Hotel Schloss Elmau
+
Im idyllisch gelegenen Hotel Schloss Elmau soll 2015 der G8-Gipfel stattfinden.

Was halten Sie davon?

G8-Gipfel 2015 findet auf Schloss Elmau statt

München/Garmisch-Partenkirchen - Der G8-Gipfel 2015 findet auf Schloss Elmau statt. In aller Abgeschiedenheit wollen die Mächtigen tagen. Der logistische Aufwand wird enorm – vor allem in puncto Sicherheit.

Was Garmisch-Partenkirchen mit dem G8-Gipfel erwartet, ist ungewiss

Wer diese Bilanz liest, kann sich vorstellen, was im Sommer 2015 auf den Landkreis Garmisch-Partenkirchen zukommen wird. „Sehr gespalten“ sei er, sagt Krüns Bürgermeister Thomas Schwarzenberger (CSU). Klar, so eine weltweite Aufmerksamkeit schmeichelt dem 1900-Einwohner-Dorf natürlich. Aber was die Gemeinde da genau erwartet, lässt sich bislang nur vermuten.

Müller-Elmau-Dementi zu G8-Gipfel noch am Mittwoch

Auf Schloss Elmau in Krün bei Mittenwald (Archivbild 2005) soll 2015 der G8-Gipfel stattfinden.

Noch am Mittwoch hatte Hotel-Chef Dietmar Müller-Elmau Informationen unserer Zeitung über eine Gipfel-Ausrichtung vehement bestritten, doch auf der Klausur des Bundeskabinetts in Meseberg wurde die Vergabe dann beschlossen. Kanzlerin Angela Merkel nannte zwei große Themenschwerpunkte für das Treffen, zu dem unter anderem auch Barack Obama und Vladimir Putin erwartet werden: So sollen im Jahr 2015 die sogenannten Milleniumsziele der Vereinten Nationen überarbeitet werden. Dazu zählen etwa Armutsbekämpfung und bessere Gesundheitsvorsorge, künftig will sich die Weltgemeinschaft aber auch stärker an ökologischen Zielen orientieren. Da passt auch der zweite Punkt: die Vorbereitung der Klimakonferenz 2015 in Paris.

Auch die Außen-, Verteidigungs- und Energieminister sollen sich bei G8-Gipfel treffen

tz.de als App:

Zur iPhone-App

Zur Android-App

Zur Windows-App

merkur-online.de als App:

Zur iPhone-App

Zur Android-App

Zur Windows-App

Natürlich werden in dem elitären Kreis auch immer aktuelle Brennpunkte besprochen, die sich zwei Jahre vorher nicht absehen lassen. Laut Merkel sollen sich parallel zu den Regierungschefs auf Elmau auch die Außen-, Verteidigungs- und Energieminister treffen. Zu den G8 gehören Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Japan, die USA, Kanada und Russland.

Staatsregierung erfreut

Die bayerische Staatsregierung zeigte sich natürlich erfreut über die Vergabe.  „Wir werden perfekte Gastgeber sein“, sagte Ministerpräsident Horst Seehofer. Mit der Organisation internationaler Großveranstaltungen habe man Erfahrung. „Und Sicherheit ist ohnehin das Markenzeichen des Freistaats.“ Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt, in dessen Wahlkreis Schloss Elmau liegt, spricht von einem „Riesengewinn“ für die Region. „Es wird ja nicht nur weltweit über das Event an sich, sondern auch über die Region dieses Events berichtet.“

Schloss Elmau verfügt über 123 Zimmer

Und die Fernsehbilder dürften die Welt tatsächlich beeindrucken. Denn das Wort Gipfel ist hier recht wörtlich zu nehmen: Das Schloss liegt auf 1.000 Meter Höhe am Fuß des Wettersteinkamms in traumhafter Umgebung.  Durch seine abgeschiedene Lage in einem Hochtal eignet es sich perfekt für die enormen Sicherheitsanforderungen.

2005 war das Gebäude bei einem Brand schwer beschädigt worden. Das danach errichtete 5-Sterne-Hotel verfügt über 123 Zimmer. Der Ruf des Hauses, in dem viele kulturelle Veranstaltungen stattfinden, könnte besser nicht sein. 2014 wurde Hausherr Dietmar Müller-Elmau vom „Gault Millau Deutschland“ als Hotelier des Jahres ausgezeichnet. Jetzt bekommt er noch mehr Aufmerksamkeit. „Ich freu’ mich wahnsinnig“, sagt er. „Was kann einem Besseres passieren?“

Von Mike Schier, Matthias Holzapfel & Christof Schnürer

  • 0 Kommentare
  • 0 Google+
    schließen

Mehr zum Thema