+
Der Tölzer Kurier hat schonmal vorgelegt: Die Praktikanten Ray Häusler und Tobias Singer haben das Redaktionsgebäude nachgebaut.

Gewinnspiel 150 Jahre Tölzer Kurier

Der Kurier sucht die größten Tölzer Lego-Künstler

Bad Tölz - Wer ist der beste Legobaumeister in und um Bad Tölz? Machen Sie mit beim Wettbewerb des Tölzer Kurier, bauen Sie ihr Zuhause oder eine Sehenswürdigkeit im Landkreis nach - und gewinnen Sie tolle Preise!

Der Tölzer Kurier wird heuer 150 Jahre alt und will deshalb für große und kleine Leser gleichermaßen besondere Aktionen starten. Zum Beispiel einen Legowettbewerb. Alle Leser sind aufgerufen, ihr Zuhause oder eine Sehenswürdigkeit im Landkreis nachzubauen.

Die Gewinner erhalten einen Gutschein für vier Personen ins Legoland. Gute Chancen rechnen sich schon mal unsere Praktikanten Ray Häusler (22) und Tobias Singer (20) aus, die den Tölzer Kurier nachbauten. Man musste sie dazu übrigens nicht groß zwingen, sondern sie taten es „gerne, ganz ehrlich“. Und wie man sieht: Verlernt haben sie nichts.

Wie groß die Liebe zum Lego im Landkreis ist, lesen Sie hier!

Machen Sie mit beim GEWINNSPIEL!

Kreativität und Phantasie der Lego-Baumeister kennen keine Grenzen. Davon will sich unsere Zeitung zum 55. Jahrestag der Patentierung des Legosteins ein Bild machen.

Sie, liebe Leser, sind aufgerufen, hohe Baukunst zu zeigen und aus Legosteinen Sehenswürdigkeiten, markante Gebäude und schöne Landschaften aus dem Landkreis zu konstruieren – oder einfach Ihr eigenes Zuhause. Ein Bild vom fertigen Werk mitsamt dem Lego-Bauherrn (Foto in möglichst hoher Auflösung!) schicken Sie per E-Mail an lokales.toelz-kurier@merkur-online.de.  Einsendeschluss ist Montag, 11. Februar.

Die schönsten Konstruktionen belohnt der Tölzer Kurier mit attraktiven Preisen. Hauptgewinn ist ein Besuch im Legoland Deutschland Resort für vier Personen. Die Gewinner können sich auf einen erlebnisreichen Tag im Familienfreizeitpark in Günzburg freuen. Dort warten Abenteuer, Action und Inspiration pur. Am 23. März öffnen sich nach der Winterpause die Tore zu den acht Legoland-Abenteuerwelten und mehr als 50 Attraktionen, kniffligen Workshops, witzigen Shows und unzähligen Modellen aus über 55 Millionen Lego-Steinen. Beeindruckend für alle Lego-Fans ist das Miniland, in dem bekannte Städte und Landschaften detailgetreu nachgebaut sind. Auch auf spannende Neuheiten können sich die Gäste freuen, zum Beispiel das neu geschaffene Areal „Reich der Pharaonen“ mit der interaktiven Indoor-Fahrattraktion „Tempel X-pedition“ und einer fünf Meter hohen Pharaonen-Statue. Weitere Informationen gibt es auf www.legoland.de.

Zweiter und dritter Preis sind Gutscheine für Lego-Bausätze im Wert von 30 und 20 Euro – zur Verfügung gestellt von und einzulösen beim Spielwarengeschäft Oisam, das in Tölz zwei Filialen hat: im Badeteil an der Ludwigstraße und im Tengelmann auf der Flinthöhe (www.oisam.de).

chs/tk

  • 0 Kommentare
  • 0 Google+
    schließen