Verkehrsprojekte im Werdenfelser Land: Streibl schlägt "Massen-Petition" vor

    • aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL2xva2FsZXMvZ2FybWlzY2gtcGFydGVua2lyY2hlbi9nYXJtaXNjaC1wYXJ0ZW5raXJjaGVuL3ZlcmtlaHJzcHJvamVrdGUtd2VyZGVuZmVsc2VyLWxhbmQtc3RyZWlibC1zY2hsYWVndC1tYXNzZW4tcGV0aXRpb24tMjM3NjM2MS5odG1s2376361Verkehrsprojekte im Werdenfelser Land: Streibl schlägt "Massen-Petition" vor0true
    • 03.07.12
    • Garm.-Part.
    • 2
    • Drucken

Verkehrsprojekte im Werdenfelser Land: Streibl schlägt "Massen-Petition" vor

    • recommendbutton_count100
    • 0

Oberau - Der Landtagsabgeordnete Florian Streibl (Freie Wähler) spricht sich für eine „Online-Massen-Petition“ zu den Verkehrsprojekten im Landkreis Garmisch-Partenkirchen aus: von Einheimischen und Urlaubsgästen.

© Thomas Sehr (Archiv)

Gewohntes Bild: Stau in Oberau.

„Jetzt ist die Gelegenheit, den Druck gegenüber den Entscheidern auf Bundesebene weiter zu erhöhen“, sagte der Politiker aus Oberammergau. „Es wäre ein ermutigendes Signal aus dem Werdenfelser Land, wenn im Rahmen einer Petition an den Deutschen Bundestag viele Bürger aus der Region und unsere Urlaubsgäste eine solche Petition unterstützen und damit ein starkes Signal nach Berlin senden.“

Der Abgeordnete unterstützt den gemeinsamen Vorstoß der Industrie- und Handelskammer (IHK) im Landkreis Garmisch-Partenkirchen, der Bürgerinitiativen, des Landrats und der Bürgermeister. Sie haben vergangene Woche in Oberau ein Positionspapier und eine Resolution vorgestellt, die sie an Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) überreichen wollen. Erstmals fordert damit die ganze Region die Umsetzung der lange geplanten Straßen- und Schienenbauprojekte. (matt)

Das Positionspapier der IHK.

Die Resolution der Bürgermeister.

zurück zur Übersicht: Garmisch-Partenkirchen

Kommentare

  • Neueste Kommentare
  • Beliebteste Kommentare
Leser204.07.2012, 06:07
(7)(0)

Ruthard, immer noch beleidigt?? Übrigens ist eine Olympiade der Zeitraum zwischen zwei Olympischen Spielen!! Das wurde hier schon sehr oft geschrieben!

Ruthard03.07.2012, 22:47
(2)(0)

Die Argumente gegen die Olympiade schließen neue Strassen aus. Basta

Dieser Artikel ist nur für registrierte Nutzer kommentierbar. Wenn Sie den Artikel kommentieren möchten registrieren Sie sich kostenlos für unsere Community oder melden Sie sich hier mit Ihren Benutzerdaten an.

Wetter für Garmisch-Partenkirchen

Bilder aus der Region

Tödlicher Unfall am Ettaler Berg: Bilder

Unfall Ettaler Berg
weitere Fotostrecken:

Aus dem Landkreis

Vorsicht, Kontrolle im Landkreis Garmisch-Partenkirchen! Nicht nur am Donnerstag

Vorsicht, Kontrolle! Nicht nur am Donnerstag

Landkreis Garmisch-Partenkirchen - Die Polizei startet am Donnerstag um 6 Uhr verstärkte Geschwindigkeitskontrollen. 24 Stunden soll der „Blitzermarathon“ dauern. Im Kreis Garmisch-Partenkirchen drohen an 35 Standorten Messungen - aber nicht nur an diesem Tag.Mehr...

Eishockey: „Radio Powerplay“ist verstummt

„Radio Powerplay“ist verstummt

Peiting - Die Kosten waren zu hoch: Radio Oberland stellt die Eishockey-Kultsendung „Powerplay“ ein. Vereine und Fans sind enttäuscht, im Internet tobt ein kleiner Shitstorm.Mehr...

Besonders beliebt

  • Meistkommentierte Artikel
  • Meistgelesene
  • Themen
Geschafft: Florian Hornsteiner (16) hat mit der Schafherde den Sammelplatz an der Kaserne erreicht. foto: kunz

Angst vor dem Wolf geht um

Mittenwald - Die Mittenwalder Schafe sind wieder zu Hause in ihren Ställen. Trotz der Freude über die sichere Ankunft von der Alm plagen die Züchter Sorgen - und zwar vor Beutegreifern.Mehr...

Weltweit einzigartig: Die neue Seilbahn zur Zugspitze

Garmisch-Partenkirchen - Die Bayerische Zugspitzbahn AG (BZB) baut eine neue Seilbahn zur Zugspitze. Bis Dezember 2017 soll die neue Anlage stehen - mit nur noch einer Stütze.Mehr...

Radio Oberland: Umzug - und ein neues Zeitalter

Garmisch-Partenkirchen - Radio Oberland kehrt dem Sendestudio am Marienplatz in Garmisch-Partenkirchen den Rücken. Der Lokalsender für die Kreise Garmisch-Partenkirchen und Weilheim-Schongau zieht in das Haus seines Geschäftsführers. Verbunden mit dem Umzug sind auch hohe Investitionen.Mehr...

Polizei nimmt Geldfälscher vor Bordell fest

Landkreis Garmisch-Partenkirchen - Den letzten Schein bekam ein Bordell, dann klickten die Handschellen. Die Polizei hat am Samstag zwei Männer festgenommen: Sie sollen im Landkreis dutzende gefälschte 50-Euro-Noten in Umlauf gebracht haben.Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.