Radfahrer blendet Autofahrer mit Laserpointer

    • aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL2xva2FsZXMvZnVlcnN0ZW5mZWxkYnJ1Y2svb2xjaGluZy9yYWRmYWhyZXItYmxlbmRldC1hdXRvZmFocmVyLWxhc2VycG9pbnRlci0yNzU3NDg5Lmh0bWw=2757489Radfahrer blendet Autofahrer mit Laserpointer0true
    • 18.02.13
    • Olching
    • Drucken

Radfahrer blendet Autofahrer mit Laserpointer

    • recommendbutton_count100
    • 0

Olching - Mit einem Laserpointer hat ein Radfahrer im Stadtteil Esting entgegenkommende Autofahrer geblendet.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben. Denn als ein Autofahrer den Radler zur Rede stellen wollte, reagierte dieser laut Polizei äußerst aggresiv: Er beschädigte die Fahrertür des Wagens und drohte dem Autofahrer Prügel an.

Für die Gesetzeshüter ist der Vorfall weit mehr als ein dummer Scherz. Denn das grüne, helle Licht sorgt ihren Angaben zufolge für eine kurzzeitige extreme Blendwirkung und folglich zu einer Gefahrensituation. „Der Laserpointereinsatz ist rechtlich als gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr einzuschätzen und hat ein Strafverfahren zur Folge“, so Polizeihauptkommissar Peter Brühl.

zurück zur Übersicht: Olching

Kommentare

Kommentar verfassen

Wetter für Fürstenfeldbruck

Bilder aus der Region

Bilder: Oberstufentheater in am Carl-Spitzweg-Gymnasium

weitere Fotostrecken:
Das Baby des Tages aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck

Das Baby des Tages

In dieser Rubrik stellen wir regelmäßig neue Erdenbürger aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck vor.Mehr...

Berichte im Fokus

  • Meistkommentierte Artikel
  • Meistgelesene
  • Themen

Sanka verursacht Unfall: 55.000 Euro Schaden

Olching - 55 000 Euro Sachschaden sind bei einem Unfall in Esting entstanden, den ein Rettungswagen im Einsatz verursacht hat. Fünf Personen wurden verletzt.Mehr...

Noch ist viel zu tun: Der Biergarten des Schusterhäsul soll am 1. Mai eröffnet werden. Auch die dazugehörende Zimmervermietung wird dann wieder aufgenommen. Der Rest der Traditionswirtschaft folgt später. foto: vera Greif

Münchner Wirt weckt Schusterhäusl auf

Germering - Drei Jahre war die Traditionswirtschaft Schusterhäusl verwaist. Am Donnerstag 1. Mai, soll zumindest der Biergarten wieder geöffnet werden.Mehr...

Nachrichten aus dem Würmtal

Umfrage mit dem Münchner Merkur, Würmtal: Mitmachen und Traumreise nach Graubünden gewinnen

Abstimmen und Traumreise nach Graubünden gewinnen

Würmtal – Täglich berichtet der Münchner Merkur über das Würmtal. Die Leser können sich über die wichtigen Entwicklungen in ihrer Heimat informieren. Doch das ist keine Einbahnstraße: Jetzt ist Ihre Meinung gefragt!Mehr...

Facebook 'Like Box' wird geladen... Inhalt wird geladen - Downloadanzeige

http://www.facebook.com/fuerstenfeldbrucker.tagblatt300truefalsefalse

Nachrichten aus München

Schock in der Nacht: Bewohner wegen Feuer evakuiert

Schock in der Nacht: Bewohner wegen Feuer evakuiert

München - So hatten sich die Bewohner eines Wohn- und Geshäftshauses im Münchner Lehel die Osternacht sicher nicht vorgestellt: Wegen eines Feuers im Keller mussten die Menschen das Gebäude gegen 0.30 Uhr räumen.Mehr...

Tödliches Drama im Glockenbachviertel: Was hatte Dominic H zu verbergen? 

Was hatte Dominic H. zu verbergen?

München - War er nur ein Waffennarr? Der Münchner, der sich am Mittwoch bei einem Polizeieinsatz selbst erschossen hat, gibt den Ermittlern Rätsel auf. Was hatte Dominic H. zu verbergen, dass er alle Spuren von sich auslöschen wollte?Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.