In Wohnung verschanzt: Verwirrter legt im Bad Feuer und setzt sich in Wohnzimmer

    • aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL2xva2FsZXMvZXJkaW5nL3dvaG51bmctdmVyc2NoYW56dC12ZXJ3aXJydGVyLWxlZ3QtZmV1ZXItc2V0enQtc2ljaC13b2huemltbWVyLTI3NzI1MzUuaHRtbA==2772535Verwirrter legt im Bad Feuer und verschanzt sich0true
    • 27.02.13
    • Erding
    • Drucken
Großeinsatz in Altenerding

Verwirrter legt im Bad Feuer und verschanzt sich

    • recommendbutton_count100
    • 1

Altenerding - Gleich drei Streifenwagenbesatzungen, zivile Polizeikräfte und die Feuerwehr waren erforderlich, um am späten Dienstagabend einen psychisch auffälligen Mann zur Räson zu bringen.

Nächtlicher Einsatz: In einer Wohnung in diesem Mehrfamilienhaus an der Altenerdinger Parkstraße hatte sich am Dienstag ein Bewohner verschanzt. Die Feuerwehr musste die Tür öffnen. Der Bewohner, der im Bad Feuer gelegt hatte, kam in eine Klinik. Foto: Moritz

© ham

Nächtlicher Einsatz: In einer Wohnung in diesem Mehrfamilienhaus an der Altenerdinger Parkstraße hatte sich am Dienstag ein Bewohner verschanzt. Die Feuerwehr musste die Tür öffnen. Der Bewohner, der im Bad Feuer gelegt hatte, kam in eine Klinik.

Der lebt alleine in einem Apartment in den Wohnblocks an der Parkstraße in Altenerding. Zuletzt hatte er in den Landkreisen Erding und Ebersberg immer wieder Polizeieinsätze provoziert. Nachbarn machten sich am Dienstagabend Sorgen um den Bewohner und alarmierten die Polizei. Die fuhr zum Anwesen, doch der Mann öffnete nicht. Zur Türöffnung wurde gegen 23 Uhr die Feuerwehr Altenerding alarmiert, die mit elf Einsatzkräften und zwei Fahrzeugen anrückte. Rasch war die Wohnung zugänglich.

Der Mann saß im Wohnzimmer. Allerdings war Brandgeruch bemerkbar. Im Bad fanden sich kleinere Feuerstellen, gelöscht werden musste aber nichts. Die Wohnung wurde lediglich belüftet.

Insgesamt sechs Polizisten waren erforderlich, um den Mann aus der Wohnung in einen Polizeiwagen zu verfrachten. Er wurde in ärztliche Behandlung gebracht, teilt die Polizei mit.

Warum der Mann Feuer gelegt hat, ist noch nicht bekannt. Die übrigen Bewohner waren nicht in Gefahr.

ham

zurück zur Übersicht: Erding

Kommentare

Die Kommentarfunktion ist bei diesem Artikel nicht aktiviert. Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Ihre Partner in der Region Erding

Wetter für Erding

Bilder aus der Region

17-Jähriger ohne Führerschein setzt Auto gegen Baum

weitere Fotostrecken:

Das starke Stück

Kantersiege, Pleiten, Meisterleistungen, Personalentscheidungen - an jedem Sportwochenende kommen die Emotionen hoch. Zwei Tage später sieht die Welt schon wieder anders aus. Wir beleuchten jeden Dienstag das starke Stück vom Wochenende.

Eishockey aktuell

Eishockey aktuell

Eishockey-News und Spielberichte auf einen Blick: Klicken Sie unten auf ihre Lieblings-Mannschaft.

Aus dem Landkreis

Dorfladen: Es geht in die heiße Phase

Dorfladen: Es geht in die heiße Phase

Wörth - Bis zur Eröffnung im Herbst ist noch viel zu tun. Die Arbeiten für den bürgerschaftlich geführten Dorfladen im neuen Gemeindehaus Wörther Platzl gehen jetzt in die heiße Phase.Mehr...

Mini Cooper arg ramponiert

Eichenried - Hat da einer einen Hass auf Cabrios? Ein Mini Cooper bekam ihn in Eichenried zu spüren.Mehr...

Asche-Eimer setzt Terrasse in Brand

Notzing - Wohl noch zu heiß war die Asche in einem Eimer, der am Samstagmittag auf einer Terrasse in der Notzinger Blumenstraße plötzlich Feuer fing.Mehr...

Autoausstellung Erding

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.