Umbau in der Pension „Beim Seidl“

    • aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL2xva2FsZXMvbXVlbmNoZW4tbGstc3VlZC9ncnVlbndhbGQvdW1iYXUtcGVuc2lvbi1iZWltLXNlaWRsLTI3MjU1MTkuaHRtbA==2725519Umbau in der Pension „Beim Seidl“0true
    • 30.01.13
    • Grünwald
    • Drucken

Umbau in der Pension „Beim Seidl“

    • recommendbutton_count100
    • 0

Großdingharting - Wirt Josef Seidl erweitert seinen Gasthof „Zum Neuwirt“ an der Deisenhofner Straße in Großdingharting.

Neue Zimmer für die zugehörige Pension sollen entstehen. Die Gaststätte gibt es seit 1628, und auch während der Bauarbeiten wird der Betrieb „Beim Seidl“, wie die Wirtschaft im Ort heißt, weiterlaufen.

Josef Seidl, der den Familienbetrieb in der 13. Generation führt, plant, den einstöckigen Anbau auf drei Geschosse aufzustocken. Im zweiten und dritten Stockwerk sollen vier zusätzliche, große Gästezimmer Platz finden. Das Erdgeschoss will Seidl weiterhin als Gaststube nutzen. Morgens frühstücken dort seine Pensionsgäste, abends kommen Restaurantgäste.

Der Bauausschuss hat die Pläne gebilligt. Im Juli will Josef Seidl loslegen. Vier bis sechs Wochen soll der Umbau dauern. Seine Gäste will Seidl währenddessen im Zelt im Garten bewirten. (mcf)

zurück zur Übersicht: Grünwald

Kommentare

Kommentar verfassen

Wetter für München und Bayern

Bilder aus der Region

Bilder: Auto kollidiert mit Wohnwagen

weitere Fotostrecken:

Autohäuser in Ihrer Region

Nachrichten aus München Stadt

München: Der Kampf um die Straße

Radler gegen Fußgänger: Kampf um Münchens Straßen

München - Die Radl-Pläne der CSU sorgen für Diskussionen: Experten fordern Einzel-Lösungen statt großer Ideologie-Debatten – und wollen das Miteinander von Autos und Radlfahrern stärken. Sogar der ADAC warnt vor einer „Rolle rückwärts“.Mehr...

Leserbriefe

Leserbriefe

Leserbriefe in voller Länge zu Artikeln aus dem Münchner Merkur, Ausgabe Landkreis München Süd, finden Sie hier:Leserbriefe

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.