Erfolgreiches Literaturcafé

Gernlinden - Beim vierten Literaturcafé im Pfarrsaal von St. Konrad in Gernlinden sind die vielen Zuhörer Werner Bergengruen in seine versunkenen Welten gefolgt.

Annemarie Strähhuber (M.) las Geschichten des baltendeutschen Dichters. Zudem wurde die Stimme des Dichters mit seinem kernig-kräftigen Baltendeutsch in historischer Plattenaufnahme eingespielt. Die Musik zum letzten Literaturcafé dieses Winters steuerten die Hattenhofener Bläser bei (v.l.): Heike Vogt, Karl Lais, Markus Compostella, Kulturreferent und Veranstalter Alfons Strähhuber, Dieter Then und Rasso Ostermayer. In der Caféteria des Kirchenchores kamen 470 Euro zusammen, die an Christian Springers Syrien-Hilfe gehen. Das Literaturcafé soll im nächsten Winter fortgesetzt werden.

  • 0 Kommentare
  • 0 Google+
    schließen