Weitere Nachrichten

Ein Wermutstropfen - zuviel Regen

Ein Wermutstropfen - zuviel Regen

Dachau - Wirte, Schausteller und Polizei sind sich einig: Das Dachauer Volksfest war gut - auch wenn es dieses Jahr keine Rekordwiesn war. Denn es gab einen Wermutstropfen: zuviele Regentropfen.Mehr...

Nord-Ost-Umfahrung Dachau: Karlsfelder CSU-Chef sagt kategorisch nein

Nord-Ost-Umfahrung Dachau: Karlsfelder CSU-Chef sagt kategorisch nein

Karlsfeld - Karlsfeld bangt. Denn sollte die Nord-Ost-Umfahrung Dachaus wirklich gebaut werden, träfe der Verkehr geballt auf die Gemeinde. Bernhard Gaigl, Vorsitzender des CSU-Ortsverbandes, hat deshalb schon ein „starkes Veto“ gegen das Bauvorhaben angekündigt. Fragt sich nur, ob die Meinung aus Karlsfeld den Rest des Landkreises kümmert.Mehr...

Auf der A8: Lastwagenfahrer stoppt Geisterfahrer

Dachauer Lkw-Fahrer stoppt sturen Geisterfahrer

Rohrdorf/Dachau - Ein 85-Jähriger wollte bei Rohrdorf falsch auf die A8 auffahren. Ein Lastwagenfahrer aus dem Kreis Dachau ging dazwischen - und stoppte den Mann im letzten Moment.Mehr...

Arbeiter von Werkstück eingequetscht

Dachau - Ein 56 Jahre alter Münchner ist bei einem Arbeitsunfall in Dachau schwer verletzt worden.Mehr...

Chorleiter und Organist Fritz Erbshäuser hört nach 42 Jahren auf

Chorleiter und Organist Fritz Erbshäuser hört nach 42 Jahren auf

Tandern - In einer Feierrunde beim Tafernwirt in Niederdorf hat der Kirchenchor Tandern seinen langjährigen Chorleiter und Organisten Fritz Erbshäuser aus Asbach verabschiedet.Mehr...

Ein Leitfaden für die Zukunft

Petershausen - Petershausens Bürgermeister Marcel Fath will einen Leitfaden für die Gemeinde auf den Weg bringen. Das Regelwerk soll zu mehr Berechenbarkeit bei der Gemeindeentwicklung führen. Erste Unstimmigkeiten gab es bereits bei der Wahl des Ortes, an dem das Regelwerk erarbeitet werden soll.Mehr...

Dachauer Polizei nimmt zwei Einbrecher fest

Dachau/Inhauser Moos - Die Dachauer Polizei hat im Haimhausener Ortsteil Inhauser Moos zwei 39 und 40 Jahre alte Rumänen festgenommen, die in ein Gartenhaus einbrechen wollten.Mehr...

Steinernes Wehr bald Geschichte

Steinernes Wehr bald Geschichte

Ottershausen - Eine Brücke soll verbinden und sicher von einer Seite zur anderen führen. Das ist bei der alten Brücke über die Amper nicht mehr gewährleistet. Sie soll nun durch eine neue ersetzt werden.Mehr...

Drogenhandel: 18 Jahre alter Mann aus Indersdorf verurteilt

Indersdorf - Ein 18 Jahre alter Indersdorfer ist vor dem Amtsgericht Dachau wegen Drogenhandels verurteilt worden. Ausschlaggebend war die Aussage eines jungen Mannes - einst einer der besten Freunde des Angeklagten.Mehr...

Nichts als Ärger mit dem Bahnübergang

Nichts als Ärger mit dem Bahnübergang

Schwabhausen - Es ist ein offensichtlich nicht enden wollendes Drama: der Zustand des Bahnübergangs in Schwabhausen.Mehr...

Ausbildung in Dachau

Fröhlich, humorvoll, beschwingt

Fröhlich, humorvoll, beschwingt

Dachau - Johann Frey ist am vergangenen Sonntag im Alter von 60 Jahren einem Krebsleiden erlegen.Mehr...

Jetzendorf will Platz zwei verteidigen

Jetzendorf will Platz zwei verteidigen

TSV Jetzendorf - Der TSV Jetzendorf hat durch den 3:1-Sieg unter der Woche beim SV Nord Lerchenau den zweiten Tabellenplatz erobert. Damit sind die Kicker aus dem Ilmtal der härteste Verfolger des bislang verlustpunktfreien Spitzenreiters aus Manching.Mehr...

SVS will den Spitzenreiter ärgern

SVS will den Spitzenreiter ärgern

„Der SV Manching spielt bislang in einer eigenen Liga, das ist uns schon bewusst“, erklärt SVS-Spielertrainer Michael Stiller. In der Tat ist die Statistik des aktuellen Tabellenführers mehr als nur beeindruckend.Mehr...

Eintracht will einen Zahn zulegen

Eintracht will einen Zahn zulegen

Im Heimspiel gegen den starken Aufsteiger aus Dornach wollen die Eintrachtler den dritten Saisonsieg einfahren. Einen Fehlstart in die aktuelle Saison hat der TSV Eintracht Karlsfeld nicht hingelegt. Dennoch sind sieben Punkte aus sechs Spielen weniger als erhofft.Mehr...

Mund abwischen, weiter geht’s

Mund abwischen, weiter geht’s

Der Fußball-Bayernligist TSV 1865 Dachau bestreitet wenige Tage nach dem bitteren Aus im Totopokal gegen den Regionalligisten SV Heimstetten (2:4 nach 2:0-Führung) am heutigen Samstag das Heimspiel gegen den TSV Schwabmünchen. Der Anstoß erfolgt um 14 Uhr im Stadion an der Jahnstraße.Mehr...

Jetzendorf siegt auf Kunstrasen mit 3:1

Jetzendorf siegt auf Kunstrasen mit 3:1

TSV Jetzendorf – Der TSV Jetzendorf hat das Spitzenspiel der Bezirksliga Nord beim SV Nord-Lerchenau verdient mit 3:1 gewonnen. Per Doppelschlag ging das Team von TSV-Trainer Harald Maier in Führung – und beherrschte fortan die Partie.Mehr...

Pipinsried macht es am Ende noch einmal spannend

Pipinsried macht es am Ende noch einmal spannend

FC Pipinsried - Der FC Pipinsried bleibt in der eigenen Arena eine Macht. Im vierten Heimspiel fuhr der Fußball-Bayernligist aus dem Landkreis Dachau bereits den dritten Dreier ein. Und er verwöhnte seine vom Dauerregen genervten Fans mit einem weiteren spektakulären Torfestival – mit Happy-end.Mehr...

Derbyzeit in Karlsfeld

Derbyzeit in Karlsfeld

TSV Eintracht Karlsfeld - Vor dem ersten Derby beider Teams auf Bezirksligaebene zeigen sich beide Seiten selbstbewusst.Mehr...

Maier erwartet schwierige Aufgabe

TSV Jetzendorf - Nach dem jüngsten 3:1-Heimsieg gegen den FC Hitzhofen tritt der TSV Jetzendorf selbstbewusst beim SV Nord in der Lerchenau an. Jetzendorfs Coach Harald Maier erwartet eine ganz schwierige Aufgabe für seine Mannschaft.Mehr...

Wetter für Dachau

Bilder aus der Region

Bilder: Zehn-Tonner stürzte fast in die Amper

Unfall, Deutenhofen, Amper, Brücke
weitere Fotostrecken:
Das ist die Rechtslage: Chefsache: Darf der Hund mit ins Büro?

Chefsache: Darf der Hund mit ins Büro?

Für viele Hundebesitzer stellt sich die Frage, ob sie ihr Tier in die Arbeit mitnehmen können. Darf der Chef das verbieten? Dazu hat das Landesarbeitsgericht Düsseldorf eine Grundsatzentscheidung gefällt.Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.