Bewaffnete Männer rauben 41-Jährigen aus

    • aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL2xva2FsZXMvbXVlbmNoZW4vb3N0L2Jld2FmZm5ldGUtbWFlbm5lci1yYXViZW4tNDEtamFlaHJpZ2VuLTI3NjcxNzYuaHRtbA==2767176Bewaffnete Männer rauben 41-Jährigen aus0true
    • 24.02.13
    • München
    • Drucken

Bewaffnete Männer rauben 41-Jährigen aus

    • recommendbutton_count100
    • 0

München - Seinen Besuch in München wird dieser Mann aus Baden-Württemberg so schnell nicht vergessen: Auf der Straße vor seinem Hotel wurde der 41-Jährige von zwei Unbekannten ausgeraubt.

Es geschah bereits am Montagabend, 18. Februar 2013, gegen 21.10 Uhr: Ein 41-Jähriger aus Baden-Württemberg war zu seinem in der Eggenfeldener Straße geparkten Pkw gegangen. Er hatte in dem NH-Hotel in der Eggenfeldener Straße eingecheckt.

Auf der Straße sprach ihn dann ein Mann an und bat um eine Zigarette. Der 41-Jährige erwiderte, dass er nicht rauchen würde und sperrte dann sein Auto auf. Plötzlich wurde er von dem Mann gegen seinen Pkw gedrückt. Er sah, dass der Unbekannte einen silberfarbenen Teleskopschlagstock in der Hand hielt. Dazu kam dann noch ein zweiter Mann, der mit einem Messer bewaffnet war.

Letzterer forderte ihn auf, sein Bargeld auszuhändigen. Der 41-Jährige übergab daraufhin sein gesamtes Bargeld in Höhe von 60 Euro. Anschließend flüchteten die Täter auf der Eggenfeldener Straße in westlicher Richtung. Der 41-Jährige holte zunächst keine Polizei. Er ging erst auf Anraten eines Arbeitskollegen am nächsten Abend zur Anzeigenaufnahme zu einer Polizeiinspektion.

Täterbeschreibung: Erster Mann: Circa 25 Jahre, ca. 180 cm groß, schulterlange schwarze Haare, sprach gebrochen Deutsch, osteuropäischer Typ, bekleidet mit Bluejeans und gelbbrauner Daunenjacke. Zweiter Mann: Circa 25 Jahre, ca. 170 cm groß, kurze schwarze Haare, osteuropäischer Typ, bekleidet mit blauroter Sportjacke.

Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Angaben zu dem Tathergang oder zu den Tätern machen können, werden gebeten, sich mit dem zuständigen Kommissariat 21, Tel.: 089 2910-0, oder auch jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Rubriklistenbild: © dpa

zurück zur Übersicht: München Ost

Kommentare

Die Kommentarfunktion ist bei diesem Artikel nicht aktiviert. Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Wetter für München und Bayern

Aktuelle Fotostrecken

Trachten- und Schützenumzug: Die ersten Bilder

weitere Fotostrecken:
EHC München bleibt Tabellenführer

EHC München bleibt Tabellenführer

Köln - Der EHC München hat die Tabellenführung in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) am 3. Spieltag erfolgreich verteidigt.Mehr...

Nachrichten aus dem Landkreis

Kleines Theater Haar: Sehnsucht nach Heimat auf dem Spielplan

Kleines Theater Haar: Sehnsucht nach Heimat auf dem Spielplan

Haar - Ein abwechslungsreiches Kabarett- und Musikprogramm sowie ausgesuchte Literaturveranstaltungen, dafür steht das Programm des Kleinen Theaters Haar auf dem Gelände des Isar-Amper-Klinikums. Intendantin Nirit Sommerfeld (52) präsentierte beim Eröffnungskonzert eine kleine Kostprobe.Mehr...

Nachrichten vom Flughafen München

Bundespolizei schnappt Schleuser

Flughafen - Aus der Not anderer Profit geschlagen hat ein 37 Jahre alter US-Bürger. Der Mann ist Hauptverdächtiger in einem Ermittlungsverfahren, in dem es um versuchtes banden- und gewerbsmäßiges Schleusen von Ausländern geht.Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.