Huosigau feiert mit Festzug seinen 30. Geburtstag

    • aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL2xva2FsZXMvZnVlcnN0ZW5mZWxkYnJ1Y2svZ3JhZnJhdGgvaG91c2lnYXUtZmVpZXJ0LWZlc3R6dWctc2VpbmVuLWdlYnVydHN0YWctMjQyNzA4OC5odG1s2427088Huosigau feiert mit Festzug seinen 30. Geburtstag0true
    • 22.07.12
    • Grafrath
    • 1
    • Drucken

Huosigau feiert mit Festzug seinen 30. Geburtstag

    • recommendbutton_count100
    • 0

Grafrath - In ein Meer aus Trachten verwandelte sich Grafrath am Wochenende. Die Heimattage der Heimat- und Trachtenvereinigung Huosigau lockte auch Familienministerin Christine Haderthauer an.

Schaulustige säumten in großer Zahl den Straßenrand. Sie jubelten den Vereinen zu und schwenkten blau-weißen Fähnchen. Neben den 25 Mitgliedsvereinen des Huosigaus reisten auch viele Gäste von außerhalb an. 68 Gruppen nahmen am Umzug teil. Vertreten waren Pöcking, Polling, Diessen, Utting, Raisting, aber auch aus den Brucker Landkreis Germering, Olching, Mammendorf oder Türkenfeld. Insgesamt trafen sich an die 3000 Heimatfreunde als Zuschauer oder Teilnehmer in Grafrath.

Bilder vom Huosigau

Bereits am Freitag feierten sie gemeinsam beim großen Heimatabend im Festzelt hinter dem Bürgerstadel. Der Samstag gehörte der Blaskapelle, am Sonntag stand neben dem Festzug der Tanz der Trachtenjugend, der Vereine und Volkstanz für alle mit den Dellnhauser Musikanten im Mittelpunkt. Dazu gab es einen großen Markt, auf dem die Besucher alles finden konnten, was das Heimat- und Trachtenherz begehrt. Ein Hornschnitzer war ebenso anwesend, wie ein Korbmacher, ein Filzer und ein Holzschnitzer.

Die Kranzbinderinnen aus Grafrath sorgten für den passenden Blumenschmuck, und auch Trachtenschmuck gab es an den Ständen zu kaufen. Großen Anklang fand die Ausstellung „Heimat und Tracht - Zeit für a kurze Rast“ im Bürgerstadel. Neben Bildern gab es umfangreiche Infos zur Grafrather Heimatgeschichte und eine nachgebaute Bauernstuben, in der prächtige Trachten ausgestellt wurden. Sepp Kaindl, 1. Vorsitzender der Trachtenvereinigung Huosigau gefiel’s: „Hier wird mehr vermittelt, als nur Trachtler auf die Straße zu bringen und abends ins Bierzelt zu gehen. Da sind Inhalte da.“ (ad)

zurück zur Übersicht: Grafrath

Kommentare

  • Neueste Kommentare
  • Beliebteste Kommentare
PresseHuosigau22.07.2012, 20:22
(0)(0)

Liebe Redaktion, schaut doch mal nach, ob der Huosigau nicht schon im letzten Jahr seinen 100jähriges Jubiläum gefeiert hat (siehe Überschrift Huosigau feiert seinen 30. Geburtstag). Die Blaskapelle Grafrath-Kottgeisering feierte sein 30. Gründungsjubiläum, der Trachtenverein D'Ampertaler Grafrath sein 60. Gründungsjubiläum.
Ansonst guter Bericht von den 59. Huosigau-Heimattagen in Grafrath.

Alle Kommentare anzeigen

Wetter für Fürstenfeldbruck

Bilder aus der Region

Schwerer Unfall auf der B471: Bilder

Unfall B471 Schöngeising
weitere Fotostrecken:
Das Baby des Tages aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck

Das Baby des Tages

In dieser Rubrik stellen wir regelmäßig neue Erdenbürger aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck vor.Mehr...

Berichte im Fokus

  • Meistkommentierte Artikel
  • Meistgelesene
  • Themen

Verrückt: "Gonzalo" rächt sich an Windkraftgegnern

Puch - Der Windgott hat sich gerächt: Der Sturm der vergangenen Tage hat Löcher in das Dach der Anti-Windkraft-Kirche St. Sebastian gerissen.Mehr...

Facebook 'Like Box' wird geladen... Inhalt wird geladen - Downloadanzeige

http://www.facebook.com/fuerstenfeldbrucker.tagblatt300truefalsefalse

Nachrichten aus dem Würmtal

Uta Wüst für „Umgehungsstraße light“

Uta Wüst für „Umgehungsstraße light“

Gräfelfing - Die Gräfelfinger dürfen offenbar doch noch auf eine Verkehrsentlastung hoffen. Bürgermeisterin Uta Wüst lehnt eine Umgehungsstraße nicht grundsätzlich ab.Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.