Wegen Dengue-Fiebers auf Madeira vor Mücken schützen

    • aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL2ZyZWl6ZWl0L3JlaXNlL3JlaXNldGlwcHMvd2VnZW4tZGVuZ3VlLWZpZWJlcnMtbWFkZWlyYS1tdWVja2VuLXNjaHVldHplbi0yNjI0NTMzLmh0bWw=2624533Vorsicht Mücken! Dengue-Fieber auf Madeira 0true
    • 19.11.12
    • Gesundheit
    • Drucken
Tropenkrankheit breitet sich aus

Vorsicht Mücken! Dengue-Fieber auf Madeira 

    • recommendbutton_count100
    • 2

Hamburg - Auf der portugiesischen Ferieninsel Madeira sollten sich Urlauber konsequent vor Mückenstichen schützen. Dort grassiert seit Anfang Oktober das von den Insekten übertragene Dengue-Fieber.

© dpa

Die tagaktive Tigermücke überträgt das Dengue-Virus.

Auch bei Reiserückkehrern in Deutschland und anderen EU-Ländern seien schon mehrere Erkrankungsfälle festgestellt worden, teilt die Deutsche Gesellschaft für Tropenmedizin und Internationale Gesundheit (DTG) in Hamburg mit.

Wer nach dem Madeiraurlaub Fieber hat, sollte sofort zum Arzt gehen und keine Medikamente mit Acetylsalicylsäure (ASS) nehmen. Sie erhöhen die Gefahr von Blutungen. Neben Fieber macht sich die Tropenkrankheit durch meist starke Muskel- und Gelenkschmerzen bemerkbar. Hinzu kommen können Blutungen und Kreislaufversagen.

Zum konsequenten Mückenschutz gehört das Tragen hautbedeckender Kleidung, das Auftragen von mückenabwehrenden Mitteln (Repellents) auf die Haut und das Schlafen unter Moskitonetzen oder in mückensicheren Räumen. Weiteren Schutz bietet das Imprägnieren von Kleidung und Moskitonetzen mit Insektiziden, erläutert die DTG.

Bei Dengue-Fieber treten zwei bis zehn Tage nach der Infektion ein plötzliches Fieber sowie Kopf- und Gliederschmerzen auf. Die Symptome seien nach etwa einer Woche wieder verschwunden. Eine erste Dengue-Erkrankung heilt in der Regel problemlos, bei einer Zweitinfektion seien jedoch schwere Komplikationen möglich. Eine Impfung gegen das Dengue-Fieber gibt es nicht.

dpa

Reisekrankheiten - Souvenirs die unter die Haut gehen

Mehr zum Thema:

Dengue-Fieber: Tropenkrankheit breitet sich aus

zurück zur Übersicht: Gesundheit

Kommentare

Kommentar verfassen

ReiseNachrichten

Piloten-Streik bei der Lufthansa beendet

Piloten-Streik bei der Lufthansa beendet

Berlin - Der Streik der Piloten bei der Lufthansa ist wie geplant um Mitternacht beendet worden. Ein Sprecher der Fluggesellschaft sagte dazu in der Nacht, der Flugbetrieb werde am Mittwoch wieder "weitestgehend normal" laufen.Mehr...

Pilotengewerkschaft droht mit weiteren Streiks in dieser Woche

Weitere Pilotenstreiks drohen noch diese Woche

Der aktuelle Streik läuft noch, doch es ist noch lange nicht Schluss: Die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) droht mit weiteren Streiks bei der Lufthansa noch in dieser Woche.Mehr...

Pilotenstreiks bei Lufthansa auf Langstrecke ausgeweitet

Pilotenstreik: 1511 Flüge gestrichen 

Berlin - Wenig New York, kein Rio, kaum Tokio: Bei ihrer inzwischen achten Streikwelle nehmen Lufthansa-Piloten jetzt auch Langstreckenflüge ins Visier. An den Drehkreuze Frankfurt und München blieb das Chaos zunächst aus.Mehr...

Länderinfo A bis Z

Länderinfo

Hier gibt's die wichtigsten Infos zu den jeweiligen Ländern aus unseren Reiseberichten auf einen Blick.Mehr...

Sonnenliege mit dem Handtuch am Pool reservieren - woher kommt das Verhalten

Warum im Urlaub der Handtuch-Kampf beginnt

Vor allem Deutschen haben im Urlaub am Pool die Nase vorn: Mit einem Handtuch sichern sie sich schon früh morgens die gerne eine Liege. Woher kommt dieses Verhalten eigentlich?Mehr...

Hirnforscher Lutz Jäncke erklärt wie man sich die Erinnerung mit Musik erhält

Musik macht den Urlaub unvergesslich

Im Interview erklärt Hirnforscher Lutz Jäncke, wie und warum man mit Musik die Erinnerung an den Urlaub besonders gut erhalten kann:Mehr...

    Neues Passwort zusenden

    Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

    Bitte warten

    Es wird etwas gemacht.

    • recommendbutton_count100
    Schließen

    Druckvorschau

    Artikel:

    Schließen

    Artikel Empfehlen

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

    Fehleranzeige ausblenden

    Es sind Fehler aufgetreten!

    • Fehlertext

    Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

    Fehleranzeige ausblenden

    Schwere Fehler sind aufgetreten!

    • Fehlertext

    Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

    • Fehlertext

    Achtung!

    • Fehlertext

    Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.