• aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL2xva2FsZXMvZnVlcnN0ZW5mZWxkYnJ1Y2svbGFuZGtyZWlzL3B1Y2hoZWltLWZsaWVnZW4tZWlua2F1ZnN3YWdlbi1ob2NoaGF1cy0yNzY5NDE3Lmh0bWw=2769417Wer wirft Einkaufswagen von diesem Hochhaus?0true
    • 25.02.13
    • FFB
    • 4
    • Drucken
Polizei jagt rätselhaften Täter

Wer wirft Einkaufswagen von diesem Hochhaus?

    • recommendbutton_count100
    • 0

Puchheim - Von einem Hochhaus in Puchheim werden regelmäßig Einkaufswagen in die Tiefe geworfen. Am Sonntag hätte so ein Geschoss beinahe eine Frau getroffen. Jetzt greift die Polizei ein.

Von einem Hochhaus in Puchheim werden regelmäßig Einkaufswagen in die Tiefe geworfen. Am Sonntag hätte so ein Geschoss beinahe eine Frau getroffen. Jetzt greift die Polizei ein.

Am Sonntag nun rauschte gegen 14 Uhr ein solches herunter, als eine 62-Jährige gerade über den offenen, für alle zugänglichen Balkon zum Treppenhaus gehen wollte. Die Frau wurde nur knapp verfehlt und blieb unverletzt, trug aber einen gehörigen Schreck davon. Sie rief die Polizei. Wie die Beamten feststellten, war in der Nacht auf Samstag schon einmal ein Wagen herabgeworfen worden. Er lag wie der andere auf dem Vordach des untersten Treppenhaus-Balkons. Einen dritten Wagen fanden die Polizeisten vor dem Eingang. Alle EFOS sind total zerbeult, was darauf schließen lässt, dass sie aus großer Höhe hinabgeflogen sind.

Im Prinzip ist es nur eine Frage der Zeit bis der nächste Wagen Flügel bekommt. Denn in den Fluren stehen noch einige herum. Manchen Bewohner rollen damit offenbar ihre Einkäufe aus nahen Supermärkten ins Haus und lassen Wagen dann stehen.

Ob sich nun Jugendliche einen Spaß daraus machten oder ein selbst ernannter Hochhaus-Sheriff am Werk ist, bleibt zumindest vorerst Spekulation. Im Haus wurden nun Warnschilder aufgehängt. Die Polizei betont, dass das Mitnehmen eines Einkaufswagens - jeder hat einen Wert von etwa 250 Euro - einen Diebstahl darstellt. Hinweise unter der Telefonnummer (0 81 42) 5 95 20. st

zurück zur Übersicht: Lkr. Fürstenfeldbruck

Kommentare

  • Neueste Kommentare
  • Beliebteste Kommentare
Nix26.02.2013, 10:04
(10)(0)

Hab in diesem Haus einmal 2 Jahre gelebt es ist heftig da, ghetto vom feinsten. Es ist dort nicht mehr möglich sicher und anständig Kinder aufwachsen zu lassen. Bin dann sofort weg da alls meine Freundin erfuhr das sie schwanger ist. Bin jetzt in olching gelandet und das sind zwei Welten. Mann kann gar nicht glauben das die zwei Städte nur 5 km auseinander sind. Meiner Meinung nur schnell weg da mehr kann man nicht mehr tun. Irgendwie kümmert sich da niemand mehr um diese Siedlung weder Stadt noch polizei oder Hausverwaltungen es geht seit 10 Jahren nur noch bergab.

meier25.02.2013, 23:43
(12)(0)

In der gegend kein Wunder! Mich wundert es eh das so etwas erst jetzt passiert! Wird bestimmt noch schlimmer!

Ehrlicher25.02.2013, 20:03Antwort
(10)(0)

Ich fühle mich von ihnen diskriminiert,es könnte auch eine Bewohnerin gewesen sein!

Alle Kommentare anzeigen

Wetter für Fürstenfeldbruck

Bilder aus der Region

Schwerer Unfall auf der B471: Bilder

Unfall B471 Schöngeising
weitere Fotostrecken:

Servicetermine im Landkreis

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.