• aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL2xva2FsZXMvZ2FybWlzY2gtcGFydGVua2lyY2hlbi9nYXJtaXNjaC1wYXJ0ZW5raXJjaGVuL2V4dHJhLXNraS1yZW5uZW4tZ2FybWlzY2gtcGFydGVua2lyY2hlbi1sb2stbW0tMjcxNTI0Mi5odG1s2715242Extra-Ski-Rennen in Garmisch-Partenkirchen0true
    • 24.01.13
    • Garm.-Part.
    • 2
    • Drucken
Am 1. März

Extra-Ski-Rennen in Garmisch-Partenkirchen

    • recommendbutton_count100
    • 1

Garmisch-Partenkirchen - Das freut die Ski-Fans vor Ort: In Garmisch-Partenkirchen findet ein Weltcup-Rennen mehr als zunächst vorgesehen statt.

© dpa

Maria Höfl-Riesch

Wie der Internationale Skiverband FIS am Donnerstag mitteilte, wird im WM-Ort am 1. März (11.15 Uhr) der ausgefallene Super-G von Val d'Isère nachgeholt. Dazu sollen dort wie geplant eine Abfahrt (2. März) und ein Super-G (3. März) stattfinden. Für die Herren sind am Wochenende davor eine Abfahrt (23. Februar) und ein Riesenslalom (24. Februar) angesetzt.

dpa

Party auf und abseits der Piste: Sexy Wintersport-Anblicke

zurück zur Übersicht: Garmisch-Partenkirchen

Kommentare

  • Neueste Kommentare
  • Beliebteste Kommentare
Partakurcherin31.01.2013, 21:55
(1)(0)

Diese Negativbeiträge über unsere Sportler kann ich nicht mehr hören, letztes Jahr war der Felix dran, heuer, wo es nichts Negatives über Felix zu schreiben gibt, ist halt die Maria dran. @Curt: Immerhin ist sie Doppel-Olympiasiegerin!!
Viele Sportler hatten schon mal eine Krise und sind dann wieder aufgetaucht, wie Phönix aus der Asche (z.B. Markus Wasmeier).

Curt28.01.2013, 15:55
(4)(0)

Na endlich eine weitere Chance für die groß(ko…)e MHR. Vielleicht kommt sie ja dann auch wenigstens einmal ins Ziel.

Dieser Artikel ist nur für registrierte Nutzer kommentierbar. Wenn Sie den Artikel kommentieren möchten registrieren Sie sich kostenlos für unsere Community oder melden Sie sich hier mit Ihren Benutzerdaten an.

Wetter für Garmisch-Partenkirchen

Bilder aus der Region

So wird es im neuen Nobel- Hotel ausschauen - Bilder

weitere Fotostrecken:

Aus dem Landkreis

Starke Sturmböen, wenig Schaden

Starke Sturmböen, wenig Schaden

Landkreis - Die Warnungen haben sich bestätigt: In der Nacht auf Mittwoch suchte ein heftiges Unwetter den Landkreis heim. Zugstrecken mussten gesperrt werden. Insgesamt richtete der Sturm allerdings kaum Schaden an.Mehr...

Winter-Notfallplan für Flüchtlinge: Kraftakt für den Kreis

Winter-Notfallplan für Flüchtlinge: Kraftakt für den Kreis

Landkreis - 200 bis 300 weitere Flüchtlinge für fünf bis sechs Wochen in allen bayerischen Landkreisen: Das sieht der Notfallplan vor. Doch Landrat Speer hofft, dass das Konzept im Kreis nicht greift.Mehr...

Besonders beliebt

  • Meistkommentierte Artikel
  • Meistgelesene
  • Themen
Ein gutes Team: Der Hundeführer legt dem Tier eine Tragetasche an, mit dem es aus der Klamm geholt wird. foto: bergwacht

Schäferhund aus der Höllentalklamm gerettet

Grainau - Kurioser Bergwacht-Einsatz: Die Grainauer Retter mussten einen Hund aus der Höllentalklamm holen. Er war sieben Meter in die Tiefe gestürzt.Mehr...

Der völlig demolierte Mazda: An dem Fahrzeug ist die Wucht des Aufpralls deutlich zu erkennen.

B2: Zusammenstoß mit voller Wucht

Eschenlohe - Zwei Schwerverletzte und zwei völlig demolierte Autos: Das ist die Bilanz eines Unfalls, der sich am Donnerstag kurz vor 15 Uhr auf der B2 bei Eschenlohe ereignet hat.Mehr...

Gegner sichern sich Wiesen für Camps

Elmau/Landkreis - Die Behörden arbeiten fieberhaft an ihrem Sicherheitskonzept für den G7-Gipfel 2015. Und die Demonstranten an ihren Aktionen. Erste Kundgebungen sind bereits angemeldet. Das Bündnis „Stop G7 Elmau“ sucht derweil Grundstücke für Camps.Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.