Kein Witz: Männer schlagen sich wegen einer Schraube

    • aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL2xva2FsZXMvZWJlcnNiZXJnL3BvaW5nL2tlaW4td2l0ei1tYWVubmVyLXNjaGxhZ2VuLXNpY2gtd2VnZW4tZWluZXItc2NocmF1YmUtMjM2ODM4NC5odG1s2368384Männer schlagen sich wegen einer Schraube0true
    • 27.06.12
    • Poing
    • Drucken
Prügelei am Wertstoffhof

Männer schlagen sich wegen einer Schraube

    • recommendbutton_count100
    • 2

Poing - Sachen gibt's: Drei Männer haben sich am Poinger Wertstoffhof eine heftige Schlägerei geliefert. Ursache für die Prügel am Dienstagnachmittag war: eine Schraube.

Um die Schraube stritten sich ein Poinger albanischer Herkunft und zwei Ungarn (52 und 36 Jahre). Nachdem alle Argumente ausgetauscht waren und es keine Einigung darüber gab, wer denn nun die Schraube behalten darf, schlugen die beiden Ungarn auf den Poinger ein. "Der wusste sich nur dadurch zu helfen, die Angreifer mit einer Eisenstange abzuwehren", schreibt die Polizeiinspektion Poing in ihrem Pressebericht. Dabei traf der Poinger den 36-jährigen Ungarn am Kopf, was eine Platzwunde zur Folge hatte, die später vom BRK-Rettungsdienst versorgt wurde.

Die Polizei berichtet, dass gegen alle drei Beteiligten ein Ermittlungsverfahren eingeleitet wird. Gegen die beiden Ungarn wegen gemeinschaftlicher Körperverletzung, gegen den Poinger wegen gefährlicher Körperverletzung. Wer am Ende die Schraube bekommen hat, ist nicht bekannt.

Zu den Öffnungszeiten des Wertstoffhofes an der Gruber Straße stehen regelmäßig Personen vor dem Eingangstor, um Gegenstände, die Bürger dort entsorgen wollen, mitzunehmen.

von Armin Rösl

zurück zur Übersicht: Poing

Kommentare

Kommentar verfassen

Wetter für Ebersberg

Bilder aus der Region

Bilder: Fünf Verletzte bei Unfall mit Überschlag

Unfall St2082 Pliening
weitere Fotostrecken:

Kfz-Betriebe in der Region

Servicetermine im Landkreis

Besonders beliebte Artikel

  • kommentiert
  • gelesen
  • Themen
Direkt neben dem Friedhof (rechts im Bild der neue Eingang) befindet sich das Anwesen an der Plieninger Straße, das die Gemeinde Poing gekauft hat. foto: rm

Ein Haus für Flüchtlinge

Poing - Die Gemeinde Poing hat das private Grundstück samt darauf stehendem Haus an der Plieninger Straße 16 (unmittelbar neben dem Gemeindefriedhof) gekauft - und es gleich kurz danach dem Landkreis Ebersberg als Unterkunft für Asylbewerber angeboten.Mehr...

Vollendete Tatsachen: Mittlerweile ist die umstrittene Straße in Wildenholzen asphaltiert. Foto: Stefan Rossmann

Bund der Steuerzahler spreizt sich ein

Bruck - Einmal im Jahr veröffentlicht der Bund der Steuerzahler sein von Politikern gefürchtetes „Schwarzbuch“, in dem er republikweit besonders krasse Fälle auflistet. Jetzt stellt die Organisation der Gemeinde Bruck einige heikle Fragen. Es geht um den Schwarzbau einer Straße im Gemeindeteil WildenholzenMehr...

Autofahrerin (50) zu betrunken für Alkotest

Hohenlinden - Dass ein Autofahrer zu betrunken für die Alkoholkontrolle ist, das erleben Polizeibeamte auch nicht alle Tage.Mehr...

Mitten im Nirgendwo steht dieses Dixi-Klo zwischen Neufarn und Parsdorf. foto: Armin rösl

Das ist das stillste Örtchen Oberbayerns

Parsdorf - Zwischen Neufarn und Parsdorf im Landkreis Ebersberg steht das wohl stillste Örtchen Oberbayerns: ein Dixi-Klo mitten im Nirgendwo.Mehr...

Dartspiel Ebersberg

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.