"Grünes Therapiezentrum" im Hans-Scherer-Haus

    • aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL2xva2FsZXMvbXVlbmNoZW4tbGstbm9yZC9ncnVlbmVzLXRoZXJhcGllemVudHJ1bS1oYW5zLXNjaGVyZXItaGF1cy0zNzQ4MzYuaHRtbA==374836"Grünes Therapiezentrum" im Hans-Scherer-Haus0true
    • 30.06.09
    • München Nord
    • 1
    • Drucken

"Grünes Therapiezentrum" im Hans-Scherer-Haus

    • recommendbutton_count100
    • 2

Oberschleißheim - Zum vierten Mal in Folge hat das Hans-Scherer-Haus im Oberschleißheimer Ortsteil Mittenheim zum Tag der offenen Gartentür eingeladen, und wieder konnten die Besucher Neues entdecken.

Pflanzen und Wasser: Elfriede Wirt und Günther Granzow in ihrem kleinen Paradies. Foto: mic

Pflanzen und Wasser: Elfriede Wirt und Günther Granzow in ihrem kleinen Paradies. Foto: mic

Seit 2008 wurden zum Beispiel ein neuer Teich und die nach ihrem Erbauer benannte Sitzecke „Piazza Akim“ mit Brunnen, Gräsern und Steinen errichtet.

Hinzu kommen bekannte Blickfänge, die seit dem Jahr 1998 nach und nach entstanden sind. Damals hatte Elfriede Wirt die Regie in der Gartengestaltung übernommen und unter den 60 Bewohnern des Hans-Scherer-Hauses, einer Einrichtung für alkoholkranke, obdachlose Männer, eifrige Mitstreiter gefunden.

Seit 2006 hinterlässt nun auch Günther Granzow seine gärtnerische Handschrift, den seit einer Alkoholtherapie vor allem das Thema „Gartentherapie“ (s. Kasten) fasziniert.

Mehrere tausend Quadratmeter groß ist der ehemalige Klostergarten des Hans-Scherer-Hauses. Allein für die Pflege des etwa 300 Quadratmeter großen „Blumenmeers“ mit beispielsweise Funkien, Mohn, Lilien, Farnen, Rosen und Löwenmäulchen arbeiten ganztags mehrere ehemalige Therapieklienten und zwei bis drei Bewohner.

„Wir haben über 200 Pflanzenarten katalogisiert, die uns so aus dem Gedächtnis eingefallen sind“, erzählt Granzow. Eine Garantie auf Vollständigkeit gibt es aber nicht – zumal immer wieder auch „Mitbringsel“ von Bürgern eingepflanzt werden.

Außerdem hat Granzow laufend neue Ideen, wie etwa den Garten nicht nur innerhalb der Klostermauern zu halten, sondern nach draußen zu erweitern. Das ist zwar noch nicht spruchreif, aber wer weiß, was – vielleicht schon bis zum nächsten Tag der offenen Gartentür – daraus wird.

zurück zur Übersicht: München Nord

Kommentare

  • Neueste Kommentare
  • Beliebteste Kommentare
Crischan C. Witte02.10.2013, 21:15
(0)(0)

Ich finde es als dermaßen Geschmacklos, wenn oben: "Grünes Therapiezentrum" im Hans-Scherer-Haus über wirklich sehr Problem behaftete Menschen mit richtigen Problemen berichtet wird und direkt darunter der Text zu lesen ist: "Luxus ist bezahlbar mir Granit" und darum herum mehr oder weniger das selbe zu lesen ist. :-( :-( ;-( Was soll den solche Werbung in diesem Kontex????????? Geschmacklos ist da wohl eher gelinde gesagt.
Beste Grüße aus München vom Crischan. :-(

Alle Kommentare anzeigen

Wetter für München und Bayern

Bilder aus der Region

120 Jahre Burschenverein Ismaning: Bilder vom Eselrennen

Burschenverein Ismaning, Eselrennen
weitere Fotostrecken:

daHOME - das neue Magazin

daHOME ist der Titel der neuen Publikation Ihrer Heimatzeitung. daHOME steht für Traditionen und Trends, Bodenständigkeit und Weltoffenheit und spiegelt die Vielfalt der Region im Norden von München wider.

Autohäuser in Ihrer Region

Münchner Merkur Landkreis folgen

Fitness-Übungen gegen Verspannungen am Schreibtisch

So wird das Büro zum Fitnessstudio

Der Nacken schmerzt, der Kopf pocht: Nach einigen Stunden am Schreibtisch sind Verspannungen keine Seltenheit. Mit diesen Übungen beugen Sie vor und starten entspannter in den Feierabend.Mehr...

Das passiert am Flughafen München

Bundespolizei schnappt Adligen am Flughafen

Bundespolizei schnappt Adligen am Flughafen

München - Ein österreichischer Adliger ist der Bundespolizei am Flughafen ins Netz gegangen: Er wurde zu einer Zahlung von mehr als 98.000 Euro verurteilt - doch hat das Geld nie überwiesen.Mehr...

Ist der Startbahn-Protest ein Rentner-Protest?

Ist der Startbahn-Protest ein Rentner-Protest?

München – Protest gegen Großprojekte gibt es nicht nur im Erdinger Moos. Von einer "Barrikadenrepublik" ist die Rede. Und davon, dass vor allem die ältere Generation eine Modernisierung des Landes behindert.Mehr...

Aktuelle Fotostrecken

Wer fährt welchen? Die neuen 1860-Dienstwagen

TSV 1860 München, Spieler, Fahrzeuge
weitere Fotostrecken:

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.