NSU-Prozess: Die Schweizer Waffen-Connection

NSU-Prozess: Die Schweizer Waffen-Connection

München - Im NSU-Prozess müht sich das Gericht, herauszufinden, auf welchem Weg das Terrortrio an die Mordwaffe vom Typ „Ceska“ kam. Am Rande stellt sich heraus: Beate Zschäpe hat sich im Gefängnis von einem womöglich neuen Anwalt besuchen lassen.Mehr...

Alle News zum NSU-Prozess

NSU-Prozess: Verhandlungstage bis Mitte 2015 angesetzt

NSU-Prozess dauert mindestens bis 2015 an

München - Im NSU-Prozess gibt es weitere Verhandlungstage bis mindestens Mitte Juni 2015. Der Vorsitzende Richter setzte weitere Verhandlungstage an.Mehr...

NSU-Prozess: Panne begünstigte Flucht des Terrortrios

NSU-Prozess: Panne begünstigte Flucht des Terrortrios

München - Ein leitender Kripo-Beamter aus Jena hat im Münchner NSU-Prozess Behördenpannen geschildert, die die Flucht des mutmaßlichen Neonazi-Terrortrios Beate Zschäpe, Uwe Böhnhardt und Uwe Mundlos begünstigt haben könnten.Mehr...

NSU-Prozess dauert möglicherweise bis Juni 2015

NSU-Prozess dauert möglicherweise bis 2015

München - Der Prozess gegen Beate Zschäpe und vier mutmaßliche Unterstützer des „Nationalsozialistischen Untergrunds“ (NSU) wird möglicherweise deutlich länger dauern als geplant.Mehr...

Zschäpes Befangenheitsantrag abgelehnt

Falsche DNA-Spur lenkte Verdacht auf Zschäpes Ex

München - Der NSU-Prozess konnte am Donnerstag erst nach Ablehnung eines weiteren Befangenheitsantrags von Beate Zschäpe fortgesetzt werden. Ein BKA-Ermittler offenbarte dann eine Panne.Mehr...

Zeugin berichtet im NSU-Prozess: 'Zschäpe hat mich angegriffen'

Zeugin: 'Zschäpe hat mich angegriffen'

München - Im NSU-Prozess hat eine Frau aus Jena geschildert, wie sie 1996 von der Hauptangeklagten Beate Zschäpe gewaltsam attackiert worden sei.Mehr...

Fluchthelfer des NSU-Trios hat Erinnerungslücken

Zschäpe stellt wieder Befangenheitsantrag

München - Die Hauptangeklagte Beate Zschäpe hat im NSU-Prozess einen Befangenheitsantrag gestellt, der sich gegen sämtliche Richter des Staatsschutzsenats des Oberlandesgerichts (OLG) München richtet.Mehr...

Der NSU-Prozess gegen Beate Zschäpe findet ab dem 6. Mai 2013 vor dem Oberlandesgericht (OLG) München statt. Die rechtsextreme Organisation "Nationalsozialistischer Untergrund" mit der Angeklagten und ihren Komplizen Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt von der Zwickauer Terrorzelle sollen die so genannten Döner-Morde begangen haben. Die Opfer waren Kleinunternehmer mit Migrationshintergrund. Tatorte waren Nürnberg, München, Kassel, Dortmund, Hamburg und Rostock. Der Untersuchungsausschuss zur Mordserie hat Missstände im Verfassungsschutz aufgedeckt.

Wetter für München und Bayern

Aktuelle Fotostrecken

Unsere Bilder des Tages

weitere Fotostrecken:

Autohäuser in Ihrer Region

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.