NSU-Prozess: In Uniformen zum Rechtsrock-Konzert

NSU: In Uniformen zum Rechtsrock-Konzert

München - Eine Zeugin hat im NSU-Prozess Einblick in die rechte Szenewelt gegeben: Laut ihrer Aussage hat Böhnhardt und Mundlos in Uniformen und Zschäpe mit einer Waffe gesehen.Mehr...

Alle News zum NSU-Prozess

NSU-Prozess: Fragezeichen bei Verfassungsschützer Andreas T.

NSU-Prozess: Fragezeichen bei Verfassungsschützer

München - Dass ein Verfassungsschützer beim Kasseler NSU-Mord am Tatort war, wirft nach wie vor Fragezeichen auf. Der beteuert, er habe nichts mitbekommen. Der Vater des Getöteten aber sagt: Ich glaube dir nicht.Mehr...

Dauert NSU-Prozess um Beate Zschäpe noch ein Jahr?

Dauert NSU-Prozess noch ein Jahr?

München - Am 6. Mai 2013 begann der NSU-Prozess rund um Mittäterin Beate Zschäpe. Doch ein Ende ist wohl noch nicht so bald in Sicht - der Prozess könnte noch ein Jahr lang dauern.Mehr...

NSU-Helferin hatte Kontakte zu rechtsextremem Netzwerk

NSU-Helferin hatte Kontakte zu Nazi-Netzwerk

München - Mandy S. half den späteren NSU-Terroristen beim Untertauchen. War es ein bloßer „Kameradschaftsdienst“? Oder Unterstützung eines rechtsextremen Netzwerks?Mehr...

NSU-Prozess: Zeuge hörte Schüsse in Internetcafé

NSU-Prozess: Zeuge hörte Todesschüsse in Kassel

München - Ein Zeuge hat im NSU-Prozess zu dem Mord an dem Internetcafé-Betreiber Halit Yozgat ausgesagt: In der Tatnacht habe er zwei Schüsse gehört und einen Unbekannten beobachtet.Mehr...

Zeugin berichtet von Besuch in NSU-Wohnung

Zeugin berichtet von Besuch in NSU-Wohnung

München  - Im NSU-Prozess hat eine Jugendfreundin des mutmaßlichen Terrorhelfers André E. am Dienstag interne Einzelheiten aus der Unterstützerszene des NSU-Trios preisgegeben.Mehr...

NSU-Prozess: Mutter von Uwe Mundlos berichtet vom letzten Treffen

NSU-Prozess: Mundlos-Mutter spricht über Sohn

München - Im Münchner NSU-Prozess hat die Mutter des mutmaßlichen Neonazi-Terroristen Uwe Mundlos geschildert, wie ihr Sohn 1998 in den Untergrund ging.Mehr...

Beate Zschäpe vorübergehend verhandlungsunfähig

Zschäpe vorübergehend verhandlungsunfähig

München - Im NSU-Prozess hat ein vom Gericht bestellter Arzt die Hauptangeklagte Beate Zschäpe für vorübergehend verhandlungsunfähig erklärt.Mehr...

Zeuge NSU-Prozess München: Zschäpe schon vor NSU-Morden Szenegröße

Zschäpe war vor NSU-Morden eine Szenegröße

München - Seit 1994 hat ein Zeuge im NSU-Prozess den Namen von Beate Zschäpe gekannt. Befragt nach seinen eigenen Kontakten in der rechten Szene, verweigerte er jedoch die Aussage.Mehr...

V-Mann-Führer: Neonazi war "geldgierig"

V-Mann-Führer: Neonazi war "geldgierig"

München - Ein ehemaliger Verfassungsschützer berichtet im NSU-Prozess über seine Zusammenarbeit mit dem Ex-Neonazi-Anführer Tino B. Er schildert ihn als kooperativ - und geldgierig.Mehr...

Zeuge NSU-Prozess: Zschäpe "gleichberechtigt"

Zeuge im NSU-Prozess: Zschäpe "gleichberechtigt"

München - Mit einem wichtigten Zeugen aus dem NSU-Umfeld hat sich das Gericht im Münchner NSU-Prozess befasst. Weil Max-Florian B. die Aussage verweigert hatte, sagte ein Beamter des BKA aus.Mehr...

NSU-Prozess: Zähe Vernehmung von Jenaer Neonazi

Zähe Vernehmung von Zschäpe-Bekanntem

München - Im NSU-Prozess hat das Gericht in einer zähen Vernehmung versucht, das rechtsextreme Umfeld des späteren Terror-Trios in Jena auszuleuchten. Dazu wurde ein Zeuge zum dritten Mal vernommen.Mehr...

Vater von NSU-Opfer fordert Straßen-Umbenennung

Vater von NSU-Opfer fordert Straßen-Umbenennung

München - Mit zwei Tagen Verspätung darf der Vater des in Kassel ermordeten Halit Yozgat eine Erklärung vor Gericht abgeben. Es dauert nicht lange, bis Zschäpes Verteidiger ihn unterbricht.Mehr...

Ex-Verfassungsschutz-Chef Lutz Irrgang bei NSU Prozess

Ex-Verfassungsschutz-Chef bei NSU Prozess

München - Der frühere hessische Verfassungsschutz-Chef sollte die Rolle seines Mitarbeitere Andreas T. beim NSU-Mord in Kassel klären. Er verteidigt aber vor allem seine Behörde.Mehr...

Vater von NSU-Opfer wird Wort entzogen

Vater von NSU-Opfer wird Wort entzogen

München - Im NSU-Prozess ist es zum Streit über das Rederecht von Angehörigen der Terroropfer gekommen. Der Vater des ermordeten Halit Yozgat wollte eine Erklärung abgeben.Mehr...

NSU-Prozess: Mandy S vor Gericht - Wusste nichts von Taten

Ex-Rechte: Wusste nichts von den NSU-Taten

München - Beim NSU-Prozess wurde die ehemalige Rechtsextreme Mandy S. verhört. Sie bestritt, etwas von den Taten von Bönhardt, Mundlos oder Zschäpe gewusst zu haben.Mehr...

Der NSU-Prozess gegen Beate Zschäpe findet ab dem 6. Mai 2013 vor dem Oberlandesgericht (OLG) München statt. Die rechtsextreme Organisation "Nationalsozialistischer Untergrund" mit der Angeklagten und ihren Komplizen Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt von der Zwickauer Terrorzelle sollen die so genannten Döner-Morde begangen haben. Die Opfer waren Kleinunternehmer mit Migrationshintergrund. Tatorte waren Nürnberg, München, Kassel, Dortmund, Hamburg und Rostock. Der Untersuchungsausschuss zur Mordserie hat Missstände im Verfassungsschutz aufgedeckt.

Wetter für München und Bayern

Aktuelle Fotostrecken

Fotos: Bus überfährt Radlerin

Unfall Bus Ralderin
weitere Fotostrecken:

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.