Ostermarkt: Eisige Stimmung statt Frühlingsgefühle

    • aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL2xva2FsZXMvYmFkLXRvZWx6L2JhZC10b2Vsei9vc3Rlcm1hcmt0LWVpc2lnZS1zdGltbXVuZy1zdGF0dC1mcnVlaGxpbmdzZ2VmdWVobGUtMjgxNzA0Mi5odG1s2817042Ostermarkt: Eisige Stimmung statt Frühlingsgefühle0true
    • 23.03.13
    • Bad Tölz
    • Drucken

Ostermarkt: Eisige Stimmung statt Frühlingsgefühle

    • recommendbutton_count100
    • 0

Bad Tölz - Schnee, Wind und Kälte machten bislang den Standlbetreibern schwer zu schaffen. Jetzt hoffen sie, dass der verkaufsoffene Sonntag es wieder herausreißt.

Schlechte Bedingungen für den Stand von „Blumen Fritz“: Inhaber Jochen Weber und sein Team mussten wegen dichten Schneetreibens auf dem Ostermarkt zwischendurch zusammenpacken. Foto: Pröhl

Schlechte Bedingungen für den Stand von „Blumen Fritz“: Inhaber Jochen Weber und sein Team mussten wegen dichten Schneetreibens auf dem Ostermarkt zwischendurch zusammenpacken. Foto: Pröhl

„Bei dem Wetter geht keiner raus, wir hatten in den vergangenen Tagen deutlich weniger Kunden“, beklagt Kurt Wittinger, der in seiner „Schmankerlhütte“ die Bratwürste eher schleppend an den Mann brachte. Dafür erweiterte er sein Getränkeangebot spontan um einen warmen Früchtepunsch, am Käsestand ein paar Meter weiter gab’s als Glühwein-Ersatz „Osterpunsch“. Trotzdem: An vielen Ständen bleibt die Stimmung frostig. „Der Markt ist zu lang“, kritisiert Christiane Bürkle aus Bad Kohlgrub, die bemalte Eier anbietet. „Ein 17-tägiger Markt rechnet sich nicht. Zehn Tage wären besser, da ist der Umsatz dichter.“ Die sieben Tage mehr würden höchstens 10 bis 20 Prozent mehr Umsatz ausmachen. Zudem ist Bürkle der Meinung, es sei nicht genügend Werbung für den Markt gemacht worden.

Große Probleme bereitete das wechselhafte Wetter vor allem dem Stand von „Blumen Fritz“ aus der Nockhergasse. „Am Donnerstag haben wir alles aufgebaut, weil es nach schönem Wetter ausgesehen hat, und auf einmal hat es angefangen zu schneien“, schildert Mitarbeiterin Rosita Hirsch. „Wir mussten unsere Blumen ganz schnell wieder einpacken, damit sie nicht kaputt gehen.“

Jetzt ruhen die Hoffnungen der Geschäftsleute auf diesem Sonntag. Die umliegenden Geschäfte an der Marktstraße haben nämlich von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Zusätzlich verspricht der Beginn der Osterferien einen größeren Besucheransturm in der Stadtmitte. Josef Fritz, Betreiber des Käsestands „Isar-Schmankerl“, bestätigt das: „Samstag und Sonntag sind die besten Tage für den Markt.“ Bleibt nur zu hoffen, dass das Wetter einigermaßen mitspielt.

(Verena Grobauer)

zurück zur Übersicht: Stadt Bad Tölz

Kommentare

Dieser Artikel ist nur für registrierte Nutzer kommentierbar. Wenn Sie den Artikel kommentieren möchten registrieren Sie sich kostenlos für unsere Community oder melden Sie sich hier mit Ihren Benutzerdaten an.

Wetter für Bad Tölz

Bilder aus der Region

40-Tonner hängt am Zwiesel fest

weitere Fotostrecken:

Servicetermine in der Region

Eishockey: Tölzer Löwen

Eishockey: Tölzer Löwen

Am Freitagabend gilt's: Die Tölzer Löwen spielen am 21. März ein viertes Mal gegen Freiburg. Hier können Sie die Partie ab 19.30 Uhr im Live-Ticker verfolgen!

Aus dem Landkreis

Motorradfahrer stirbt auf der B13

Autofahrer übersieht Motorrad: 39-Jährige tot

Reichersbeuern - Ein schwerer Unfall hat sich auf der B13 zwischen Bad Tölz und Sachsenkam ereignet. Eine Motorradfahrerin ist dabei ums Leben gekommen.Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.