Weitere Nachrichten

Im Westen was Neues

Im Westen was Neues

Odelzhausen - Die Westallianz konzentrierte sich diesmal auf Odelzhausen.Mehr...

Sie haben hart für die Kunst gekämpft

Sie haben hart für die Kunst gekämpft

Dachau - Unter dem Motto „Gegen das Vergessen“ erinnert die Kreisheimatpflege jedes Jahr an fast vergessene Persönlichkeiten im Dachauer Landkreis. Dieses Jahr sind es Künstlerinnen, die in Dachau wirkten und hier ihre letzte Ruhestätte fanden.Mehr...

Eine 25-Jährige an der Spitze

Eine 25-Jährige an der Spitze

Dachau - Der Ortsverein der Seliger-Gemeinde Dachau hat sich neu konstituiert - und zwar mit einer sehr jungen neuen Vorsitzenden.Mehr...

Der schwarze Blitz von Augustenfeld

Der schwarze Blitz von Augustenfeld

Dachau - Sparkassen-Mitarbeiterin Rosemarie Kollmair feiert diese Tage ihr 40-jähriges Dienstjubiläum. Das Besondere daran: Sie war die gesamte Zeit über in der Sparkassen-Geschäftsstelle Augustenfeld.Mehr...

Kunst erlebbar gemacht

Kunst erlebbar gemacht

Altomünster - Den Museums- und Heimatverein Altomünster gibt es nun seit 25 Jahren. Gefeiert wurde das nicht pompös, dafür mit allerlei Gästen. Bürgermeister Kerle nannte Altomünster die „heimlichen Kulturhauptstadt“.Mehr...

Achtjähriger im Auto verletzt

Schönbrunn - Großes Glück im Unglück hatten am Montagnachmittag die Beteiligten bei einem Unfall zwischen Schönbrunn und Vierkirchen.Mehr...

„Schmeißt Ihr im Krieg das Handy weg?“

"Schmeißt Ihr im Krieg das Handy weg?"

Indersdorf - Lisa Widmann ist eine von vielen Helfern in der Indersdorfer Tennishalle. Seit Mittwoch untersucht sie als ehrenamtliche Sanitäterin die Asylbewerber dort. Lisa Widmann ist ist es leid, ständig mit negativen Kommentaren konfrontiert zu werden. Dies ist ihr Erfahrungsbericht.Mehr...

Senioren werden befragt

Odelzhausen - Ende November werden in Odelzhausen Fragebögen verschickt.Mehr...

Rührende Szenen beim Abschied von Schwester Ruth

Rührende Szenen beim Abschied von Schwester Ruth

Weichs - Schwester Ruth hat jetzt endgültig das Kloster der Armen Schulschwestern in Weichs verlassen.Mehr...

Ein Elfendrama

Ein Elfendrama

Indersdorf - Es ist ein ungewöhnliches Stück. Eines mit Verwandlungen, Rauch, Elfenstaub und Shakespeare. Aber Ungewöhnlich scheint das neue Erfolgsrezept des Indersdorfer Theaters zu ein. Das Publikum war begeistert von einer kleinen grünen Elfe und einem grantigen bayerischen Liebesengel.Mehr...

Eichner schiebt die Favoritenrolle dem Gegner zu

Eichner schiebt die Favoritenrolle dem Gegner zu

TSV Hilgertshausen - Das Spitzenspiel der Kreisliga München 1 findet am morgigen Sonntag in Schwabing statt. Der Tabellendritte empfängt den Zweiten aus Hilgertshausen.Mehr...

Maier warnt vor der Karlsfelder Eintracht

Maier warnt vor der Karlsfelder Eintracht

TSV Jetzendorf - Wo gespielt wird ist noch nicht sicher. Zur Auswahl stehen das Karlsfelder Stadion oder der Kunstrasenplatz. Das letzte Heimspiel gegen den SV Sulzemoos vor zwei Wochen wurde auf dem Kunstrasen ausgetragen.Mehr...

Eintracht will Boden auf Jetzendorf gut machen

Eintracht will Boden auf Jetzendorf gut machen

TSV Eintracht Karlsfeld - Der TSV Eintacht Karlsfeld hatte sich am vergangenen Wochenende viel vorgenommen. Mit einem Sieg über den TSV Rohrbach wollte das Team von Trainer Klaus Dietrich den Rückstand auf den TSV Jetzendorf auf drei Punkte verkürzen, um dann im morgigen Heimspiel mit dem Konkurrenten gleichzuziehen.Mehr...

Sechs Punkte aus zwei Spielen sind das Ziel

Sechs Punkte aus zwei Spielen sind das Ziel

SV Sulzemoos - Noch zwei Pflichtspiele stehen für die Sulzemooser im Jahr 2014 auf dem Plan – und SVS-Coach Michael Stiller formuliert das Ziel selbstbewusst: „Wir wollen noch vor Weihnachten die 30-Punkte-Marke knacken.“ Dies bedeutet für den SVS, der aktuell 24 Zähler auf dem Konto hat, dass beide Spiele gewonnen werden müssen.Mehr...

Zerbricht der ASV an der türkischen Kraft?

Zerbricht der ASV an der türkischen Kraft?

ASV Dachau - Am vorletzten Landesligaspieltag des Jahres 2014 empfängt der ASV Dachau am Samstag den SV Türkgücü-Ataspor München (15 Uhr/Sepp-Helfer-Stadion). Gegen die technisch versierten Gäste will der ASV über die Zweikampfstärke zum Erfolg kommen.Mehr...

Entscheidet Neue-Besen-Effekt das Sechs-Punkte-Spiel?

Entscheidet Neue-Besen-Effekt das Sechs-Punkte-Spiel?

TSV 1865 Dachau - Der TSV 1865 Dachau tritt am Samstag, 14 Uhr, bei einem direkten Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt in der Fußball-Bayernliga Süd an. Nur zwei Punkte trennen momentan die Richter-Elf und den Sportbund aus Rosenheim.Mehr...

FCP hat mit 1860 noch eine Rechnung offen

FCP hat mit 1860 noch eine Rechnung offen

FC Pipinsried - Der Bayernliga-Spitzenreiter aus Pipinsried empfängt am Sonntag bereits um 14 Uhr den TSV 1860 Rosenheim in der FCP-Arena. Rosenheim, da war doch was? Genau gegen jenen TSV 1860 Rosenheim verlor der FC Pipinsried im vergangenen Sommer die Relegation zur Regionalliga Bayern. Am Ende mussten jedoch auch die Rosenheimer den Weg in die Bayernliga antreten.Mehr...

Keeper Reischl hält Elfer und sichert drei Punkte

TSV Hilgertshausen - Junge, Junge, das war knapp. Der Hilgertshauser Dank ob der drei Punkte galt TSV-Keeper Florian Reischl, der in der Nachspielzeit einen Strafstoß von Marius Munteanu entschärfte.Mehr...

Ausbildungsstellen in Dachau

Wetter für Dachau

Bilder aus der Region

Bilder: Der Zitherclub Dachau im Schlosssaal

weitere Fotostrecken:
Laubfall der Pflanzen im Winterlager ist kein Problem

Laubfall der Pflanzen im Winterlager ist kein Problem

Neustadt/Weinstraße (dpa/tmn) - Auch immergrüne Pflanzen können ihrer Blätter verlieren. Beispielsweise, wenn sie zu wenig Licht erhalten. Geschieht dies also in einem Winterlager, muss sich der Hobbygärtner keine Sorgen machen.Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.