Weitere Nachrichten

Temposünder im Wohngebiet

Temposünder im Wohngebiet

Mittenwald - Besorgte Eltern schlagen Alarm: Immer mehr Raser in der Siedlung an der Gebirgspionierstraße. Auf Drängen einiger Familien hat die Gemeinde nun ein Tempo-Messgerät aufgestellt.Mehr...

Kochel will keinen Energiespeicher

Kochel am See - Am Kochelsee soll keine Gravity-Power-Demonstrationsanlage gebaut werden. Der Kochler Gemeinderat hat entsprechende Pläne in seiner jüngsten Sitzung einstimmig abgelehnt.  Mehr...

Wüstenstrom eine "wichtige Säule"

Wüstenstrom eine "wichtige Säule"

Uffing - Die Energiewende ist eines der zentralen Themen, die den Uffinger Frithjof Finkbeiner umtreiben. Um sie voranzubringen, ist der 52-Jährige in diversen Organisationen aktiv. So ist er etwa seit Anfang des Jahres Aufsichtsratsvorsitzender der Desertec Foundation, eine Stiftung, die mit dem Wüstenstrom-Projekt Desertec zu tun hat. Die 17 Desertec-Gesellschafter haben jetzt allerdings entschieden, die Planungsgesellschaft in der bisherigen Form aufzulösen. Doch Finkbeiner sieht die Idee an sich nicht als gescheitert an.Mehr...

Weichenstellung für Gewerbegebiet und Hotels in Garmisch-Partenkirchen

Weichenstellung für Hotels und Gewerbegebiet

Garmisch-Partenkirchen - Der Marktgemeinderat Garmisch-Partenkirchen hat am Mittwochabend einen weitreichenden Beschluss zur Ortsentwicklung gefasst. Die ersten Informationen:Mehr...

Nikolausmarkt zieht in den Kurpark

Nikolausmarkt zieht in den Kurpark

Oberau - Der Oberauer Gemeinderat segnet die probeweise Verlegung des Nikolausmarkts einstimmig ab.Mehr...

Schäferhund stürzt in die Höllentalklamm

Schäferhund aus der Höllentalklamm gerettet

Grainau - Kurioser Bergwacht-Einsatz: Die Grainauer Retter mussten einen Hund aus der Höllentalklamm holen. Er war sieben Meter in die Tiefe gestürzt.Mehr...

60 Telefonate an einem Tag

60 Telefonate an einem Tag

Mittenwald - Die Verschiebung des G7-Gipfels hat bei den Mittenwalder Trachtlern für erhöhten Pulsschlag gesorgt. Sie suchen fieberhaft nach einem Ersatztermin fürs Gaufest.Mehr...

Tauchen im Walchensee: Tiefe und Kälte bergen Gefahren

Tiefe und Kälte bergen Gefahren

Walchensee - Beim Tauchen im Walchensee treten immer wieder Notfälle auf. Viele Unfälle ließen sich vermeiden, sagen ExpertenMehr...

Autofahrer (19) bisher nicht zu vernehmen

Autofahrer (19) bisher nicht zu vernehmen

Krün – Die Trauer um das 16- jährige Mädchen und die Bestürzung über den tragischen Unfall, bei dem es ums Leben gekommen ist, sind groß. Freunde und Bekannte haben am Ort des Unglücks Blumen niedergelegt, Kerzen und eine Karte aufgestelltMehr...

Asylbewerber im Abrams-Komplex: Keine Ebola-Gefahr

Asylbewerber im Abrams-Komplex: Keine Ebola-Gefahr

Garmisch-Partenkirchen - 17 Westafrikaner sind unter den 300 Flüchtlingen, die im Erstaufnahmelager in Garmisch-Partenkirchen eingetroffen sind: Mit Ebola infiziert sind sie nicht. Das haben die Untersuchungen des Gesundheitsamts gezeigt...Mehr...

Autobahn 95 Garmisch-Partenkirchen - München: Die letzten Arbeiten

A95 bei Ohlstadt: Die letzten Arbeiten

Ohlstadt - Spätestens Mitte November soll der Verkehr auf der A95 Garmisch-Partenkirchen - München wieder ungehindert über die Loisachbrücke rollen: Die Arbeiten bei Ohlstadt sind auf der Zielgeraden.Mehr...

Unsere aktuellen Tipps

hoch

runter

  • 1
  • 2
  • 3

Eishockey aus der Region

Sport - Videos aus Garmisch-Partenkirchen

Wetter für Garmisch-Partenkirchen

Bilder aus der Region

Bilder vom Leonhardiritt in Unterammergau

weitere Fotostrecken:

Berichte im Fokus

  • Meistgelesene Artikel
  • Meistkommentierte
  • Themen

GAP-Tagblatt folgen

Zehnkampf für Sportexperten

Es geht wieder los! Das Garmisch-Partenkirchner Tagblatt startet am Dienstag, 21. Oktober 2014, den neuen "Zehnkampf für Sportexperten". Ab sofort heißt es wieder: Spielergebnisse aus verschiedenen Sportarten im Süd-Landkreis tippen, Punkte sammeln und Preise gewinnen.mehr...

Outdoor

"Farbenspiel": Helene Fischer liefert beim Konzert in der Olympiahalle München eine perfekte Show

Powerfrau Helene Fischer reißt alle von den Sitzen

München - Helene Fischer überraschte in der ausverkauften Olympiahalle. Schon beim zweiten Lied saß keiner mehr. Junge Mädels kreischten zusammen mit ihren Müttern und Omas - aber auch Männerfanclubs kamen.Mehr...

Helene Fischer stößt in München an ihre Grenzen

Helene Fischer stößt in München an ihre Grenzen

München - Deutschlands Darling oder Nervensäge? Helene Fischer polarisiert. Doch egal, was man von ihr halten mag: Die erste Stunde ihrer Show "Farbenspiel" in der ausverkauften Münchner Olympiahalle war unbestritten atemraubend, in vielerlei Hinsicht.Mehr...

Chemiegewerkschaft will Dreitagewoche für Ältere

Chemiegewerkschaft will Dreitagewoche für Ältere

Hannover - In Deutschlands Chemieindustrie malocht jeder Dritte im Schichtsystem. Bei den alternden Belegschaften zielt der reguläre Rentenbeginn auf 67 Jahre. Die Gewerkschaft warnt, dass Ältere bis dahin nie alle in Fünftagewochen durchhalten. Und bringt eine Lösung ins Spiel.Mehr...

Bergwelten - Magazin ansehen

„Nach einem Jahr ohne Job wird es schwer“

„Nach einem Jahr ohne Job wird es schwer“

München - Bayern hat im Bundesdurchschnitt die geringste Arbeitslosenquote – zuletzt 3,6 Prozent. Die Kehrseite: Immer mehr Arbeitgeber können offene Stellen nicht besetzen. Wir haben mit Ralf Holtzwart, dem obersten Jobvermittler im Freistaat, gesprochen.Mehr...

Eishockey: SC Riessersee

Des Trainers Höflichkeit

Des Trainers Höflichkeit

Garmisch-Partenkirchen - Noch hält Toni Krinner seine Hand schützend über SCR-Spieler, die die Erwartungen nicht erfüllenMehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.