Dirigent der Stadtkapelle Fürstenfeldbruck macht Heiratsantrag auf der Bühne

    • aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL2xva2FsZXMvZnVlcnN0ZW5mZWxkYnJ1Y2svZnVlcnN0ZW5mZWxkYnJ1Y2svZnVlcnN0ZW5mZWxkYnJ1Y2stcm9tYW50aXNjaC1oZWlyYXRzYW50cmFnLWJ1ZWhuZS0yNzcwNDUzLmh0bWw=2770453Sooooo romantisch! Heiratsantrag auf Bühne0true
    • 26.02.13
    • Fürstenfeldbruck
    • Drucken
Nach Konzert der Stadtkapelle

Sooooo romantisch! Heiratsantrag auf Bühne

    • recommendbutton_count100
    • 0

Fürstenfeldbruck - Die Liebe lässt sich nicht dirigieren, schlägt aber immer im richtigen Takt, egal wo. Das bewies jetzt Paul Roh nach einem Konzert der Stadtkapelle Fürstenfeldbruck: Auf offener Bühne stellte er seiner Freundin einen Heiratsantrag.

© TB-Foto: Dieter Volkmer

Der Moment der Wahrheit: Dirigent Paul Roh machte seiner Freundin Susanne Maurer auf offener Bühne einen Heiratsantrag. Er hatte zuvor das Konzert dirigiert, sie moderiert. Ach ja, übrigens: Susi hat ja gesagt.

Und sie sagte spontan ja!

Kurz vor der letzten Zugabe der Stadtkapelle Fürstenfeldbruck ist der Moment da: Dirigent Paul Roh greift zum Mikrophon und geht zu seiner Freundin Susanne Maurer herüber. Die 23-Jährige hat das Konzert moderiert und Klarinette gespielt. Sie glaubt, der Dirigent wolle ihr einfach nur die Blumen vom Verein überreichen und sich für ihre Moderation bedanken. Doch sie täuscht sich. „Liebe Susi,“ sagt der 37-Jährige. „Wir haben uns durch die Musik kennengelernt und unsere Familien und Freunde sind heute hier.“

Was dann kommt, hat niemand geahnt, am wenigsten die junge Frau. Paul Roh kniet sich vor Susanne Maurer hin, zieht ein Kästchen mit einem Ring aus der Tasche und macht ihr einen Antrag. „Ich möchte dir heute vor allen sagen, dass ich dich liebe. Möchtest du mich heiraten?“, fragt er. Ihr spontanes „Ja“ geht da schon im begeisterten Applaus von Publikum und Orchester unter.

Zu seinem öffentlichen Heiratsantrag hat sich der Dirigent der Stadtkapelle relativ spontan entschlossen, erzählt er hinterher. „Wir sind seit fast sechs Jahren zusammen und unsere Freunde haben schon immer gefragt, wann wir endlich heiraten und darüber Witze gemacht.“ Er habe überlegt, wie er seiner Liebsten einen besonderen Antrag machen könnte. Zuerst spielte er mit dem Gedanken, mit ihr nach Paris zu fahren. Doch sei ihm der Antrag im Konzert passender vorgekommen.

Paar lernte sich über Musik kennen

Denn schließlich begann ihre Liebe einst durch die Musik. Das Paar lernte sich in der Blasmusik Schöngeising kennen, die Paul Roh ebenfalls leitet. Der damalige, mittlerweile verstorbene Vorsitzende der Brucker Stadtkapelle, Josef Willis, habe beide gefördert und sie ermutigt, in die Stadtkapelle zu gehen. Paul Roh: „Die Musik und die Kapelle bedeuten uns sehr viel, da habe ich mir gedacht, ich mach das jetzt einfach.“

Dass sie beim Konzert einen Antrag bekommen würde, damit rechnete Susanne Maurer überhaupt nicht. „Er hat mir nur gesagt, dass es im Konzert eine Überraschung geben wird“, erzählt die Bankangestellte mit einem Lachen. „Ich dachte, das hätte etwas mit der neuen Tracht der Kapelle zu tun und habe schon immer gewartet, wann denn jetzt die Überraschung kommt.“

"Hochzeit wird groß"

Vom Antrag vor hunderten von Leuten sei sie völlig überwältigt gewesen. Zwar hätten beide schon darüber gesprochen, dass sie einmal heiraten wollen, doch einen großen Moment habe sie sich nicht ausgemalt. „Für mich hätte es auch was Kleineres getan.“ Denn obwohl Susanne Maurer das Konzert moderierte, steht sie selbst gar nicht so gerne im Mittelpunkt. „Aber natürlich war es ein sehr schönes Gefühl, so einen Antrag zu bekommen.“ Vor lauter Glückwünschen sei sie am Ende kaum noch dazugekommen, ihre Klarinette einzupacken. „So richtig realisiert habe ich das Ganze erst hinterher.“ Nach dem Konzert nutzten die beiden die Gelegenheit, ihr Glück zu zweit zu feiern. Die frisch Verlobten gingen zusammen essen.

Dass sie ein gutes Team sind, wissen die beiden. „Susanne hilft mir ja auch sehr bei der Organisationsarbeit für die Stadtkapelle“, sagt Profi-Musiker Paul Roh. Geheiratet wird heuer wohl nicht mehr. „Unsere Hochzeit wird bestimmt groß“, sagt Roh. „Da gibt es eine Menge zu organisieren."

Lesen Sie hier: Dieser Heiratsantrag kostet 6000 Euro

Marion Bischof

zurück zur Übersicht: Fürstenfeldbruck

Kommentare

Die Kommentarfunktion ist bei diesem Artikel nicht aktiviert. Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Wetter für Fürstenfeldbruck

Bilder aus der Region

Schwerer Unfall auf der B471: Bilder

Unfall B471 Schöngeising
weitere Fotostrecken:
Das Baby des Tages aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck

Das Baby des Tages

In dieser Rubrik stellen wir regelmäßig neue Erdenbürger aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck vor.Mehr...

Servicetermine im Landkreis

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.