Handfester Familienkrach endet mit Freispruch

    • aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL2xva2FsZXMvZXJkaW5nL2hhbmRmZXN0ZXItZmFtaWxpZW5rcmFjaC1lbmRldC1mcmVpc3BydWNoLTI3MTUwODMuaHRtbA==2715083Handfester Familienkrach endet mit Freispruch0true
    • 24.01.13
    • Erding
    • Drucken

Handfester Familienkrach endet mit Freispruch

    • recommendbutton_count100
    • 0

Erding - Böse Worte in einem unüberbrückbaren Familienzwist brachten einen 32-Jährigen Erdinger wegen Bedrohung vor Gericht. Angezeigt hatten ihn Mutter und Bruder.

Laut Anklage hatte der Student im September zufällig Bruder und Mutter vor einem Supermarkt getroffen, mit denen er schon lange zerstritten ist. „Du wirst bluten“, soll er dabei seinem Bruder gesagt und beiden gedroht haben: „Wenn ich euch das nächste Mal sehe, seid ihr tot“.

Dass er sich mit den beiden längst nicht mehr versteht, räumte der Angeklagte ein. Seine Eltern hätten sich getrennt. Dabei habe seine Mutter gegen seinen Vater „mit Lügen und Betrügen agiert“. Er habe gar keine andere Möglichkeit gehabt, als seinen Vater zu unterstützen und schließlich sogar gegen die 63-Jährige Anzeige beim Finanzamt mit dem Verdacht des Sozialbetrugs erstattet. Der Familienzwist ist so tief, „dass er überhaupt keine Möglichkeit sieht, wieder Kontakt zu seiner Mutter aufzubauen“.

Allerdings habe er sie oder seinen 35-jährigen Bruder nicht bedroht. Stattdessen will er gesagt haben: „Das nächste Mal, wenn ich dich treffe, will ich dich auf dem Sterbebett sehen“. Dies sei im übrigen auch immer noch sein Standpunkt. Eine Mitbewohnerin, mit der er zusammen einkaufen war, bestätigte seine Äußerung, während Mutter und Bruder, obwohl sie Anzeige erstattet hatten, von ihrem Recht der Aussageverweigerung Gebrauch machten. Ihre Angaben vor der Polizei konnten deshalb nicht verwendet werden.

Weil sich so der Beweis einer Drohung nicht führen ließ, plädierte schon die Staatsanwältin auf Freispruch, den Richter Dr. Stefan Priller aussprach.

Der Angeklagten war dennoch nicht ganz glücklich. Er beschwerte sich, dass er ohne Rechtsanwalt habe auskommen müssen. Der habe eine Vorauszahlung von 900 Euro verlangt, die er nicht habe aufbringen können. Eine entgangene Gelegenheit für den Anwalt und Glück für den Angeklagten. Denn in seinem Fall des Freispruchs werden die Kosten der Staatskasse auferlegt.

(Gert Seidel)

zurück zur Übersicht: Erding

Kommentare

Dieser Artikel ist nur für registrierte Nutzer kommentierbar. Wenn Sie den Artikel kommentieren möchten registrieren Sie sich kostenlos für unsere Community oder melden Sie sich hier mit Ihren Benutzerdaten an.

Ihre Partner in der Region Erding

Wetter für Erding

Bilder aus der Region

Bilder: Viehtransporter mit sechs Rindern umgestürzt

weitere Fotostrecken:

Das starke Stück

Kantersiege, Pleiten, Meisterleistungen, Personalentscheidungen - an jedem Sportwochenende kommen die Emotionen hoch. Zwei Tage später sieht die Welt schon wieder anders aus. Wir beleuchten jeden Dienstag das starke Stück vom Wochenende.

Servicetermine in Ihrer Region

Eishockey aktuell

Eishockey aktuell

Eishockey-News und Spielberichte auf einen Blick: Klicken Sie unten auf ihre Lieblings-Mannschaft.

Aus dem Landkreis

Vorfahrt ignoriert: Hoher Schaden bei Crash in Neufinsing

Neufinsing - Heftig gekracht hat es am Montagmittag in Neufinsing. Dabei erlitt eine Beteiligte leichte Verletzungen. Der Sachschaden ist mit knapp 24 000 Euro happig.Mehr...

Schwarzarbeiter in Putzfirma: Chef hart bestraft

Schwarzarbeiter in Putzfirma: Chef hart bestraft

Erding/Landshut - Eine Reinigungsfirma aus dem Landkreis ist der Schwarzarbeit in großem Stil überführt worden. Der Betreiber wurde zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Der Schaden beträgt 118 00 Euro.Mehr...

Flüchtlinge bereichern den Arbeitsmarkt

Flüchtlinge bereichern den Arbeitsmarkt

Erding - Der Arbeitsmarkt im Landkreis wandelt sich. Das liegt an den mehreren hundert Flüchtlingen, die im Erdinger Land eine neue Heimat gefunden haben. Etliche von ihnen haben hier eine Arbeits- oder Ausbildungsstelle gefunden.Mehr...

Autoausstellung Erding

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.