Maisach: Isländer und Friesen auf der Festwoche

    • aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL2xva2FsZXMvZnVlcnN0ZW5mZWxkYnJ1Y2svbWFpc2FjaC9tYWlzYWNoLWlzbGFlbmRlci1mcmllc2VuLWZlc3R3b2NoZS0zMDcxNDMxLmh0bWw=3071431Isländer und Friesen auf der Festwoche0true
    • 22.08.13
    • Maisach
    • Drucken
Pferde-Erlebnistag

Isländer und Friesen auf der Festwoche

    • recommendbutton_count100
    • 0

Maisach - Schafe und Ziegen sind schon längst Kult auf der Maisacher Festwoche. Jetzt bekommen sie Gesellschaft: Heuer gibt es zum ersten Mal einen Pferde-Erlebnistag.

© Kürzl

In den vergangenen Tagen wurde auf dem Maisacher Volksfestplatz schon fleißig gewerkelt. Das Festzelt steht, die Schausteller haben ihre Buden bereits aufgebaut. Hier und da wird noch letzte Hand angelegt. Bis heute Abend muss schließlich alles fertig sein: Denn da zapft Bürgermeister Hans Seidl das erste Fass Bier an und eröffnet die 39. Maisacher Festwoche.

Festwoche wohlgemerkt, nicht Volksfest. Darauf legen die Maisacher schon ein bisschen Wert. Zweiter Bürgermeister und Volksfestreferent – eigentlich müsste er ja Festwochenreferent heißen – Roland Müller weiß, woher der Name kommt: „Das hat mit der Entstehung des Festes zu tun.“ Vor 39 Jahren haben zwei Ortsvereine Jubiläen gefeiert. „Und die haben zwei Zelte aufgestellt. Damals hieß das Festwoche der Vereine.“ Da die Veranstaltung ein großer Erfolg war, beschloss der Gemeinderat, sie zu wiederholen.

Traditionell ist auch heuer wieder das Programm. Mit Schaf- und Ziegenschau, Stockschützenturnier und Feuerwerk präsentiert sich die Festwoche wie gewohnt. Doch diesmal erwartet die Besucher zudem auch eine Premiere: Der erste Maisacher Pferde-Erlebnistag, der am Sonntag, 1. September, stattfindet. „Da präsentieren sich die Maisacher Reiterhöfe“, erklärt Müller. Sechs Betriebe gibt es in der Gemeinde, fünf machen mit. „Das ist eine tolle Sache, weil unterschiedliche Rassen zu sehen sind“, sagt Müller. Isländer, Friesen, Bayerische Warmblüter – sie alle werden ihr Können zeigen. So gibt es Tölt- und Pass- sowie Kutschenvorführungen. Zudem wird die hohe Kunst der Dressur gezeigt und außerdem in das Vielseitigkeitsreiten eingeführt. Höhepunkt ist die Aufführung einer Quadrille, die anlässlich der Oberbayerischen Meisterschaften geritten wurde.

Das Programm des Festwoche

Freitag, 23. August: ab 17 Uhr Festzelt geöffnet, 18 Uhr Platzkonzert vor dem Rathaus mit den Siebenbürger Dorfmusikanten, 18.30 Uhr Einzug der Ortsvereine mit der Blaskapelle Maisach, Jugendblaskapelle Maisach, Luitpoldmusikanten Germerswang, Fanfarenzug Gernlinden, Siebenbürger Dorfmusikanten, 19 Uhr Uhr Bieranstich durch Bürgermeister Hans Seidl, es spielt die Blaskapelle Maisach.

Samstag, 24. August: 11 Uhr Stockschützenturnier am Sportplatz des SC Maisach mit Gemeinderat, Blaskapelle, Feuerwehr, Tischtennis, Schützenverein, Stockschützen, Vorstand SCM, Bräustüberl, ab 12 Uhr Festzelt geöffnet, Musik mit Idefix, 19 Uhr Partyband Stoapfälzer Spitzbuam.

Sonntag, 25. August: 9 Uhr Schaf- und Ziegenprämierung, Kleintierschau mit Bewirtung im Bauhof, 10 Uhr Frühschoppen und Mittagstisch im Zelt, 11 Uhr Blaskapelle Maisach, 18 Uhr Band Sound Express.

Montag, 26. August: ab 17 Uhr Festzelt geöffnet, Musik mit Idefix, 19 Uhr Tag der Vereine mit den Luitpoldmusikanten Germerswang.

Dienstag, 27. August: ab 11 Uhr Festzelt geöffnet, Seniorennachmittag mit der Blaskapelle Maisach, 14.30 Uhr Auftritt der Maisachtaler, 19 Uhr Musik von den Lechfeld Buam, 17.30 Uhr Sportplatz Maisach: Fußballspiel Team Sparkasse - Team Gemeinde Maisach.

Mittwoch, 28. August: ab 13 Uhr Festzelt geöffnet, 14 Uhr Kindernachmittag mit verbilligten Preisen, 15 Uhr Kasperltheater, 18 Uhr Einlass nur mit Eintrittskarte, Musik mit den Lechfeld Buam, 20 Uhr 1. Maisacher G’stanzlsingen, bunter Abend mit Bäff und Erdäpfekraut, Eintritt: Vorverkauf acht Euro, Abendkasse zehn Euro.

Donnerstag, 29. August: 17 Uhr Tag der Betriebe und Behörden, Musik mit Idefix, 19 Uhr Band Cagey Strings.

Freitag, 30. August: ab 14 Uhr Festzelt geöffnet, 16 Uhr Musik mit Idefix, 19 Uhr Tag der Jugend, Band Top Spin, 18 Uhr Sportplatz Malching: Fußballspiel AH Malching - AH Überacker.

Samstag, 31. August: 8 Uhr Stockschützenturnier auf der Stockbahn des SC-Maisach um den Wanderpokal von Festwirt Jochen Mörz mit Germerswang, Überacker, Gernlinden und Maisach, ab 12 Uhr Festzelt geöffnet, Musik mit Idefix, 19 Uhr Band X-ten.

Sonntag, 1. September: 11 Uhr Frühschoppen und Mittagstisch mit den Holledauer Musikanten, 13.15 Uhr Maisacher Pferde-Erlebnistag (siehe kleiner Kasten), 18 Uhr Ausklang der Festwoche mit der Blaskapelle Maisach, 22.30 Uhr Brillant-Feuerwerk.

ed

zurück zur Übersicht: Maisach

Kommentare

Kommentar verfassen

Wetter für Fürstenfeldbruck

Bilder aus der Region

Bilder: Oberstufentheater in am Carl-Spitzweg-Gymnasium

weitere Fotostrecken:
Das Baby des Tages aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck

Das Baby des Tages

In dieser Rubrik stellen wir regelmäßig neue Erdenbürger aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck vor.Mehr...

Berichte im Fokus

  • Meistkommentierte Artikel
  • Meistgelesene
  • Themen
An der Wand hat sich Schimmel gebildet: Harald Z. beklagt den Zustand der ihm zugewiesenen Wohnung. Foto: osman

Letzte Zuflucht Bruchbude

Mammendorf - Wer von Obdachlosigkeit bedroht ist, kann sich an seine Gemeinde wenden. Die Kommune muss dann helfen - allerdings ist das schwierig und führt nicht selten zu Problemen.Mehr...

Noch ist viel zu tun: Der Biergarten des Schusterhäsul soll am 1. Mai eröffnet werden. Auch die dazugehörende Zimmervermietung wird dann wieder aufgenommen. Der Rest der Traditionswirtschaft folgt später. foto: vera Greif

Münchner Wirt weckt Schusterhäusl auf

Germering - Drei Jahre war die Traditionswirtschaft Schusterhäusl verwaist. Am Donnerstag 1. Mai, soll zumindest der Biergarten wieder geöffnet werden.Mehr...

Facebook 'Like Box' wird geladen... Inhalt wird geladen - Downloadanzeige

http://www.facebook.com/fuerstenfeldbrucker.tagblatt300truefalsefalse

Nachrichten aus München

"So hat die Polizei meinen Schwager zugerichtet"

FCS-Fan: So richtete die Polizei meinen Schwager zu

München - Die Meinungen über die Ausschreitungen am Rande des Regionalligaspiels FC Bayern II gegen Schweinfurt gehen weit auseinander. Jetzt spricht ein Anhänger des FCS.Mehr...

Hundewelpe Loui ist wieder aufgetaucht

Hundewelpe Loui ist wieder da!

München - Welpe Loui ist ein Straßenhund aus Bosnien. Vor zwei Wochen fand er neue Hundeeltern in München, büxte aber aus. Knapp zehn Tage lang wurde er gesucht - nun ist er wieder aufgetaucht. Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.