Vater soll seine Kinder mit heißer Gürtelschnalle verprügelt haben

    • aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL2xva2FsZXMvZnVlcnN0ZW5mZWxkYnJ1Y2svb2xjaGluZy92YXRlci1zb2xsLXNlaW5lLWtpbmRlci1oZWlzc2VyLWd1ZXJ0ZWxzY2huYWxsZS12ZXJwcnVlZ2VsdC1oYWJlbi0yNzYzNjYxLmh0bWw=2763661Vater soll seine Kinder mit heißer Gürtelschnalle verprügelt haben0true
    • 21.02.13
    • Olching
    • Drucken

Vater soll seine Kinder mit heißer Gürtelschnalle verprügelt haben

    • recommendbutton_count100
    • 0

Olching - Nahezu täglich soll ein Familienvater seine drei Kinder mit Gürtelschnalle und Schuhen verprügelt haben. Auch die Mutter, selbst Opfer der Gewaltausbrüche ihres Mannes, soll die Kinder geschlagen haben.

Das Paar saß jetzt auf der Anklagebank des Brucker Amtsgerichtes. Der 38-Jährigen wurde Misshandlung von Schutzbefohlenen vorgeworfen, ihrem 44-jährigen Ehemann zudem gefährliche und vorsätzliche Körperverletzung.

Eine Tochter des Paares hatte sich vor zwei Jahren in ihrer Schule einer Beratungslehrerin offenbart und über die Züchtigungen ihres Vaters gesprochen. Die Schule schaltete sofort das Jugendamt ein. Gegenüber einer Mitarbeiterin wiederholte das Mädchen später die Beschuldigungen. „Sie hatte panische Angst nach Hause zu gehen“, erinnerte sich die damalige Jugendamt-Mitarbeiterin. Und sie habe sich große Sorgen um ihre Geschwister gemacht. Nach Hause musste das Kind nicht mehr: Noch am selben Tag wurden sie und ihre beiden Geschwister aus der Familie genommen und in einer Pflegefamilie untergebracht.

Der ältere Bruder des kleinen Mädchens bestätigte später gegenüber einer Erzieherin und der damaligen Mitarbeiterin des Jugendamtes die Anschuldigen seiner Schwester. Zunächst habe der Bub allerdings die Gewalt in der Familie bestritten, berichtete die Erzieherin, die zahlreiche Gespräche mit dem Kind geführt hat. Er habe lediglich erzählt, dass ein Freund von ihm von dessen Vater mit einer Gürtelschnalle geschlagen worden sei. Doch später habe er eingeräumt, dass er selber dieser Bub gewesen sei. Und er präzisierte die Gewalttaten seines Vaters: So soll dieser die Kinder mit einer heiß gemachten Gürtelschnalle, mit Schuhen und bei einer Fahrt in die Heimat der Familie mit einem Stock geschlagen haben. Auch die Mutter habe zugeschlagen, aber seltener.

Die Eltern schwiegen zu den Vorwürfen, die Kinder selber hatten bereits vor einiger Zeit erklärt, sie wollten gegen ihre Eltern nicht aussagen. Die Kinder sind mittlerweile auch in ihr Elternhaus zurückgekehrt. Ein Urteil wurde noch nicht gesprochen. Der Richter setzte das Verfahren aus. Er will unter anderem beim Jugendamt die Erlaubnis einholen lassen, dass die damaligen Aussagen der Kinder im Verfahren verwerten zu dürfen. Bis erneut verhandelt werden kann, wird einige Zeit vergehen: Die Mutter der Kinder ist erneut schwanger. (sus)

zurück zur Übersicht: Olching

Kommentare

Kommentar verfassen

Wetter für Fürstenfeldbruck

Bilder aus der Region

Bilder: Brand in Tiefgarage

weitere Fotostrecken:
Das Baby des Tages aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck

Das Baby des Tages

In dieser Rubrik stellen wir regelmäßig neue Erdenbürger aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck vor.Mehr...

Servicetermine im Landkreis

Berichte im Fokus

  • Meistkommentierte Artikel
  • Meistgelesene
  • Themen

Zu mickrig? Trachtler geben 50-Euro-Geschenk zurück

Geltendorf - Normalerweise freut man sich ja über Geschenke. Nicht aber so beim örtlichen Heimat- und Trachtenverein. Der Präsident findet ein 50-Euro-Präsent peinlich.Mehr...

Zu mickrig? Trachtler geben 50-Euro-Geschenk zurück

Geltendorf - Normalerweise freut man sich ja über Geschenke. Nicht aber so beim örtlichen Heimat- und Trachtenverein. Der Präsident findet ein 50-Euro-Präsent peinlich.Mehr...

Nachrichten aus dem Würmtal

Neue Mobilfunk-Masten: Krailling will Standorte selbst festlegen

Krailling - Die Gemeinde Krailling schwenkt in punkto Mobilfunk auf die Gräfelfinger Linie ein. Der Gemeinderat will den Mobilfunkbetreibern Standorte verbindlich vorschreiben.Mehr...

Facebook 'Like Box' wird geladen... Inhalt wird geladen - Downloadanzeige

http://www.facebook.com/fuerstenfeldbrucker.tagblatt300truefalsefalse

Nachrichten aus München

Wiesn-Aufbau: Sperrung wird ausgeweitet

Wiesn-Aufbau: Sperrung wird ausgeweitet

München - Der Weg über die Theresienwiese wird während des Wiesn-Aufbaus weiter eingeschränkt: Nur noch zu Stoßzeiten darf man hier das Gelände queren.Mehr...

Schlange stehen für die Oide Wiesn

Sie allen wollen einen Tisch auf der Oidn Wiesn

München - Das Traditionszelt auf der Oidn Wiesn vergibt im Ratskeller Extra-Tische für Einheimische. Die Münchner sind von der Aktion begeistert - und stehen stundenlang in der Schlange an.Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.