Unfall, Emmering: 19-Jährige verliert Kampf um ihr junges Leben

    • aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL2xva2FsZXMvZWJlcnNiZXJnL2dsb25uLWFzc2xpbmcvdW5mYWxsLWVtbWVyaW5nLTE5LWphZWhyaWdlLXZlcmxpZXJ0LWthbXBmLWp1bmdlcy1sZWJlbi0yODQ2MjMxLmh0bWw=284623119-Jährige verliert Kampf um ihr junges Leben0true
    • 11.04.13
    • Glonn/Assling
    • Drucken
Traurige Gewissheit:

19-Jährige verliert Kampf um ihr junges Leben

    • recommendbutton_count100
    • 2

Emmering - Sie hat den Kampf um ihr junges Leben verloren: Die 19-jährige Frau, die bei einem Unfall zwischen Ostermünchen und Emmering schwerste Verletzungen erlitten hatte, ist am Mittwochnachmittag in einem Münchner Krankenhaus gestorben.

© Stefan Rossmann

Der schreckliche Unfall hat sich Samstagnacht zugetragen.

Wie die Ebersberger Polizei am Donnerstagnachmittag bestätigte, konnte ihr alle ärztliche Kunst nicht mehr helfen. Gegen den 21-jährigen Fahrer aus dem südlichen Landkreis wird jetzt wegen fahrlässiger Tötung und Straßenverkehrsgefährdung ermittelt.

Der Unfall hatte sich Samstagnacht zugetragen, als der 21-Jährige vermutlich wegen weit überhöhter Geschwindigkeit die Herrschaft über seinen schwarzen 3er BMW verlor und gegen einen Baum prallte. Die Wucht des Aufschlags war so groß, dass der Baum in 20 Metern Höhe abbrach. Das Auto wurde praktisch längsseits auseinandergerissen. In die Ermittlungen ist die Staatsanwaltschaft eingebunden. Auch ein unfallanalytisches Gutachten wurde in Auftrag gegeben. Wie die Polizei bestätigte, wurde bei dem Fahrer eine Blutentnahme durchgeführt. mps

Bilder des Unfalls

zurück zur Übersicht: Glonn/Assling

Kommentare

Die Kommentarfunktion ist bei diesem Artikel nicht aktiviert. Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Wetter für Ebersberg

Bilder aus der Region

Bilder: Schlachtgedenktag in Hohenlinden

weitere Fotostrecken:

Aus dem Landkreis

Neuer Weg der Betreuung: Kindergarten von zu Hause aus

Neuer Weg der Betreuung: Kindergarten von zu Hause aus

Landkreis Ebersberg - Kindertagesstätten zu bauen ist das eine. Betreuerinnen zu finden das andere. Und das ist im Landkreis Ebersberg nicht leicht - selbst dann nicht, wenn die betreffende Gemeinde sogar bei der Wohnungssuche behilflich ist. Das Personal bleibt Mangelware - oder geht eigene Wege.Mehr...

Maibaum-Riese kommt aus Zorneding

Maibaum-Riese kommt aus Zorneding

Ebersberg - Wer im Landkreis Ebersberg einen Maibaum aufstellt, muss sich vorher den kritischen Blicken und dem Maßband von EZ-Geometer Kurbi Kreißer stellen.Mehr...

Besonders beliebte Artikel

  • kommentiert
  • gelesen
  • Themen
Kämpft seit Jahresende 2013 mit gesundheitlichen Problemen: Ebersbergs Bürgermeister Walter Brilmayer. sro

Brilmayer wieder krank: Luftbefeuchter unter Verdacht

Ebersberg - Ebersbergs Bürgermeister Walter Brilmayer legt erneut eine Zwangspause ein. Grund: Neue FieberschübeMehr...

Mysteriöser Brummton: Koryphäe gesucht

Steinhöring - „Was wir brauchen, ist eine Koryphäe!“, sagte Landrat Robert Niedergesäß. Die soll jetzt gesucht werden, damit ein aussagekräftiges Gutachten über die Herkunft des mysteriösen Brummtons in Steinhöring gemacht werden kann.Mehr...

Lkw-Fahrer übersieht BMW: Verletzte auf A 94

Parsdorf - Am Montagnachmittag hat es auf der A 94 gekracht. Ein Sattelzug hatte dort beim Fahrstreifenwechsel einen Pkw übersehen. Drei Menschen wurden verletzt.Mehr...

"Ostermarsch" der Lastwagen

Ebersberg - Eine Sperrung der B 12 stellt die Ebersberger auf eine harte Geduldsprobe. Massen von Lkw quälen sich durch die Stadt. Bürger schimpfen über Lärm und Gestank.Mehr...

Dartspiel Ebersberg

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.