Robert Huber

Landratskandidatur: SPD schickt Huber ins Rennen

Landkreis - Robert Huber will es noch einmal wissen. Der SPD-Kreis- und Gemeinderat aus Bad Wiessee tritt bei der Landratswahl im März 2014 gegen Amtsinhaber Jakob Kreidl (CSU) an.

Bei einer Sitzung des erweiterten Kreisvorstands am Montagabend erhielt Huber, der beim Tegernseer Bauhof arbeitet und im Mai 54 Jahre alt wird, volle Rückendeckung. Im Herbst soll er offiziell aufgestellt werden.

Bei der Wahl vor fünf Jahren hatte der Wiesseer 16,7 Prozent erhalten. Huber, der seit 2008 im Kreistag sitzt und in Bad Wiessee auch das Amt des Zweiten Bürgermeisters bekleidet, ist seither kommunalpolitisch bekannter geworden. Er hoffe deshalb, sein Ergebnis verbessern zu können.

  • 0 Kommentare
  • 0 Google+
    schließen