Urlaubscoup

Wiedersehen in Makarska

Wie ein kroatischer Urlaubsort vor 50 Jahren als Film-Doppelgänger für St. Tropez herhalten musste und später selbst ein Star im Tourismus-Geschäft wurde welche Rolle Eislauf-Olympiasieger...Mehr...

München - Weltstadt der Welle ist Hauptstadt der Surfer

Weltstadt der Welle: München Top für Surfer

Eine tiefgrüne Welle, Sonne, spritzende Gischt - nur ohne weißen Sandstrand: Das Paradies der Flusssurfer liegt mitten im Herzen Münchens. Der Eisbach in Englischen Garten macht München zum Eldorado der Flusssurfer.Mehr...

Chicago: Kulisse für Kinofilme - Drehort für Transformer und Batman 

Auf Spuren berühmter Filme durch Chicago

Bei den Stichwörtern Film und USA denken die meisten an Hollywood. Doch lange bevor die Westküste zum Zentrum der Filmindustrie wurde, drehten die Stars in Chicago.Mehr...

Länderinfo A bis Z

Länderinfo

Hier gibt's die wichtigsten Infos zu den jeweiligen Ländern aus unseren Reiseberichten auf einen Blick.Mehr...

Meist gelesen

  • heute
  • 7 Tage
  • 30 Tage
  • Themen
Flugzeug

Wegen Gestanks: Mann aus Flieger geworfen

Paris - Mit der Begründung, dass er schlecht rieche, ist ein französischer Passagier in Paris aus einer Maschine der US-Fluggesellschaft American Airlines geworfen worden.Mehr...

Die Lufthansa-Piloten drohen mit Streik.

Piloten-Streik: Was Flugreisende wissen sollten

Die Lufthansa-Piloten wollen streiken. Wann und wie lange ist noch unklar. Für Passagiere sind die Folgen noch nicht absehbar. Sollen Fluggäste jetzt ihre Reise stornieren oder umbuchen?Mehr...

Super günstig in den Urlaub: Jetzt Sparscheine sichern!

Sie möchten beim Sommerurlaub richtig sparen? Dann haben wir das richtige Angebot im Gepäck: Mit den Sparschein-Coupons der Deutschen Bahn gibt's auf ausgewählte Reiseziele satte Rabatte.Mehr...

Portugal Madeira Insel

Madeira

Reiseinformationen zu Madeira. Die Insel im Atlantik gehört zu Portugal. Hier finden Sie alle Reiseinfos zu Madeira auf einen Blick.Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.