Unfall an der Fürstenrieder Straße: Radfahrer missachtet Ampel und stirbt bei Unfall

    • aHR0cDovL3d3dy5tZXJrdXItb25saW5lLmRlL2xva2FsZXMvbXVlbmNoZW4vc3VlZC91bmZhbGwtZnVlcnN0ZW5yaWVkZXItc3RyYXNzZS1yYWRsZXItbWlzc2FjaHRldC1hbXBlbC1zdGlyYnQtdW5mYWxsLTI4MTQ4MTguaHRtbA==2814818Ampel missachtet: Radfahrer stirbt nach Unfall0true
    • 22.03.13
    • München
    • Drucken
An der Fürstenrieder Straße

Ampel missachtet: Radfahrer stirbt nach Unfall

    • recommendbutton_count100
    • 1
Von Andrea Pientka

München - Ein Fahrradfahrer hat beim Überqueren der Fürstenrieder Straße eine rote Ampel missachtet. Ein BMW-Fahrer konnte nicht mehr bremsen und erfasste ihn frontal. Der Radler erlag wenig später seinen schweren Verletzungen.

© Screenshot Google/Polizei

Diesen Fußgängerüberweg benutzte der Radfahrer - obwohl die Ampel für ihn Rot zeigte .

Der Mann, dessen Identität noch nicht geklärt ist, überquerte am Donnerstagnachmittag gegen 15 Uhr auf einem Damenrad die Fürstenrieder Straße auf Höhe der Hausnummer 129. Dabei ignorierte er die Fußgängerampel, die für ihn Rot zeigte. Just in diesem Moment fuhr ein 32 Jahre alter Mini-Fahrer auf der linken Spur der Fürstenrieder Straße in nördliche Richtung. Er sah den laut Polizeiangaben etwa 75 Jahre alten Radler noch von rechts kommen und versuchte auch zu bremsen, jedoch ohne Erfolg.

Der Mini erfasste den Radler frontal, woraufhin dieser in die Windschutzscheibe krachte und anschließend mit dem Kopf gegen das Fahrzeugdach prallte. Das Auto driftete auf den Mittelstreifen, und der Radler wurde nach vorne auf den Boden geschleudert. Durch den Aufprall hatte er sich eine Schädelfraktur zugezogen und war schwer verletzt. Nach einer Erstversorgung durch einen herbeigerufenen Notarzt wurde er noch auf der Intensivstation einer Münchner Klinik behandelt. Dort erlag er jedoch seinen schweren Verletzungen.

Die Fürstenrieder Straße musste nach dem Unfall für über fünf Stunden einspurig gesperrt werden. Es kam zu Behinderungen.

Polizei bittet um Hilfe: Wer kannte den Radfahrer?

Die Polizei versucht nun, die Identität des Radlers zu klären und bittet dabei die Bürger um Mithilfe. Der Mann war rund 75 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß, korpulent und hatte schütteres Haar. Zum Unfallzeitpunkt trug er eine graue Cordhose mit grünen Hosenträgern, auf welchen Edelweißmotive abgebildet sind, ein schwarz-weiß kariertes Oberhemd, eine hellbraune Oberjacke aus Kunstleder, schwarze Halblederschuhe und eine graue Strickmütze.

Unterwegs war er auf einem lila-silber-farbenen Damenrad, der Marke Pegasus Tour, 26 Zoll, mit einem schwarzen Drahteinkaufskorb auf dem Gepäckträger.

Jeder, der sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang und vor allem zu dem unbekannten Radfahrer machen kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 089/62 16 33 22 bei der Polizei zu melden.

mm

zurück zur Übersicht: München Süd

Kommentare

Die Kommentarfunktion ist bei diesem Artikel nicht aktiviert. Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Ort des Geschehens

48.129177,11.502897

Karte wird geladen... Karte wird geladen - Downloadanzeige

Wetter für München und Bayern

Aktuelle Fotostrecken

Münchner (30) stirbt bei Unfall auf B 13

Verkehrsunfall bei Pfaffenhofen
weitere Fotostrecken:

Autohäuser in Ihrer Region

Mehr Nachrichten aus München Stadt

Gurlitts Cousin: Kunstsammler war nicht paranoid

Gurlitts Cousin: Kunstsammler war nicht paranoid

München - Dietrich Gurlitt und seine Schwester Uta Werner sind in der gesetzlichen Erbfolge die nächsten Verwandten von Cornelius Gurlitt. Sie scheinen aber ziemlich unterschiedliche Ansichten über das umstrittene Erbe und ihren Cousin Cornelius zu haben.Mehr...

S-Bahn-Chaos auf der Stammstrecke

S-Bahn-Chaos auf der Stammstrecke

München - Seit dem frühen Sonntagmorgen herrscht Chaos auf der Stammstrecke der S-Bahn. Erst konnte wegen einer Oberleitungsstörung kein Zug fahren, jetzt ist ein Luftballon schuld.Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.