In der Umkleidekabine

Spanner beobachtet Erdingerin (22)

Erding - Ein Spanner hat einer Erdingerin am Samstag den Spaß am Klamottenkauf verdorben. Nur noch mit ihrer Unterhose bekleidet, wurde die 22-Jährige in der Umkleide von dem Unbekannten über die Kabinenwand hinweg beobachtet.

Besuchen Sie auch die Facebook-Seite Münchner Merkur - München

Als sie das bemerkte, sprach die Belästigte den Mann an. Laut Polizei verließ er umgehend das Geschäft. Die Erdingerin war zwischen 17 und 17.30 Uhr beim Shoppen im Tk-Maxx-Markt im Gewerbegebiet Erding West. Als sie ihre Wunschkleider anprobieren wollte, folgte ihr der Mann zur Umkleidekabine. Die junge Frau beschreibt den Spanner wie folgt: osteuropäischer Typ, etwa 50 Jahre alt, rund 1,75 Meter groß, schlank, blaue Jeans, dunkle Jacke und ausländischer Akzent. Die Polizeiinspektion Erding bittet um Hinweise unter Tel. (0 81 22) 968-0.

  • 0 Kommentare
  • 0 Google+
    schließen

Die Kommentarfunktion ist bei diesem Artikel nicht aktiviert.