Grünes Zentrum in Holzkirchen: Ein „Headquarter“ für die Landwirtschaft

    • aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL2xva2FsZXMvbWllc2JhY2gvaG9semtpcmNoZW4vZ3J1ZW5lcy16ZW50cnVtLWhvbHpraXJjaGVuLWhlYWRxdWFydGVyLWxhbmR3aXJ0c2NoYWZ0LTMxMDE5NzguaHRtbA==3101978Ein „Headquarter“ für die Landwirtschaft0true
    • 09.09.13
    • Holzkirchen
    • Drucken

Ein „Headquarter“ für die Landwirtschaft

    • recommendbutton_count100
    • 0

Holzkirchen - Das Grüne Zentrum ist auf dem Weg: Heute Vormittag setzten Landwirtschaftsminister Helmut Brunner und Bauernverbands-Präsident Walter Heidl den ersten Spatenstich.

Schaufeln für die Zukunft: Minister Helmut Brunner (M.) griff unter anderem mit BBV-Präsident Walter Heidl (3.v.r.) sowie den Landräten Jakob Kreidl (Miesbach, 4.v.l.) und Josef Niedermaier (Bad Tölz-Wolfratshausen, 3.v.l.) zum Spaten. Foto: Thomas Plettenberg

„Was lange währt, wird endlich gut“, sagte der Miesbacher Landrat Jakob Kreidl in seinem Grußwort. Man könnte auch sagen: Es war eine schwere Geburt. Die Idee, landwirtschaftliche Ämter, Schulen und Verbände der Landkreise Miesbach und Bad Tölz-Wolfratshausen unter ein Dach, an eine zentrale Adresse zu bringen, gärte schon seit fast zehn Jahren.

Und hätte der Bayerische Bauernverband (BBV) die Sache nicht in die Hand genommen, betonte dessen Präsident Walter Heidl, „wär nix draus geworden“. Anders als bei anderen Grünen Zentren in Bayern bauen nicht die angeschlossenen Verbände selbst auf eigenem Grund. Der BBV-Beratungsdienst tritt als Investor auf und vermietet Räume für Land- und Hauswirtschaftsschule, ein Studierendenwohnheim, das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF), die Waldbesitzervereinigung Holzkirchen und - als neuen Mieter im Bunde - die Kreishandwerkerschaft Miesbach/Bad Tölz-Wolfratshausen. Als Mietbeginn ist der 1. Dezember 2014 vorgesehen. Die Baukosten dürften zwischen fünf und zehn Millionen Euro liegen.

Am Sinn eines Grünen Zentrums wollte gestern niemand mehr zweifeln, ebenso wenig wie am Standort. „Es geht nicht darum, dass einer den anderen über den Tisch zieht“, versicherte Kreidl, „sondern wir wollen für die Region die optimale Lösung erreichen.“ Das betonte auch sein Tölzer Amtskollege Josef Niedermaier. „Die Zeiten ändern sich, und man muss sich diesen Zeiten anpassen“, erklärte er, „die Landwirtschaft mit als wichtigster Wirtschaftszweig kann sich dem nicht entziehen.“ Die Landwirtschaftsschule in Wolfratshausen entspreche „nicht mehr dem, was die Landwirtschaft braucht“. Aufgabe der Politik sei es, emotionale Argumente zurückzustellen zugunsten einer sachlichen Entscheidung. „Ich hoffe, dass das alle verstehen, die anderer Meinung waren.“

Dass Holzkirchen eine gute Wahl ist, war für Bürgermeister Josef Höß freilich keine Frage: „Der Standort ist bemerkenswert.“ In der Nachbarschaft liegen die Headquarter von Sandoz und Panasonic Electric Works Europe - mit dem Grünen Zentrum komme nun ein „Headquarter der Landwirtschaft“. Die Marktgemeinde wolle im kommenden Jahr auch die Erschließung verbessern: mit einem Kreisverkehr. Die Nordumfahrung, die B 318 und die A 8 liegen ohnehin nur einen Steinwurf entfernt.

Ämter und Dienstleister unter einem Dach seien „im Interesse des gesamten ländlichen Raums“, hob Landwirtschaftsminister Helmut Brunner hervor. Es sei Ziel der Staatsregierung, die Schlagkraft trotz weniger Personal zu erhalten. „Wir müssen uns intelligente Formen der Zusammenarbeit überlegen.“ Es sei wichtig, dass man „manchmal über den Kirchturm hinausschaut und hinausdenkt“, so der Minister. Mit dem Grünen Zentrum setze man ein Zeichen für die Zukunftsfähigkeit der ganzen Branche.

Katrin Hager

zurück zur Übersicht: Holzkirchen

Kommentare

Kommentar verfassen

Wetter für Miesbach

Holzkirchner Merkur folgen

Seeseiten

Seeseiten - Das Magazin für die Region Tegernsee. Jetzt online lesen. Lassen Sie sich ver- und entführen zu einem Ausflug in das sommerliche Tegernseer Tal. Reizvolle Ausflugsziele werden ebenso vorgestellt wie interessante Persönlichkeiten, die alle auf ihre besondere Weise mit der Region Tegernsee eng verbunden sind.

Internetadressen in Ihrem Landkreis

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.