Thalkirchen: Leiche liegt drei Jahre unentdeckt im Keller

    • aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL2xva2FsZXMvbXVlbmNoZW4vc3RhZHQtbXVlbmNoZW4vaXNhcnZvcnN0YWR0LWxlaWNoZS1saWVndC1kcmVpLWphaHJlLXVuZW50ZGVja3Qta2VsbGVyLTI3NjI0NjIuaHRtbA==2762462Leiche lag drei Jahre lang unentdeckt im Keller0true
    • 21.02.13
    • München
    • Drucken
Niemand vermisste toten 78-Jährigen

Leiche lag drei Jahre lang unentdeckt im Keller

    • recommendbutton_count100
    • 1
Von Kerstin Lottritz

München - Gruseliger Fund in einem Keller in Thalkirchen: Dort ist die Leiche eines 78-jährigen Mannes entdeckt worden - sie hatte dort bereits drei Jahre lang gelegen. Niemand hatte den Mann vermisst.

Wie die Polizei mitteilt, ist in einem Keller in Thalkirchen die Leiche eines 78-jährigen Mannes entdeckt worden. Sie hatte dort bereits drei Jahre lang unentdeckt gelegen. Nach ersten Erkenntnissen ist der Mann eines natürlichen Todes gestorben.

Mitarbeiter der Hausverwaltung hatten am Dienstagmittag gegen 13.20 Uhr den Kellerraum geöffnet und dort die mumifizierte Leiche des Mannes gefunden. Der Rentner, der heute 82 Jahre alt wäre, saß in einem Holzstuhl und war vollständig mit Schuhen, Hose, Hemd und Arbeitsmantel bekleidet.

Rentner wohnte in dem Keller

Am 1. August 2001 hatte der Mann den Kellerraum angemietet und ihn offensichtlich als Wohnung genutzt. Darauf deuten Gegenstände wie Herdplatten, leere Lebenmittelverpackungen und Kassenbons von Lebensmitteln hin. Bis zum August des vergangenen Jahres wurde Miete per Bankeinzug überwiesen. Als keine Mietzahlungen mehr eingingen, wollte die Hausverwaltung nach dem Rechten sehen. Der Raum konnte jedoch nicht betreten werden, da er vollständig zugemüllt war.

Am Dienstag sollte dann ein Angebot für eine Entrümpelung eingeholt werden. Bei der genauen Begutachtung des Raumes entdeckten die Mitarbeiter der Hausverwaltung die Leiche. Auch persönliche Unterlagen des verstorbenen Mannes wurden dabei gefunden. Da er eine Tageszeitung vom 17. Mai 2009 bei sich hatte, gehen die Ermittler davon aus, dass er nach diesem Zeitpunkt verstorben ist.

Obduktion: Natürlicher Tod

Die Obduktion ergab bislang keine Anzeichen für eine Fremdeinwkung bei der Todesursache. Die Ermittler gehen davon aus, dass der Mann seit fast drei Jahren tot und demnach im Alter von 78 Jahren verstorben ist.

lot

Rubriklistenbild: © dpa

zurück zur Übersicht: Stadt München

Kommentare

Kommentar verfassen

Wetter für München und Bayern

Aktuelle Fotostrecken

Unsere Bilder des Tages

Bilder des Tages
weitere Fotostrecken:

Autohäuser in Ihrer Region

Neuer Premium-Partner Osram: EHC München geht ein Licht auf!

Neuer Premium-Partner: Dem EHC geht ein Licht auf

München - Der EHC RB München hat am Mittwoch einen neuen Premium-Partner präsentiert. Dem Tabellenzweiten der DEL dürfte nun ein Licht aufgehen.Mehr...

Nachrichten aus dem Landkreis

Drei Einbrüche an einem Tag

Drei Einbrüche an einem Tag

Neubiberg - Dreimal haben Einbrecher am Dienstag in Neubiberg zugeschlagen und mehreren Tausend Euro Bargeld, Tablet PCs und Schmuck erbeutet. Einen vierten Einbruch vereitelte eine Nachbarin.Mehr...

Drei Verletzte bei Unfall auf der A 9

Garching - Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn A 9 bei Garching sind drei Menschen verletzt worden.Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.