Schwarzbrot & Co: Das packen die Deutschen in ihren Koffer

    • aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL2ZyZWl6ZWl0L3JlaXNlL3NjaHdhcnpicm90LXBhY2tlbi1kZXV0c2NoZW4tZm90b3N0cmVja2UtenItMTMyNjg5OS5odG1s1326899Schwarzbrot & Co: Das packen die Deutschen ein0truehorizontal_carousel1146572
    • 01.05.14
    • Reise
    • Drucken

Schwarzbrot & Co: Das packen die Deutschen ein

  • Kopfschmerzmittel in der Reiseapotheke

    Koffer Packen ist eine Kunst. Was jedoch bei Deutschen Urlaubern auf keinen Fall im Reisegepäck fehlen darf, hat das Internetportal "Hotels.com" in einer Umfrage herausgefunden. Aspirin steht auf der Liste der Urlaubs-Importe ganz oben. Kaum einer (85 Prozent) verlässt die Heimat ohne das Schmerzmittel. © picture alliance / dpa

  • Reiseapotheke

    Generell scheinen die Deutschen eine Skepsis gegenüber ausländischen Medikamenten zu haben und nehmen deshalb lieber ihre eigene Reiseapotheke mit. © dpa

  • Schwarz- und Roggenbrot

    Vor allem für Schwarz- und Roggenbrot machen die Urlauber ein Plätzchen in ihrem Koffer frei (26 Prozent). © dpa-tmn

  • Brot

    Deutsches Brot, wer liebt es nicht? Doch muss es mit in den Urlaub? Offensichtlich schon, denn in jedem vierten Reisekoffer landet mindestens ein Paket. © dpa

  • Kaffee 

    Der Trend geht zum kleinen Schwarzen: Jeder 10. Deutsche kann im Ausland nicht auf Instant-Kaffee verzichten. © picture alliance / dpa

  • Currywurst

    Man mag es kaum glauben, doch auch die Currywurst (3 Prozent) kommt mit auf Reisen. © dpa

  • Sonnenbrand verdirbt einem die schöne Urlaubsstimmung. Deswegen bringen wohl 18 Prozent Sonnencreme von zu Hause mit. © dpa

  • Damit man (aber vor allem Frau) sich wohlfühlt muss selbstverständlich auch der Kosmetikkoffer mit. © dpa

  • Die Zahnbürste muss freilich auch eingepackt werden.  © dpa

  • /bilder/2011/07/18/1326899/678074786-koffer-reise-deutschen-2LV3RK4eit09.jpg

    Die gute Laune darf zu guter Letzt aber auch nicht fehlen, sonst hat man das Wort Urlaub definitiv falsch verstanden. © dpa

zurück

  • Bild 1 von 10
  • Bild 2 von 10
  • Bild 3 von 10
  • Bild 4 von 10
  • Bild 5 von 10
  • Bild 6 von 10
  • Bild 7 von 10
  • Bild 8 von 10
  • Bild 9 von 10
  • Bild 10 von 10
automatisch abspielenStart-5s+

vor

  • weitere Fotostrecken
  • weitere Artikel
  • Themen
Baustelle

Die fünf größten Urlaubsflop...

Ob Baustelle vor dem Hotel oder die ganze Zeit krank im Hotelbett: Vor diesen Urlaubsflops fürchten sich die Deutschen laut Umfrage vom Online-Ur...Mehr...

Top 10: Die besten Freizeitparks in Deutschland 2014 von Tripadvisor

Das sind Deutschlands beste ...

Langeweile in den Ferien? Pünktlich zum Start in den Sommer hat das Reiseportal Tripadvisor die Top 10 der beliebtesten deutschen Freizeitparks h...Mehr...

Saalfelder Feengrotte (Thüringen) historische Fotos aus dem Archiv des Schaubergwerks.

100 Jahre Saalfelder Feengro...

Tropfsteine und Grottenseen - seit 1914 ist die Feengrotte in Saalfeld für Besucher geöffnet. Für das Jubiläum öffnet das Sch...Mehr...

Queen's Guard spielt "Game o...

London - Die tägliche Wachablösung vor dem Buckingham Palace gehört zum Pflichtprogramm eines jeden London-Touristen. Eine musikalische...Mehr...

Eine neue Brücke - ein Steg - verbindet das Festland mit dem Mont-Saint-Michel.

Neue Brücke führt zum Mont-S...

Freie Bahn für Ebbe und Flut: Zum weltbekannten Klosterfelsen Mont-Saint-Michel in der Normandie gelangen Besucher künftig über eine St...Mehr...

Ein Schild "Nicht Baden Gefährliche Strömung Lebensgefahr!" warnt am 22.07.2014 am Ostseestrand von Timmendorfer Strand

Darum ist Schwimmen im Meer ...

Nach Badeunfällen an der Ostseeküste wehen rote Flaggen am Strand. Wer hier ins Meer geht riskiert sein Leben. Urlauber, sollten w...Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.