Volkshochschullehrerin geht in Ruhestand

Fürstenfeldbruck - Beim Abschied von Ilonka Koppenwallner flossen Tränen. 15 Jahre lang hat sie den Volkshochschulkurs „Graue Haare, buntes Leben“ für Senioren geleitet. Nun geht sie selbst in den Ruhestand.

 „Es fällt mir sehr, sehr schwer. Ich habe lange mit mir gekämpft“, sagt die 62-Jährige. „Aber durch die Treffen bin ich sehr gebunden. Ich möchte mir jetzt meine persönliche Freiheit nehmen und gönnen.“

Was sie für ihren Ruhestand plant, lesen Sie am Mittwoch in der Printausgabe des Fürstenfeldbrucker Tagblatts.

Mirjam Uhrich

  • 0 Kommentare
  • 0 Google+
    schließen